A1 Saarbrücken Richtung Trier in Höhe Saarbrücken-Neuhaus defekter PKW auf dem rechten Fahrstreifen (17:48)

A1

Priorität: Dringend

-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

DFB-Pokal

Nürnberg in Rostock nach Sieg im Elfmeterschießen weiter

Mi., 31. Oktober 2018, 21:56 Uhr

Rostocks Merveille Biankadi (2.v.r.) setzt sich gegen zwei Nürnberger durch. Foto: Bernd Wüstneck

Der 1. FC Nürnberg hat die zweite Runde im DFB-Pokal mit viel Glück überstanden. Die Franken gewannen bei Hansa Rostock erst im Elfmeterschießen mit 4:2. Hansa hatte lange in Führung gelegen.

Schalke nach Elferkrimi in Köln weiter

Mi., 31. Oktober 2018, 21:48 Uhr

Kölns Serhou Guirassy (r) beim Zweikampf mit Schalkes Matija Nastasic. Foto: Rolf Vennenbernd

Lange sieht der 1. FC Köln gegen harmlose Schalker wie der verdiente Sieger aus. Ein Handelfmeter bringt den Revierclub dann aber in die Verlängerung. Der Siegtorschütze im Elferschießen hatte kurz zuvor noch Glück gehabt.

Pyro-Ärger trübt HSV-Freude über Pokalerfolg

Mi., 31. Oktober 2018, 21:22 Uhr

Die Hamburger Mannschaft versucht in Wiesbaden die Fans vom Abrennen der Pyrotechnik abzubringen. Foto: Thomas Frey

Sportlich geht es beim Hamburger SV unter Neu-Trainer Wolf voran. Doch das Fehlverhalten der Fans bereitet dem Zweitligisten Sorgen. Die Vorfälle beim Pokalsieg in Wiesbaden werden ein kostspieliges Nachspiel haben.

Dortmunds B-Elf zittert sich gegen Union ins Achtelfinale

Mi., 31. Oktober 2018, 21:08 Uhr

Dortmunds Christian Pulisic (l) schiebt zum 1:0 ein. Foto: Bernd Thissen

Dortmund (dpa) - Viel riskiert, lange gezittert - Borussia Dortmund hat nur mit großer Mühe das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht. Der durch umfangreiche Rotation geschwächte Revierclub schlug im ...

Werder souverän im Achtelfinale: 5:1 gegen Weiche

Mi., 31. Oktober 2018, 20:22 Uhr

Werdes Theodor Gebre Selassie (l) beim Kopfballduell mit dem Flensburger Jannick Ostermann. Foto: Daniel Reinhardt

Lübeck (dpa) - Werder Bremen hat seine Pflicht im DFB-Pokal erfüllt. Der Fußball-Bundesligist setzte sich in Lübeck gegen den Regionalligisten SC Weiche Flensburg am Ende souverän mit 5:1 (3:1...

Hertha-Matchwinner Ibisevic: Blitztor statt Erholungspause

Mi., 31. Oktober 2018, 14:20 Uhr

Nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung sorgte Vedad Ibisevic mit der ersten Ballberührung für die Hertha-Führung. Uwe Anspach Foto: Uwe Anspach

Zwei Joker-Tore bescheren Hertha BSC den Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals. Der Traum vom Heim-Finale im Olympiastadion lebt weiter. Matchwinner ist ein Stürmer mit «Magnet-Effekt».

Dardai hofft auf attraktives Los: «Ich brauche Zuschauer»

Mi., 31. Oktober 2018, 13:16 Uhr

Hertha-Trainer Pal Dardai hofft auf viele Zuschauer. Foto: Jens Büttner

Berlin (dpa) - Trainer Pal Dardai hofft im DFB-Pokal-Achtelfinale für Hertha BSC auf einen zugkräftigen Gegner.

Kovac-Team gibt weiter Rätsel auf - «Nicht Bayern-like»

Mi., 31. Oktober 2018, 13:04 Uhr

Der Jubel der Münchner nach dem 2:1-Sieg über den SV Rödinghausen fiel verhalten aus. Foto: Friso Gentsch

Es bleibt sehr labil, was Rekordmeister Bayern München derzeit auf den Platz bringt. Selbst einen Viertligisten können die Bayern derzeit nicht beherrschen. Wie es wirklich um die Münchner bestellt ist, darüber wird der 10. November Aufschluss geben.

96 im Krisenmodus: «Abstiegskampf. Wir sind da drin»

Mi., 31. Oktober 2018, 12:02 Uhr

Hannover 96 flog im Pokal raus und steckt in der Bundesliga im Abstiegskampf. Foto: Swen Pförtner

Horst Heldt redete nach dem Pokal-Aus von Hannover 96 Klartext. In der Liga gehe es nur noch gegen den Abstieg, gab der Manager aus. Die Spieler sehen das nach dem schwachen 0:2 gegen den Nachbarn Wolfsburg hingegen noch nicht so. Vor allem das könnte zum Problem werden.

Bayern gegen Rödinghausen ohne Glanz ins Achtelfinale

Mi., 31. Oktober 2018, 11:46 Uhr

Rödinghausens Simon Engelmann (l) stellt sich Bayern-Torschütze Franck Ribéry in den Weg. Foto: Friso Gentsch

Der FC Bayern startet im Pokal beim krassen Außenseiter Rödinghausen konzentriert und führt schnell mit 2:0. Danach leisten sich die Münchner aber einige Schwächen - und müssen am Ende zittern.

Fortuna-Coach Funkel bremst Euphorie nach Pokal-Sieg

Mi., 31. Oktober 2018, 11:24 Uhr

Fortuna Düsseldorf zog mit einem locker herausgespieltem 5:1-Sieg über den SSV Ulm 1846 in die nächste Runde des DFB-Pokals ein. Foto: Stefan Puchner

Der Pokal-Erfolg in Ulm brachte Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel vor allem eine Erkenntnis: Sein Team kann noch gewinnen. Das soll nun auch wieder in der Bundesliga klappen. Doch dort wartet laut dem Coach am Sonntag «eine Mammutaufgabe».

Zwei Bundesliga-Duelle im Fokus - Schalke muss nach Köln

Mi., 31. Oktober 2018, 07:36 Uhr

Treffen in Leipzig aufeinander: 1899-Coach Julian Nagelsmann (l) und sein Gegenüber Ralf Rangnick. Foto: Thomas Kienzle

Zwei Bundesliga-Knüller und das Westduell zwischen Köln und Schalke stehen am Mittwoch zum Abschluss der zweiten Pokalrunde im Fokus. Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund empfängt Union Berlin - auch der Zweitligist hat in dieser Saison noch nicht verloren.

Caiuby schießt Augsburg gegen Mainz ins Achtelfinale

Di., 30. Oktober 2018, 23:21 Uhr

Philipp Max (l)feiert Caiuby für dessen Siegtreffer gegen Mainz. Foto: Matthias Balk

Hochspannung pur! Der FC Augsburg dreht das Pokalduell gegen den FSV Mainz 05 und schafft in der Verlängerung den Einzug ins Achtelfinale.

HSV dank Lasogga im Achtelfinale - Spielabbruch drohte

Di., 30. Oktober 2018, 23:15 Uhr

HSV-Doppeltorschütze Pierre-Michel Lasogga (r) wird von Orel Mangala gefeiert. Foto: Thomas Frey

Dieses Pokalspiel wird Folgen haben. Weniger wegen des Erfolgs des HSV beim SV Wehen Wiesbaden als vielmehr wegen des Verhaltens im Hamburger Block.

Heidenheim zieht gegen Sandhausen ins Achtelfinale ein

Di., 30. Oktober 2018, 22:39 Uhr

Der Heidenheimer Niklas Dorsch (l) setzt sich gegen Sandhausens Andrew Wooten durch. Foto: Jan-Philipp Strobel

Heidenheim (dpa) - Der 1. FC Heidenheim hat sich im Baden-

Zwei Jokertore bei Hertha-Sieg in Darmstadt

Di., 30. Oktober 2018, 21:01 Uhr

Darmstadts Marcel Heller (r) versucht den Berliner Marvin Plattenhardt am Schuss zu hindern. Foto: Uwe Anspach

Berlins Trainer Pál Dárdai hat beim Erfolg im DFB-Pokal ein gutes Händchen: Einwechselspieler gelingen beide Treffer in einer vom Kampf geprägten Partie am Böllenfalltor.