A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern in Höhe Grenzübergang Saarbrücken alle Parkplätze besetzt, bis 20.06.2019 Mitternacht (16:51)

A6

Priorität: Normal

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

Lagerfeld-Gedenkfeier: Hamilton verspätet in Le Castellet

Do., 20. Juni 2019, 13:32 Uhr

Reiste verspätet in La Castellet an: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton. Foto:

Le Castellet (dpa) - Formel-1-Spitzenreiter Lewis Hamilton reist mit Verspätung zum Grand Prix von Frankreich an.

Das muss man zum Großen Preis von Frankreich wissen

Do., 20. Juni 2019, 05:05 Uhr

Kontroverse um Formel-1-Pilot Sebastian Vettel auch in Frankreich Thema. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Saisonrennen Nummer acht führt die Formel 1 nach Südfrankreich. Spannender als die Ereignisse auf der Strecke könnte zunächst aber der Fortgang einer von Sebastian Vettel ausgelösten Kontroverse werden.

In der Frustfalle: Vettel droht nächster Tiefschlag

Mi., 19. Juni 2019, 10:59 Uhr

Beim Rennen in Frankreich droht der nächste Tiefschlag: Sebastian Vettel in der Frustfalle. Foto: Tom Boland/The Canadian Press

Nach dem Eklat von Kanada kehrt Sebastian Vettel zurück auf die Formel-1-Rennstrecke. In Frankreich muss Ferrari die nächste Enttäuschung fürchten.

Daten und Fakten zum Circuit Paul Ricard

Mi., 19. Juni 2019, 07:54 Uhr

Obenauf: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton siegte 2018 in Le Castellet. Foto: Claude Paris/AP

Le Castellet (dpa) - Mit dem Rennen im französischen Le Castellet wird die Formel 1 am Wochenende mit dem achten Lauf fortgesetzt.

Vettel-Teamchef: Noch keine Lösung für Ferrari-Probleme

Mi., 19. Juni 2019, 07:51 Uhr

Fachgespräch: Sebastian Vettel (l) mit einem Techniker seines Ferrari-Teams. Foto: Paul Chiasson/The Canadian Press/AP

Le Castellet (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Team setzt beim Rennen in Frankreich nur begrenzte Hoffnungen in sein leicht überholtes Auto.

Ferrari fragt «Recht auf Überprüfung» von Vettel-Strafe an

Mo., 17. Juni 2019, 20:21 Uhr

Sebastian Vettel verlässt beim Großen Preis von Kanada enttäuscht die Siegerehrung. Foto: Paul Chiasson

Nach der Zeitstrafe gegen Sebastian Vettel in Montréal gibt Ferrari nicht auf. Der italienische Formel-1-Rennstall schöpft weitere Mittel aus.

Mattia Binotto: Vettel nach Kanada-Ärger «stärker als zuvor»

Fr., 14. Juni 2019, 11:14 Uhr

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto (l) erwartet kein Motivationsloch bei Sebastian Vettel (r). Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Maranello (dpa) - Ferrari-Teamchef Mattia Binotto erwartet nach dem Ärger um den aberkannten Kanada-Sieg kein Motivationsloch bei Sebastian Vettel. «Ich kenne Sebastian und glaube, dass er daraus no...

Verzicht auf Protest - Ferrari kämpft weiter um Vettel-Sieg

Do., 13. Juni 2019, 21:24 Uhr

Ferrari-Star Sebastian Vettel wurde in Kanada mit einer Fünf-Sekunde-Strafe belegt. Foto: Tom Boland/The Canadian Press/AP

Ferrari verzichtet nun doch auf einen förmlichen Protest gegen die Strafe für Sebastian Vettel, die ihn den Sieg in Kanada kostete. Die Scuderia will nun auf anderem Wege die Rennkommissare zum Umdenken bewegen.

Ferrari treibt Einspruch gegen Kanada-Urteil voran

Di., 11. Juni 2019, 12:55 Uhr

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel war beim Großen Preis von Kanada als Erster durchs Ziel gefahren. Foto: Ryan Remiorz/The Canadian Press/AP

Maranello (dpa) - Ferrari arbeitet weiter am Veto gegen das umstrittene Urteil der Formel-1-Rennkommissare von Kanada.

Vettels Entfremdung von der Formel 1: «Ich bin ein Purist»

Di., 11. Juni 2019, 10:57 Uhr

Sebastian Vettel und die Formel 1 stecken im Beziehungsstress. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Sebastian Vettel und die Formel 1 stecken im Beziehungsstress. Der Ferrari-Star rechnet nach dem Grand Prix von Kanada mit der modernen Motorsport-Königsklasse ab. Wo ist die PS-Liebe auf der Strecke geblieben? Wie lange kann das gut gehen?

Rosberg kritisiert Vettels Wutausbruch: «Ist unnötig»

Mo., 10. Juni 2019, 15:03 Uhr

«Das ist unnötig und nicht sehr gut», sagte Rosberg über Vettels Schimpftirade. Foto: Thomas Frey

Montréal (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat die Schimpftirade von Sebastian Vettel beim Grand Prix von Kanada kritisiert. «Das ist unnötig und nicht sehr gut», sagte Rosbe...

«Zorn der Hölle»: Vettel wütet - Streit um Zeitstrafe

Mo., 10. Juni 2019, 13:46 Uhr

Nach einer Zeitstrafe nur Zweiter: Sebastian Vettel fühlt sich um den Sieg in Kanada betrogen. Foto: Paul Chiasson/The Canadian Press/AP

Sebastian Vettel tobt. Der zornige Ferrari-Star fühlt sich um den Grand-Prix-Sieg von Kanada betrogen. Vettel wird für eine schonungslose Aktion gegen Profiteur Lewis Hamilton bestraft. Ferrari will das nicht hinnehmen. Die Debatte ist hochemotional.

Internationale Pressestimmen zum Rennen in Kanada

Mo., 10. Juni 2019, 12:35 Uhr

Lewis Hamilton überquert die Ziellinie als Zweiter ist aber Sieger des Rennens in Kanada. Foto: Paul Chiasson/The Canadian Press/AP

Montréal (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat inerantionale Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada zusammengetellt.

Nach Zeitstrafe: Zuspruch für Vettel aus der Motorsportszene

Mo., 10. Juni 2019, 12:12 Uhr

Erhielt nach einem Fahrfehler eine folgenschwere Zeitstrafe: Sebastian Vettel. Foto: Tom Boland/The Canadian Press/AP

Montréal (dpa) - Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel hat nach seiner folgenschweren Zeitstrafe beim Formel-1-Rennen von Kanada breite Unterstützung aus der Motorsportszene erhalten.

Der aberkannte Vettel-Sieg

Mo., 10. Juni 2019, 12:12 Uhr

Sebastian Vettel geht mit gesenktem Kopf zur Siegerehrung. Foto: Paul Chiasson/The Canadian Press/AP

Montréal (dpa) - Sebastian Vettel fuhr als Erster über die Ziellinie, den Sieg beim Formel-1-Rennen in Montréal feierte aber trotzdem Lewis Hamilton.

Die Lehren aus dem Großen Preis von Kanada

Mo., 10. Juni 2019, 09:57 Uhr

Zurückhaltende Freude bei Sieger Lewis Hamilton (r) und dem Zweitplatzierten Sebastian Vettel. Foto: Paul Chiasson/The Canadian Press/AP

Es war die Szene des Rennens: Nach einem Ausrutscher in den Rasen drängt Sebastian Vettel Verfolger Lewis Hamilton fast in die Mauer. Der Deutsche wird bestraft, der Brite gewinnt. Vettel tobt danach und Ferrari legt Beschwerde ein.