29°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
29°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Champions League

Tuchels Pariser hoffen gegen Atalanta auf Mbappé

Di., 11. August 2020, 13:37 Uhr

PSG-Trainer Thomas Tuchel trifft mit seinem Team in der Champions League auf Atalanta Bergamo. Foto: Bernd Thissen/dpa

Noch nie schien es so einfach für Paris Saint-Germain, die Champions League zu gewinnen - beim Finalturnier in Portugal reichen drei Siege dazu. Entscheidend aber dürfte sein, ob der beste Torjäger von Coach Tuchel fit wird. Gegner Bergamo hat mehr als nur Fußball im Sinn.

Stürmerfrage lenkt RB Leipzig vor Atlético-Duell ab

Di., 11. August 2020, 13:24 Uhr

Muss sich gegen Atlético Madrid etwas auf der Stürmerposition einfallen lassen: Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig. Foto: Jens Meyer/AP-Pool/dpa

Timo Werner ist in London. Patrik Schick muss angeblich nach Rom zurück. Kurz vor dem großen Champions-League-Abend gegen Atlético Madrid bleibt das Stürmerthema bei RB Leipzig präsent. Sportdirektor Krösche verspricht aber volle Konzentration auf die Königsklasse.

Vier Triple-Asse für Flick: Coach setzt auf Barça-Kenner

Di., 11. August 2020, 13:07 Uhr

Bayern-Trainer Hansi Flick setzt auf Spieler, die wissen, wie man den FC Barcelona packt. Foto: Matthias Balk/dpa

Alaba, Boateng, Martínez, Müller, Neuer. Dieses Quintett spielte beim FC Bayern auf dem Weg zum Triple 2013 eine maßgebliche Rolle. Flick setzt auch beim Finalturnier 2020 auf die «Alten, die es noch mal wissen wollen». Und die wissen, wie man den FC Barcelona packt.

Acht Teams, acht Köpfe: Auflauf der Superstars in Lissabon

Di., 11. August 2020, 13:02 Uhr

Bergamos Außenverteidiger Robin Gosens ist inzwischen europaweit begehrt. Foto: Jonathan Moscrop/CSM via ZUMA Wire/dpa

Okay, Cristiano Ronaldo fehlt. Ebenso Real Madrid und Jürgen Klopp mit Titelverteidiger FC Liverpool. Aber das «Final-8-Turnier» der Champions League verspricht auch im Geister-Format Fußball der Extraklasse - und das mit einer ganz starken deutschen Note.

Krösche glaubt nicht an mehr Corona-Fälle bei Blitzturnier

Di., 11. August 2020, 12:22 Uhr

Hält die Rahmenbedingungen in Lissabon für gut: Markus Krösche, Sportdirektor von RB Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Lissabon (dpa) - RB Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche rechnet nicht mit weiteren Corona-Fällen beim Finalturnier der Champions League in Lissabon.

Bayerns Barça-Feinschliff mit Urlaubsflair

Mo., 10. August 2020, 16:44 Uhr

Bayern-Coach Hansi Flick im Gespräch mit Robert Lewandowski. Foto: Matthias Balk/dpa

Hansi Flick weiß, wie wichtig für ein Team eine leistungsfördernde Turnieratmosphäre ist. An der Algarve können die Bayern oberhalb des Atlantiks «abgeschottet» die letzten Triple-Schritte vorbereiten.

Coronavirus: Atlético-Fall zeigt Risiko für Blitzturnier

Mo., 10. August 2020, 15:40 Uhr

Diego Simeone ist der Trainer von Atlético Madrid. Foto: Alexander Marin/Atletico Madrid/dpa

Dieses Szenario wollten die UEFA und alle Königsklassen-Clubs unbedingt vermeiden. RB Leipzigs Gegner Atlético Madrid hat es aber erwischt. Zwei positive Corona-Fälle sorgen für Aufregung und eine verspätete Anreise des spanischen Spitzenclubs nach Lissabon.

Corona-Wirbel bei Leipzigs Gegner Atlético

Mo., 10. August 2020, 15:09 Uhr

Bei Leipzigs Gegner Atlético Madrid sind zwei Corona-Fälle bekanntgeworden. Foto: Atletico Madrid/dpa

Zwei Coronavirus-Fälle haben RB Leipzigs Gegner Atlético Madrid kalt erwischt. Man fürchtete weitere positive Tests und sogar eine Absage des Königsklassen-Duells. Entwarnung brachten neue Untersuchungen. RB-Coach Nagelsmann versuchte, den Fokus zu behalten.

Weidenfeller: Gier auf Henkelpott unverändert groß

Mo., 10. August 2020, 07:29 Uhr

Stand für den BVB in zahlreichen Köngisklassen-Spielen im Tor: Roman Weidenfeller. Foto: Bernd Thissen/dpa

Berlin (dpa) - Für den früheren Dortmunder Bundesliga-Torwart Roman Weidenfeller ist der Triumph in der Fußball-Champions-League in Zeiten der Corona-Pandemie nicht weniger wert als die in den Jahr...

Matthäus glaubt an Bayern im Champions-League-Finale

Mo., 10. August 2020, 07:20 Uhr

Traut dem FC Bayern das Königsklassen-Finale zu: Lothar Matthäus. Foto: Uwe Anspach/dpa

Berlin (dpa) - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus ist überzeugt, dass es sein Ex-Club FC Bayern München ins Finale der Champions League schafft.

Bayern stechen Paris beim Trainingscamp aus

Mo., 10. August 2020, 05:27 Uhr

Die Spieler vom FC Bayern München treffen beim Hotel ein. Foto: Matthias Balk/dpa

Lagos (dpa) - Einen ersten kleinen Erfolg hat der FC Bayern schon vor dem Start in das Finalturnier der Champions League errungen. Das Hotel «Cascade» in Lagos an der Algarve hätte auch Trainer Tho...

Zwei Corona-Fälle bei Leipzig-Gegner Atlético Madrid

So., 09. August 2020, 21:58 Uhr

Bei RB-Gegner Atlético Madrid gibt es zwei positive Corona-Fälle. Foto: Atletico Madrid/dpa

Madrid (dpa) - Nur vier Tage vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen RB Leipzig hat Atlético Madrid zwei positive Corona-Tests gemeldet.

«Missão Final»: RB Leipzig träumt vom Endspiel

So., 09. August 2020, 21:42 Uhr

Muss sich gegen Atlético Madrid etwas auf der Stürmerposition einfallen lassen: Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig. Foto: Jens Meyer/AP-Pool/dpa

Mit nur drei Siegen zum Titel. RB Leipzig ist bereits fünf Tage vor dem Viertelfinale der Champions League nach Lissabon geflogen und hofft auf die große Sensation.

Bayern ohne Pavard nach Portugal - Coman mit an die Algarve

So., 09. August 2020, 19:56 Uhr

Reist nicht mit nach Portugal: Bayern-Verteidiger Benjamin Pavard. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images Europe/Pool/dpa

Lagos (dpa) - Bayern-Trainer Hansi Flick hat die Hoffnung auf einen Einsatz von Fußball-Weltmeister Benjamin Pavard beim Finalturnier der Champions League in Lissabon noch nicht aufgegeben.

Barca gegen das «Monster»: Mit Messi aber «alles möglich»

So., 09. August 2020, 13:56 Uhr

Lionel Messi bejubelt sein Tor zum 2:0 für den FC Barcelona gegen den SSC Neapel. Foto: Joan Monfort/AP/dpa

In Barcelona träumen alle von einer Wiederholung des Champions-League-Triumphs von 2015. Damals schalteten die Katalanen die Bayern aus. Anders als damals fühlt sich der Club diesmal als Außenseiter, der gegen ein «Monster» antritt.

Bayern heiß auf FC Barcelona - «Sahnehäubchen» Lewandowski

So., 09. August 2020, 13:44 Uhr

Die Spieler von Bayern München feiern nach Spielende den Sieg. Foto: Sven Hoppe/dpa

«Volle Kraft voraus», drei Erfolge fehlen zum Triple: Der FC Bayern stimmt sich mit einem 4:1 auf den Viertelfinal-Knaller gegen den FC Barcelona ein. Lewandowski führte vor der Torjäger-Machtprobe mit Messi die nächste Gala auf.