10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zweitliga-Duell in Kiel: Darmstadt bangt um Trio

Trifft mit Darmstadt im Pokal bei seinem Ex-Club Kiel an: Lilien-Coach Markus Anfang. Foto: Uwe Anspach/dpa

Trifft mit Darmstadt im Pokal bei seinem Ex-Club Kiel an: Lilien-Coach Markus Anfang. Foto: Uwe Anspach/dpa

Darmstadt (dpa) - -Zweitligist SV Darmstadt 98 muss beim DFB-Pokal-Gastspiel bei Holstein Kiel um den Einsatz eines Trios bangen.

Die beiden Offensivspieler Erich Berko und Felix Platte sowie Abwehrspieler Lukas Mai sind vor der Partie in Kiel am Dienstag (18.30 Uhr/Sky) angeschlagen, wie Trainer Markus Anfang erklärte. «Bei diesen dreien müssen wir heute schauen, ansonsten sind alle gut durchgekommen», fügte der Chefcoach an.

Die Hessen können erstmals seit der Saison 1986/87 wieder die Runde der letzten Acht im DFB-Pokal erreichen. Vor Bayern-Besieger Kiel hat Anfang höchsten Respekt. «Mit Holstein Kiel haben wir eine Mannschaft vor der Brust, die in der Meisterschaft 14 Punkte vor uns steht und die Bayern aus dem Pokal geworfen hat», sagte der Anfang, der Kiel einst von der 3. Liga ins Fußball-Unterhaus führte.

Holstein Kiel muss im Pokalspiel auf Marco Komenda verzichten. Der 24 Jahre alte Abwehrspieler hat sich im Punktspiel gegen Eintracht Braunschweig (3:1) einen Anriss des Außenbandes im Sprunggelenk zugezogen, berichtete Trainer Ole Werner. Komenda wurde in der Partie im Holstein-Stadion nach 35 Minuten ausgewechselt, für ihn kam Simon Lorenz ins Spiel. Werner ließ offen, ob er im Pokal-Achtelfinale erneut Lorenz oder aber Phil Neumann als Komenda-Ersatz aufbieten wird.

© dpa-infocom, dpa:210201-99-254531/4

Zweitliga-Spielplan

Zweitliga-Tabelle

Zweitliga-Rekordmarken

Darmstadt-Kader

DFB-Pokal-Achtelfinale

Darmstadt-Stimmen

Pokalbilanz SV Darmstadt 98

Tweet zur Spieltags-Pk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein