A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler Zwischen AS Birkenfeld und AS Nohfelden-Türkismühle Unfall, linker Fahrstreifen gesperrt (19:43)

A62

Priorität: Sehr dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

Ricciardo über nächsten Vertrag: «Nichts zu langes»

Mi., 18. April 2018, 13:44 Uhr

Möchte sich nicht langfristig an einen Rennstall binden: Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo. Foto: Fan Jun

Shanghai (dpa) - Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo will nach Ablauf seines Formel-1-Vertrags Ende dieses Jahres kein langfristiges Engagement eingehen.

Nach Gesundheitsproblemen: Barrichello geht es besser

Di., 17. April 2018, 22:03 Uhr

Befindet sich nach gesundheitlichen Problemen auf dem Weg der Besserung: Rubens Barrichello. Foto: Diego Azubel

Sao Paulo (dpa) - Rubens Barrichello hat sich von schweren gesundheitlichen Problemen wieder gut erholt. Wie der 45 Jahre alte ehemalige Formel-1-Pilot im brasilianischen Fernsehen bekanntgab, befand ...

Mehr Sprit für Vollgas-Formel-1 ab nächstem Jahr

Di., 17. April 2018, 20:40 Uhr

Einige sich mit Chase Carey auf eine Erhöhung der Spritmenge in der Formel 1: FIA-Chef Jean Todt. Foto: Jan Woitas

Paris (dpa) - Die Formel-1-Piloten müssen ab kommendem Jahr keine Rücksicht mehr auf den Spritverbrauch nehmen.

Pressestimmen zum Großen Preis von China

Mo., 16. April 2018, 15:13 Uhr

Daniel Ricciardo zeigt mit seinem Sieg in Shanghai, dass mit Red Bull Racing zu rechnen ist. Foto: Andy Wong/AP

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat internationale Pressestimmen zum Großen Preis von China zusammengestellt.

Mercedes nur «dritte Kraft» - Kritik an Crash-Kid Verstappen

Mo., 16. April 2018, 12:45 Uhr

Lewis Hamilton kam im Mercedes in dieser Saison noch nicht richtig in Fahrt. Foto: Andy Wong/AP

Für seinen Crash mit Sebastian Vettel erntet Max Verstappen viel Kritik. Mercedes ist weit entfernt von der Formel-1-Dominanz der vergangenen Jahre. Weltmeister Lewis Hamilton zweifelt.

Die Lehren aus dem Großen Preis von China

Mo., 16. April 2018, 07:41 Uhr

Sieger Daniel Ricciardo vom Team Red Bull trinkt nach seinem Sieg auf dem Podium Champagner aus seinem Schuh. Foto: Fan Jun/XinHua

Sebastian Vettel muss mit dem achten Platz in Shanghai seinen ersten Dämpfer in der Formel-1-Saison hinnehmen. Sein Titelrivale und Weltmeister Lewis Hamilton landet im Mercedes vier Ränge vor ihm und steht dennoch vor einem Rätsel.

Verstappen-Crash versetzt Vettel Dämpfer - Nur Achter

So., 15. April 2018, 14:44 Uhr

Sebastian Vettel kam in China nur auf Platz acht. Foto: Uncredited/AP POOL

Sebastian Vettel muss sich trotz seiner Pole Position in China mit Platz acht begnügen. Ein Crash mit dem ungestümen Max Verstappen kostet ihn wichtige Punkte. Daniel Ricciardo gewinnt überraschend in Shanghai. Für Weltmeister Lewis Hamilton geht der Frust weiter.

Schuhtrinker Ricciardo: Nach Pechsträhne endlich ganz oben

So., 15. April 2018, 14:17 Uhr

Daniel Ricciardo vom Team Red Bull Racing hat sich beim Großen Preis von China den Sieg geholt. Foto: Andy Wong/AP

Damit hat Daniel Ricciardo nicht gerechnet. Der Sieg im Großen Preis von China kam für den Australier überraschend. Möglich gemacht haben ihn seine Mechaniker bei Red Bull - dank eines Kraftakts.

Hamilton-Rekord: Zum 28. Mal in Serie mit WM-Punkten

So., 15. April 2018, 11:18 Uhr

Lewis Hamilton fuhr beim Großen Preis von China zum 28. Mal in Serie in die Punkteränge. Foto: Andy Wong/AP

Shanghai (dpa) - Lewis Hamilton hat in Shanghai trotz des für ihn unbefriedigenden vierten Platzes eine weitere Formel-1-Bestmarke aufgestellt.

Mercedes-Serie in Shanghai reißt: Vettel holt Pole

Sa., 14. April 2018, 12:25 Uhr

Sebastian Vettel hat sich für das Rennen in China die Pole gesichert. Foto: Andy Wong/AP

Bei Sebastian Vettel läuft es. Nach seinen Siegen in Australien und Bahrain erobert der Ferrari-Star in Shanghai die Pole Position für das dritte Rennen des Jahres - und das auf dem Erfolgs-Kurs von Mercedes. Das sorgt für einiges Nachdenken im Weltmeister-Team.

Start-Stammplatz: Hülkenberg wieder von Position sieben

Sa., 14. April 2018, 11:26 Uhr

Startplatz sieben scheint in der Formel 1 der Stammplatz von Nico Hülkenberg zu werden. Foto: Pedro Sanchez/NOTIMEX

Shanghai (dpa) - In der Startaufstellung zu einem Formel-1-Rennen hat Nico Hülkenberg mittlerweile einen Stammplatz. Der Renault-Pilot wird am Sonntag beim Großen Preis von China zum sechsten Mal n...

Mercedes-Dominanz auf der Shanghai-Strecke

Sa., 14. April 2018, 10:39 Uhr

Lewis Hamilton springt nach der Qualifikation aus seinem Rennwagen. Foto: Andy Wong/AP

Shanghai (dpa) - Der Shanghai International Circuit war in den vergangenen Formel-1-Jahren Mercedes-Hoheitsgebiet. Zwischen 2012 und 2017 siegte der Rennstall mit dem Stern fünf Mal.

Fachmagazin: Spritlimit in Formel 1 wird 2019 aufgehoben

Sa., 14. April 2018, 08:16 Uhr

Ein Ferrari-Mitarbeiter testet die Tankvorrichtung. Foto: Franck Robichon

Shanghai (dpa) - Die Formel-1-Piloten sollen von 2019 an wieder Vollgas geben dürfen, ohne auf den Benzinverbrauch achten zu müssen. Das berichtet das Fachmagazin «auto, motor und sport» auf seine...

Duell um die Pole: WM-Führender Vettel greift Hamilton an

Sa., 14. April 2018, 07:14 Uhr

Sebastian Vettel will die silberne Formel-1-Konkurrenz in Shanghai angreifen. Foto: Andy Wong

Der Große Preis von China war lange Zeit eine Mercedes-Domäne. Jetzt wollen der WM-Führende Sebastian Vettel und Ferrari die silberne Formel-1-Konkurrenz in Shanghai angreifen. Der erste Schritt: die Eroberung der Pole Position.

Vettel beim Abschlusstraining in Shanghai vorn

Sa., 14. April 2018, 07:09 Uhr

Zum Abschlusstraining auf dem Shanghai International Circuit ist Sebastian Vettel Bestzeit gefahren. Foto: Andy Wong/AP

Shanghai (dpa) - Sebastian Vettel ist im Abschlusstraining zum Großen Preis von China Bestzeit gefahren. Der viermalige Formel-1-Weltmeister benötigte am Samstag in seinem Ferrari bei seiner schnel...

Ferrari-Teamchef: Verletzter Mechaniker wieder in Italien

Fr., 13. April 2018, 09:30 Uhr

Francesco Cigarini war bei einem verpatzten Boxenstopp in Bahrain von Kimi Räikkönen angefahren worden. Foto: Giuseppe Cacace/Pool/AP

Shanghai (dpa) - Dem beim Formel-1-Rennen in Bahrain verletzten Ferrari-Mechaniker geht es nach Aussage von Teamchef Maurizio Arrivabene gut. Er sei seit Donnerstag wieder in seiner italienischen Hei...