A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen zwischen Schwalbach/Schwarzenholz und Heusweiler Gefahr durch defektes Fahrzeug, Standstreifen blockiert (06:34)

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

Sorgenfall Vettel hofft auf Singapur-Trendwende

Mi., 18. September 2019, 10:57 Uhr

Droht eine Rennsperre: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Vom Hoffnungsträger zum Sorgenfall: Sebastian Vettel bekommt vor der Nachtschicht in Singapur Zuspruch von Ferrari. Findet der in der WM abgehängte Formel-1-Star noch den Weg aus der Krise?

Hülkenberg-Zukunft noch ungeklärt: «Tinte nirgendwo trocken»

Mo., 16. September 2019, 16:40 Uhr

Ob und bei welchem Team in der Formel 1 Nico Hülkenberg zukünftig fährt, ist noch nicht klar. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Berlin (dpa) - Die Formel-1-Zukunft des deutschen Rennfahrers Nico Hülkenberg ist wenige Tage vor dem Großen Preis von Singapur weiter ungeklärt.

Brawn: Vettel braucht Ferrari-Unterstützung

Di., 10. September 2019, 10:32 Uhr

In dieser Formel-1-Saison läuft es für Ferrari-Pilot Sebastian Vettel noch nicht richtig rund. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Monza (dpa) - Sebastian Vettel muss nach Einschätzung von Formel-1-Sportchef Ross Brawn vom Ferrari-Rennstall wieder aufgebaut werden.

Vettel verzweifelt am neuen Ferrari-Liebling

Mo., 09. September 2019, 10:56 Uhr

Ist derzeit nicht nach Lächeln: Sebastian Vettel. Foto: Nicolas Lambert/BELGA

Sebastian Vettel kommt nicht raus aus der Abwärtsspirale. Die Euphorie um den neuen Ferrari-Hoffnungsträger Charles Leclerc kann er nicht ignorieren. Der Deutsche erlebt vermutlich die schwerste Zeit seiner Formel-1-Karriere.

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Italien

Mo., 09. September 2019, 10:30 Uhr

Charles Leclerc hat Ferrari beim Großen Preis von Italien den ersten Heimsieg seit 2010 beschert. Foto: Antonio Calanni/AP

Berlin (dpa) - Charles Leclerc hat Ferrari beim Großen Preis von Italien den ersten Heimsieg seit 2010 beschert. Internationale Medien kommentierten dies wie folgt:

Lehren aus dem Großen Preis von Italien

Mo., 09. September 2019, 07:25 Uhr

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel war der große Verlierer in Monza. Foto: Luca Bruno/AP

Monza (dpa) - Ein großer Gewinner, ein paar andere Sieger, ein großer Verlierer - und der heißt Sebastian Vettel. Der Kampf um den WM-Titel der Formel-1-Saison 2019 ist für Vettel spätestens nach...

Ferrari sieht rot: Triumph für Leclerc, Fiasko für Vettel

So., 08. September 2019, 18:29 Uhr

Charles Leclerc vom Team Scuderia Ferrari hält auf dem Podium den Siegerpokal in der Hand. Foto: Antonio Calanni/AP

Bei der großen Ferrari-Party in Monza schiebt Sebastian Vettel Frust. Wieder patzt der Hesse unter Druck. Sein Stallrivale Charles Leclerc indes gewinnt zum zweiten Mal nacheinander.

Ferrari-Teamchef Binotto versichert: Vettel weiter hungrig

So., 08. September 2019, 08:41 Uhr

Ferrari-Star Sebastian Vettel schreibt in Monza Autogramme. Foto: Luca Bruno/AP

Monza (dpa) - Für Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat Sebastian Vettel nichts von seinem Ehrgeiz eingebüßt.

Das muss man wissen zum Großen Preis von Italien

So., 08. September 2019, 07:54 Uhr

Der Große Preis von Italien ist nicht irgendein Rennen der Formel 1, es ist das Heimrennen der Scuderia Ferrari, seit 1950 dabei. Foto: Antonio Calanni/AP

Monza (dpa) - Es ist nicht irgendein Formel-1-Rennen. Es ist das Heimrennen des einzigen Rennstalls, der seit WM-Beginn dabei ist. Ferrari. Das Team mit den berühmten roten Autos. Der Mythos schlecht...

Leclerc lässt Tifosi jubeln: Monza-Pole vor Hamilton

Sa., 07. September 2019, 17:42 Uhr

Charles Leclerc feiert seine Bestzeit in der Qualifikation. Foto: Luca Bruno/AP

Was war denn das? Die Perfektionisten verzocken sich beim Windschatten-Poker. Vettel spricht Klartext: «Es ist schwachsinnig.» Er wird nur Vierter, hadert auch mit Absprachen. Teamkollege Leclerc ist der Profiteur: Pole für den Monegassen beim Ferrari-Heimspiel.

Vettel fährt Bestzeit im letzten Monza-Training

Sa., 07. September 2019, 13:13 Uhr

Fuhr im letzten Training in Monza am Schnellsten: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Foto: Antonio Calanni

Monza (dpa) - Sebastian Vettel hat kurz vor der Qualifikation zum Formel-1-Heimrennen von Ferrari die schnellste Runde gedreht. Im Freien Training am Samstag verwies der 32 Jahre alte Vierfach-Weltmei...

Ferrari-Vorsprung aufgebraucht? - Spannung vor Monza-Quali

Sa., 07. September 2019, 08:03 Uhr

Trainingsschnellster in Monza: Ferrari-Pilot Charles Leclerc. Foto: Luca Bruno/AP

Holt Hamilton zum siebten Mal die Pole in Italien? Oder reicht es für einen der Ferrari-Piloten beim Heimspiel der Scuderia? Sebastian Vettel und Charles Leclerc müssen sich auf eine enge und auch hektische K.o.-Ausscheidung gefasst machen. Stichwort Windschatten.

Tifosi-Jubel: Ferrari-Pilot Leclerc Trainingsbester

Fr., 06. September 2019, 18:23 Uhr

Charles Leclerc fuhr im Ferrari die Trainingsbestzeit. Foto: Luca Bruno/AP

Zum Auftakt der Formel 1 in Monza jubeln die Ferrari-Fans. Bei kniffligen Bedingungen entscheidet Charles Leclerc den Zweikampf mit Lewis Hamilton im Training für sich. Sebastian Vettel hält sich als Dritter vorerst in Lauerstellung.

Hamilton: «Fahren am oder über dem Limit»

Fr., 06. September 2019, 11:17 Uhr

Weiß um die Gefahren seiner Sportart: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Sie wissen, wie gefährlich es ist. Sie blenden es aber aus, wenn sie im Rennwagen sitzen. Der Tod von Formel-2-Pilot Anthoine Hubert wirkt aber auch in Monza noch nach.

Das ist los bei der Formel 1 in Monza

Fr., 06. September 2019, 07:24 Uhr

Rot ist beim Großen Preis von Italien in Monza die beherrschende Farbe. Foto: Luca Bruno/AP

Monza (dpa) - Das letzte Saisonrennen der Formel 1 in Europa steht an. Der Große Preis von Italien zählt zu den absoluten Klassikern im Kalender. Die leidenschaftlichen Ferrari-Fans machen den Grand...

Formel-1-Weltmeister Hamilton: Rennsport bleibt gefährlich

Do., 05. September 2019, 17:42 Uhr

Formel-1-Pilot Lewis Hamilton ist sich der Gefährlichkeit des Rennsports bewusst. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Monza (dpa) - Lewis Hamilton hat auch einige Tage nach dem tödlichen Unfall des Formel-2-Piloten Anthoine Hubert noch einmal bekräftigt, dass der Rennsport gefährlich bleibt.