Noswendel, Zum Röderwald in Höhe Abzweig nach Noswendel in beiden Richtungen Gefahr durch 1 Hund auf der Fahrbahn (19:58)

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Champions League

3500 PAOK-Fans auf Schalke erwartet

Mo., 20. Februar 2017, 16:10 Uhr

Beim Hinspiel im Toumba Stadion in Thessaloniki zündeten Fans von PAOK Pyrotechnik. Foto: Ina Fassbender

Die Polizei Gelsenkirchen und der FC Schalke 04 wollen mit umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen Fan-Ausschreitungen beim Europa-League-Spiel des Fußball-Bundesligisten gegen PAOK Saloniki verhindern.

Manchester City empfängt formstarkes Monaco

Mo., 20. Februar 2017, 14:40 Uhr

Pep Guardiola ist als Motivator gefragt. Foto: Martin Rickett

Nach einer durchwachsenen Woche mit einem torlosen Remis im FA-Cup trifft Manchester City im Achtelfinale der Champions League auf den AS Monaco. Gegen die bislang torgefährlichste Mannschaft Europas ist eine Steigerung nötig. Pep Guardiola ist als Motivator gefragt.

Bayer mit neuem Schwung gegen Atlético

Mo., 20. Februar 2017, 13:30 Uhr

Trainer Roger Schmidt trifft mit seinem Team auf Atlético Madrid. Foto: Marius Becker

Nach zwei Bundesligasiegen und dem vorläufigen Ende der Diskussionen um Trainer Schmidt blickt Bayer Leverkusen dem Wiedersehen mit Atlético Madrid entgegen - mit deutlich mehr Zuversicht.

Bellarabi und Bayer in Fahrt: «Gas geben» gegen Atlético

So., 19. Februar 2017, 16:45 Uhr

Karim Bellarabi (l) und Chicharito von Leverkusen spielen den Ball. Foto: Stefan Puchner

Roger Schmidt lächelte hochzufrieden. Nach dem zweiten Bundesligasieg nacheinander hat Bayer Leverkusen vorerst den Stimmungsumschwung geschafft. Die Prachtoffensive will nun in der Champions League gegen Atlético Madrid für Glanzlichter sorgen.

Wengers «Alptraum»: Arsenal-Coach gehen die Argumente aus

Do., 16. Februar 2017, 14:25 Uhr

Arsenal-Coach Arsène Wenger wird heftig kritisiert. Foto: Andreas Gebert

Für den FC Arsenal naht nach der 1:5-Pleite beim FC Bayern das siebte Achtelfinal-Aus in der Champions League nacheinander. Der Druck auf Trainer Wenger wird immer größer. Auch Mesut Özil steht in der Kritik.

FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden

Do., 16. Februar 2017, 13:25 Uhr

Robert Lewandowski und der FC Bayern besiegten den FC Arsenal mit 5:1. Foto: Sven Hoppe

«Ein Abend zum Genießen» lässt den FC Bayern schwärmen und träumen. Die Bosse rühmen Trainer Ancelotti. Die «ganze Welt» wird Zeuge einer Fußball-Demonstration. Alte und neue Helden bilden eine Einheit.

Tor-Debüt mit Ankündigung: Kroos glänzt bei Real-Sieg

Do., 16. Februar 2017, 13:00 Uhr

Real Madrids Toni Kroos jubelt über seinen Treffer gegen den SSC Neapel. Foto: Francisco Seco

Für Titelverteidiger Real Madrid ist nach dem Sieg gegen Neapel das Champions-League-Viertelfinale in greifbarer Nähe. Toni Kroos glänzt mit einer Premiere, Cristiano Ronaldo kämpft mit einer Flaute.

Lenker, Denker, Doppelpack: Thiago macht einfach Alles

Do., 16. Februar 2017, 12:50 Uhr

Thiago Alcantara kann seine Qualität unter Carlo Ancelotti perfekt ausspielen. Foto: Sven Hoppe

Am Ende jubelt auch Thomas Müller als Torschütze. Dank Thiago. Der Spanier ist nicht nur Wegbereiter für einen der in dieser Saison seltenen Treffer des Weltmeisters, sondern vor allem herausragender Spielgestalter und Doppel-Torschütze. Alles nur eine Systemfrage?

Hoeneß und Rummenigge rühmen Arbeit von Ancelotti

Do., 16. Februar 2017, 12:40 Uhr

Führungsstil? Goldrichtig! - Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (r) ist zufrieden mit der Arbeit von Carlo Ancelotti. Foto: Maja Hitij

Die Fußballbosse des FC Bayern haben am Tag nach dem großen Münchner Champions-League-Sieg gegen den FC Arsenal die Arbeit von Carlo Ancelotti gerühmt.

Ungewohnte Sperre für Lahm: Im Verein noch nicht passiert

Do., 16. Februar 2017, 10:55 Uhr

Philipp Lahm ist im Achtelfinal-Rückspiel gegen Arsenal gesperrt. Foto: Matthias Balk

Das neue Gefühl einer ungeliebten Gelb-Sperre beim FC Bayern wurmte Cleverle Philipp Lahm keineswegs.

Bayern nach 5:1-Torspektakel auf Viertelfinal-Kurs

Mi., 15. Februar 2017, 23:25 Uhr

Der FC Bayern München hat im heimischen Stadion den FC Arsenal eindrucksvoll mit 5:1 besiegt. Foto: Sven Hoppe

Das war das versprochene Fußball-Fest. Im Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse zeigen die Bayern, wozu sie in der Lage sind. Der FC Arsenal wird mit einer klaren Niederlage nach Hause geschickt.

Kroos-Treffer bringt Real gegen Neapel auf Viertelfinal-Kurs

Mi., 15. Februar 2017, 23:20 Uhr

Toni Kroos feiert mit Real Madrid einen 3:1-Sieg. Foto: Daniel Ochoa De Olza

Real Madrid hält in der Champions League Kurs. Der Titelverteidiger verschaffte sich gegen Neapel im Achtelfinal-Hinspiel eine gute Ausgangsposition für den Einzug in die nächste Runde. Toni Kroos half kräftig mit.

Draxler genießt «unglaubliche Nacht» in Paris

Mi., 15. Februar 2017, 14:50 Uhr

Julian Draxler (M) war gegen den FC Barcelona der Star des Abends. Foto: Michel Euler

Diese Nacht dürfte Julian Draxler lange in Erinnerung bleiben. Der Weltmeister glänzt beim Hinspiel-Triumph von Paris Saint-Germain in der Champions League gegen den FC Barcelona. Das Viertelfinale ist nun zum Greifen nah.

Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang

Mi., 15. Februar 2017, 14:45 Uhr

Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang konnte den Elfmeter gegen Benfica Lissabon nicht verwandeln. Foto: Bernd Thissen

Chancen en masse, aber keine Tore. Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions Legaue bei Benfica Lissabon verspielt der BVB leichtfertig eine bessere Ausgangsposition. Vor allem ein Spieler hat allen Grund zum Ärger.

Barça-Caoch Enrique verliert nach PSG-Schmach die Nerven

Mi., 15. Februar 2017, 13:40 Uhr

Luis Enriques Barcelona kassierte in Paris eine klare Pleite. Foto: Francois Mori

Es ist Jahre her, dass Barcelona in der Königsklasse dermaßen abserviert wurde. Nicht einmal Superstars wie Messi und Neymar konnten den furios aufspielenden PSG bremsen. Spaniens Medien lästern und sticheln - und selbst der Coach verliert die Beherrschung.

Bayern erwarten «harte Spiele» gegen Arsenal

Mi., 15. Februar 2017, 07:40 Uhr

Münchens Trainer Carlo Ancelotti gibt bei der Abschlusspressekonferenz in München Auskunft. Foto: Andreas Gebert

Endlich wieder Europa. Die Bayern-Stars können das Erklingen der Champions-League-Hymne kaum erwarten. Auf der «internationalen Plattform» soll gegen Arsenal Titelreife bewiesen werden.