A62 Nonnweiler Richtung Landstuhl zwischen Dreieck Nonnweiler und Nonnweiler-Otzenhausen Gefahr durch defektes Fahrzeug (08:57)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Champions League

Champions League: BVB feiert «Naturgewalt» Haaland

Mi., 19. Februar 2020, 07:34 Uhr

Grund zur Freude: Erling Haaland jubelt nach dem Spiel. Foto: Bernd Thissen/dpa

Die Trophäe für den «Man of the match» ging nicht an Neymar oder Kylian Mbappé, sondern an Erling Haaland. Der BVB-Neuzugang stahl den Superstars aus Paris im Champions-League-Achtelfinale die Show.

Werner traut RB Halbfinale zu: «Können Underdog sein»

Mi., 19. Februar 2020, 07:27 Uhr

Hat mit RB Leipzig in der Königsklasse noch einiges vor: Torjäger Timo Werner. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

London (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalstürmer Timo Werner hält mit seinem Club RB Leipzig in dieser Saison auch einen Einzug ins Halbfinale der Champions League für möglich.

Leipzig bei Tottenham: Nagelsmann fordert Mourinho

Mi., 19. Februar 2020, 07:24 Uhr

Zum ersten Mal in London zu Gast: Leipzig-Coach Julian Nagelsmann. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Das erste Achtelfinale der Champions League ist ein weiterer Meilenstein in der Clubgeschichte von RB Leipzig. Bei Tottenham Hotspur tritt die Mannschaft als leichter Außenseiter an.

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Di., 18. Februar 2020, 23:20 Uhr

Mit zwei Treffern war Erling Haaland (r) der Matchwinner beim Dortmunder Sieg gegen PSG. Foto: Guido Kirchner/dpa

Nicht Neymar, nicht Mbappé - Dortmunds Haaland wird beim Duell BVB gegen PSG zum Superstar des Abends. Der Norweger schießt beide Tore. Dortmund siegt, Ex-Trainer Tuchel ist geschlagen. Eine Niederlage, die ihm besonders weh tut. Ein BVB-Sieg Richtung Viertelfinale.

Klopp und Liverpool stolpern bei Atlético

Di., 18. Februar 2020, 22:56 Uhr

Saul (2.v.r.) sorgte mit seinem Tor für den Atlético-Sieg gegen Titelverteidiger Liverpool. Foto: Bernat Armangue/AP/dpa

Madrid (dpa) - Titelverteidiger FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp müssen im Champions-League-Achtelfinale ums Weiterkommen bangen.

Polizei erteilt 144 PSG-Fans Betretungsverbote für Dortmund

Di., 18. Februar 2020, 20:27 Uhr

Ein Bus von PSG-Fans wird von deutschen Polizisten kontrolliert. Foto: dpa

Aachen (dpa) - Mehr als 100 Fußball-Fans von Paris Saint-Germain sind bei ihrer Reise zum Champions League-Spiel gegen den BVB kurz nach der Einreise nach Deutschland jäh gestoppt worden.

«Baby-Mourinho» Nagelsmann verlangt Verrücktheit

Di., 18. Februar 2020, 19:36 Uhr

Ist mit Leipzig bei Tottenham Hotspur gefordert: RB-Coach Julian Nagelsmann. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Während seiner Hoffenheimer Zeit bekam Julian Nagelsmann den Spitznamen «Baby Mourinho» verpasst. Einige Jahre später trifft er nun in der Champions League auf jenen Trainer, dem er eigentlich überhaupt nicht gleicht.

Empfehlung für Löw: Robin Gosens wundersamer Aufstieg

Di., 18. Februar 2020, 10:47 Uhr

Robin Gosens (r) trifft mit Atalanta Bergamo auf den FC Valencia. Foto: Jonathan Moscrop/CSM via ZUMA Wire/dpa

Robin Gosens hat den Weg von der Niederrheinliga in die Champions League geschafft. Mit Atalanta Bergamo will der Deutsche gegen Valencia ein «Träumchen» wahr machen. Auch in Deutschland haben sie inzwischen den Mann mit der ungewöhnlichen Karriere im Blick.

Lehmann: Klopps größte Leistung ist seine Entwicklung

Di., 18. Februar 2020, 07:26 Uhr

Zieht den Hut vor der Entwicklung von Liverpool-Coach Jürgen Klopp: Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann. Foto: Sven Hoppe/dpa

Berlin (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationaltorwart Jens Lehmann hält Jürgen Klopp als Trainer des FC Liverpool für noch stärker als in seiner Bundesliga-Zeit.

BVB gegen PSG und Tuchel: Rendezvous mit der Vergangenheit

Mo., 17. Februar 2020, 18:59 Uhr

Freut sich auf die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte: PSG-Coach Thomas Tuchel. Foto: Bernd Thissen/dpa

Selbst über Weltstars wie Neymar oder Kylian Mbappé wird nur am Rande geredet. Vor dem Champions-League-Duell des BVB mit Paris Saint-Germain dominiert der ehemalige BVB-Coach Thomas Tuchel die Schlagzeilen - zum Leidwesen der Dortmunder.

BVB gegen Paris weiter ohne Brandt

Mo., 17. Februar 2020, 13:58 Uhr

BVB-Trainer Lucien Favre trifft mit seinem Team auf Paris Saint-Germain. Foto: Bernd Thissen/dpa

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag (21 Uhr/DAZN) gegen Paris Saint-Germain weiter auf Julian Brandt verzichten.

Keine Pilgerfahrt nach Madrid: Klopp will nächsten Coup

Mo., 17. Februar 2020, 12:38 Uhr

Liverpools Coach Jürgen Klopp traut Juventus Turin den Sieg in der Champions League zu. Foto: Adam Davy/PA Wire/dpa

Der FC Liverpool startet im Stadion des letztjährigen Champions-League-Erfolgs in das Achtelfinale der Königsklasse. Trotz der überragenden Saison sieht Trainer Jürgen Klopp die Favoritenrolle bei einem anderen Club.

Wo die Champions-League-Spiele übertragen werden

Mo., 17. Februar 2020, 07:08 Uhr

Mikrofone mit dem Logo der Champions League liegen vor einem Spiel auf einem Tisch. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Berlin (dpa) - Die Hinspiele der drei Fußball-Bundesligisten im Achtelfinale der Champions League laufen in dieser Woche beide bei DAZN.

Leipziger Vorfreude auf die Spurs: «Weltklasse besetzt»

So., 16. Februar 2020, 17:28 Uhr

Die Leipziger siegten locker gegen Werder Bremen. Foto: Robert Michael/dpa

Leipzig kann sich gegen Werder locker auf das Highlight in der Königsklasse einstimmen. Julian Nagelsmann experimentiert ein bisschen - und freut sich auf eine besondere Begegnung.

Man Citys Europapokal-Bann und die Folgen: Klopp hat Mitleid

So., 16. Februar 2020, 13:46 Uhr

Die Fußball-Königsklasse findet zwei Spielzeiten ohne Manchester City statt. Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa

Bleibt Startrainer Pep Guardiola? Müssen die Bayern weniger für Leroy Sané bezahlen? Oder kippt der Cas das Urteil? Der Ausschluss aus der Champions League hat für Manchester City weitreichende Konsequenzen. Viele Fragen bleiben offen.

Tuchel vor BVB-Spiel: «Keine Bühne, um etwas aufzuarbeiten»

So., 16. Februar 2020, 10:47 Uhr

Der ehemalige BVB-Trainer Thomas Tuchel kehrt mit Paris Saint-Germain nach Dortmund zurück. Foto: Bernat Armangue/AP/dpa

Paris (dpa) - Thomas Tuchel sieht das Wiedersehen mit seinem ehemaligen Club Borussia Dortmund nicht als Gelegenheit, alte Rechnungen zu begleichen.