L157 Merzig, Losheimer Straße zwischen Torstraße und Lessingstraße Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Stau (17:13)

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

Verstappen mag keinen Strandurlaub

Mi., 20. November 2019, 10:27 Uhr

Kein Freund von Sonne, Sand und Meer: Der Niederländer Max Verstappen. Foto: Nelson Antoine/AP/dpa

Berlin (dpa) - Rennfahrer Max Verstappen (22) hält nichts von einem Strandurlaub.

Alarmstufe Ferrari-rot: Vettel/Leclerc müssen zum Rapport

Mo., 18. November 2019, 11:38 Uhr

In Brasilien krachten die Ferrari-Piloten Sebastian Vettel (r) und Charles Leclerc zusammen. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Wie soll das weitergehen? Ferrari will die beiden Zoffrivalen Vettel und Leclerc erst nach der Rückkehr nach Maranello zum Rapport bestellen. Bei der angesetzten Medienrunde fehlen beide, nur der Teamchef spricht.

Die Lehren aus dem Brasilien-Rennen mit dem Ferrari-Debakel

Mo., 18. November 2019, 07:30 Uhr

Sebastian Vettel und Charles Leclerc kollidierten beim GP von Brasilien und schieden beide aus. Foto: Nelson Antoine/AP/dpa

São Paulo (dpa) - Im vorletzten Saisonrennen der Formel 1 ist bei Ferrari der Worst Case eingetreten: Sebastian Vettel und Charles Leclerc kollidieren und scheiden beide aus.

Ferrari-Desaster: Vettel zürnt nach Crash mit Leclerc

So., 17. November 2019, 21:57 Uhr

Wenige Runden vor Schluss krachen Sebastian Vettel und Charles Leclerc in Brasilien zusammen. Foto: Marcelo Chello/ZUMA Wire/dpa

Was für ein Drama! Wenige Runden vor Schluss krachen Sebastian Vettel und Charles Leclerc in Brasilien zusammen. Beide fallen aus. Der Zoff der Stallrivalen eskaliert endgültig. Max Verstappen gewinnt das vorletzte Formel-1-Rennen der Saison.

Keine Pole für Vettel in Brasilien - Verstappen vorn

Sa., 16. November 2019, 20:42 Uhr

Hat sich die Pole Position für das Rennen in Brasilien gesichert: Red-Bull-Pilot Max Verstappen. Foto: Nelson Antoine/AP/dpa

Sebastian Vettel verpasst den besten Startplatz fürs Brasilien-Spektakel. Einer ist schneller, Max Verstappen. Die zweite Pole erst für den Niederländer. Eine, die ihm besonders gefallen dürfte, erst recht vor Ferrari. Lewis Hamilton wird Dritter.

Schmerz und Abschiedsangst: São Paulo kämpft um Formel 1

Sa., 16. November 2019, 10:42 Uhr

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton trägt in São Paulo einen Helm mit der brasilianischen Nationalflagge. Foto: Silvia Izquierdo/AP/dpa

Ayrton Senna bleibt unvergessen. Die Erinnerung an die brasilianische Formel-1-Ikone ist in São Paulo auch 25 Jahre nach seinem Tod ungebrochen. Sportlich darbt die motorsportverrückte Nation - kein Fahrer im Feld. Und dann auch noch das: Interlagos droht das Aus.

Vettel will die São-Paulo-Pole - Hülkenbergs vorletztes Mal

Sa., 16. November 2019, 07:30 Uhr

Fuhr beim Training zum Grand Prix von Brasilien die schnellste Runde: Sebastian Vettel im Ferrari. Foto: Nelson Antoine/AP/dpa

Es wäre so schön für Nico Hülkenberg. Die Pole wie 2010. Aber: Es müsste schon ein Formel-1-Wunder geschehen für den Renault-Piloten. Die Favoriten sitzen vor allem im Ferrari, aber auch im Mercedes und Red Bull. Schnellster am Freitag: Sebastian Vettel.

Vettel kontert Schummelvorwürfe mit Tagesbestzeit

Fr., 15. November 2019, 20:44 Uhr

Fuhr Tagesbestzeit vor seinem Teamkollegen: Sebastian Vettel (vorn) vor Charles Leclerc. Foto: Nelson Antoine/AP/dpa

Sebastian Vettel avanciert zum Favoriten auf die Brasilien-Pole. Er fährt die Tagesbestzeit im Training. Knapp vor seinem Teamkollegen, der aber eh strafversetzt wird. Die Konkurrenz ist auf der kurzen Strecke ein bis zwei Zehntelsekunden langsamer als Ferrari.

Armes Formel-1-Deutschland: Vettels einsamer Kampf

Fr., 15. November 2019, 11:49 Uhr

Bestreitet in Brasilien sein 100. Rennen für die Scuderia Ferrari: Sebastian Vettel. Foto: Nelson Antoine/AP/dpa

Jetzt ist es amtlich: Nur noch ein deutscher Fahrer wird 2020 in der Formel 1 antreten. Sein Name: Sebastian Vettel. Das Gute: Er geht im Moment davon aus, dass es nicht seine letzte Saison sein wird.

Darüber wird auch noch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager

Fr., 15. November 2019, 07:13 Uhr

Gelangweilt von Vergleichen mit Nico Rosberg: Valtteri Bottas (M) bei der Pressekonferenz zum Rennen in Brasilien. Foto: Nelson Antoine/AP/dpa

São Paulo (dpa) - Die Piloten, die Fans - sie alle freuen sich auf ein spannendes und spektakuläres Rennen.

Nico Hülkenberg: «Super-Held» vor dem Formel-1-Aus

Do., 14. November 2019, 20:22 Uhr

Nico Hülkenberg wird in der kommenden Saison nicht mehr in der Formel 1 starten. Foto: Toru Hanai/AP/dpa

Es ist vorerst das letzte Mal, dass Nico Hülkenberg als Formel-1-Pilot am Ort seines größten Erfolgs in der Königsklasse auftritt. Das Rennen in São Paulo könnte das vorletzte seiner Grand-Prix-Karriere sein. Von Rücktritt will er aber nicht sprechen.

Superstar Hamilton: 6. Titel «noch nicht ganz durchgesunken»

Do., 14. November 2019, 18:15 Uhr

Hat seinen sechsten Titel in der Fomel 1 noch immer nicht ganz realisiert: Weltmeister Lewis Hamilton. Foto: Darron Cummings/AP/dpa

São Paulo (dpa) - Lewis Hamilton hat seinen sechsten Weltmeisterschaftsgewinn in der Formel 1 noch immer nicht richtig realisiert.

Vettel zu Verstappen-Vorwürfen: «Kommentare waren unreif»

Do., 14. November 2019, 18:11 Uhr

Im US-Rennen gab es bei den beiden Ferraris einen überraschenden Leistungsabfall. Foto: Chuck Burton/FR171712 AP/dpa

São Paulo (dpa) - Sebastian Vettel lassen die Schummelvorwürfe von Max Verstappen nach dem Formel-1-Rennen in den USA kalt.

Vizeweltmeister Bottas: Meine bisher beste Formel-1-Saison

Do., 14. November 2019, 15:52 Uhr

Sieht sich noch nicht auf dem Höhepunkt seines Könnens in der Formel 1: Valtteri Bottas. Foto: Darron Cummings/AP/dpa

São Paulo (dpa) - Valtteri Bottas hat die aktuelle Saison als bisher beste in seiner Formel-1-Karriere bezeichnet. Sie sei aber noch nicht so gewesen, wie er sie sich vorstelle, betonte der 30 Jahre ...

Formel-1-Umweltprogramm: 100 Prozent Bio-Sprit ist das Ziel

Do., 14. November 2019, 07:35 Uhr

Die Formel 1 will bis 2030 zu einem Anführer in Sachen Bio-Treibstoff werden. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa

São Paulo (dpa) - Die Formel 1 will bei ihrem Umweltprogramm mit dem Null-Kohlenstoff-Vorhaben bis 2030 auch zu einem Anführer in Sachen Bio-Treibstoff werden.

Das muss man wissen zum Großen Preis von Brasilien

Do., 14. November 2019, 07:17 Uhr

Lewis Hamilton hat den Weltmeister-Titel schon in der Tasche. Foto: -/PA Wire/dpa

Freie Fahrt. Es geht vor allem ums Prestige. Von der Last der Entscheidungen sind die PS-Protagonisten befreit. In Brasilien gibt es aber genug andere Gründe, einen Sieg feiern zu wollen.