21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

Dämpfer für Vettel: Spitze in Frankreich weit entfernt

Fr., 18. Juni 2021, 16:37 Uhr

Sebastian Vettel droht nach dem jüngsten Podiumsglück wieder der Absturz ins hintere Formel-1-Mittelfeld. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire/dpa

Die Formel 1 startet in Frankreich in Stresswochen mit drei Rennen kurz nacheinander. Im Training stellt Max Verstappen seine gute Form unter Beweis. Für Sebastian Vettel läuft es nicht so gut wie zuletzt.

Bottas Schnellster beim Training - Hamilton vor Verstappen

Fr., 18. Juni 2021, 12:46 Uhr

Der Brite Lewis Hamilton steuert sein Mercedes-Boliden während des Trainings auf der Rennstrecke. Foto: Francois Mori/AP/dpa

Le Castellet (dpa) - Valtteri Bottas ist inmitten der Spekulationen um seine Zukunft bei Mercedes zum Trainingsauftakt in Frankreich die schnellste Runde gefahren.

Darüber spricht das Formel-1-Fahrerlager in Frankreich

Fr., 18. Juni 2021, 06:59 Uhr

Führt die WM-Wertung noch an: Max Verstappen aus den Niederlanden. Foto: Francois Mori/AP/dpa

Im WM-Kampf der Formel 1 wartet das nächste Duell zwischen Lewis Hamilton und Sebastian Vettel. Beim Rennen in Frankreich könnte vieles anders laufen als in den vergangenen Wochen.

Bottas dementiert feststehendes Formel-1-Aus bei Mercedes

Do., 17. Juni 2021, 15:29 Uhr

Fährt Valtteri Bottas seine letzte Saison bei Mercedes?. Foto: Gabriel Bouys/Pool AFP/dpa

Le Castellet (dpa) - Formel-1-Vizeweltmeister Valtteri Bottas hat Medienberichte über sein angeblich bereits feststehendes Aus bei Mercedes am Saisonende dementiert.

Mick Schumacher: Masepin hat sich für Manöver entschuldigt

Do., 17. Juni 2021, 14:45 Uhr

Schumacher hat das gefährliche Manöver seines Teamkollegen Masepin beim Großen Preis von Aserbaidschan hinter sich gelassen. Foto: Hasan Bratic/dpa

Le Castellet (dpa) - Nikita Masepin hat sich für sein hartes Fahrmanöver gegen Formel-1-Teamkollege Mick Schumacher entschuldigt.

Verstappen kritisiert Pirelli für Erklärung: «Bisschen vage»

Do., 17. Juni 2021, 13:45 Uhr

Verstappen verlässt die Rennstrecke, nachdem sein linker Hinterreifen in der 47. Rennrunde geplatzt war. Foto: Maxim Shemetov/Pool Reuters/AP/dpa

Le Castellet (dpa) - WM-Spitzenreiter Max Verstappen ist nach seinem heftigen Crash beim jüngsten Formel-1-Rennen in Baku nicht zufrieden mit der Ursachenforschung bei Reifenhersteller Pirelli.

Vettels Suche nach Konstanz - Le Castellet als Gradmesser

Do., 17. Juni 2021, 10:46 Uhr

Will die positive Entwicklung aus Baku in Frankreich fortsetzen: Sebastian Vettel. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire/dpa

Sebastian Vettel will mehr. Seine Podest-Rückkehr in Baku stimmt den Ex-Weltmeister vor dem nächsten Formel-1-Rennen positiv. Doch in Frankreich wartet eine ganz andere Aufgabe auf den Heppenheimer.

Das muss man zum Großen Preis von Frankreich wissen

Do., 17. Juni 2021, 07:08 Uhr

Will in Frankreich wieder einen Erfolg feiern: Lewis Hamilton. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire/dpa

Die Formel 1 kehrt nach Westeuropa zurück. Los geht's in Frankreich. Dort will Weltmeister Lewis Hamilton nach enttäuschenden Wochen endlich wieder zurückschlagen. Ein Niederländer hat etwas dagegen.

Team Alpine verlängert mit Ocon

Mi., 16. Juni 2021, 17:47 Uhr

Hat mit dem Formel-1-Team von Renault verlängert: Esteban Ocon. Foto: Clive Rose/Pool Getty/AP/dpa

Berlin (dpa) - Der Formel-1-Rennstall Alpine und der Rennfahrer Esteban Ocon haben ihren Vertrag vorzeitig verlängert.

Auch ohne Punkte: Gelungener Start für Mick Schumacher

Mi., 16. Juni 2021, 10:57 Uhr

Hat sich bestens in der Formel 1 eingelebt: Mick Schumacher. Foto: Luca Bruno/AP/dpa

Auch ohne WM-Punkte ist Mick Schumacher mit dem Start in seine erste Saison in der Formel 1 zufrieden. Teamkollege Nikita Masepin hat gegen den 22-Jährigen klar das Nachsehen. Das soll so bleiben.

Schlaglichter zum Circuit Paul Ricard

Mi., 16. Juni 2021, 08:05 Uhr

Siegte beim letzten Rennen in Le Castellet im Jahr 2019: Lewis Hamilton. Foto: -/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Aston-Martin-Teamchef Szafnauer: WM in fünf Jahren das Ziel

Di., 15. Juni 2021, 12:15 Uhr

Hat langfristig den WM-Titel als Ziel: Aston-Martin-Teamchef Otmar Szafnauer. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Le Castellet (dpa) - Teamchef Otmar Szafnauer will mit Sebastian Vettels Rennstall Aston Martin in den kommenden Jahren Titel gewinnen.

Berger über Schumacher: Vater-Vergleich «nicht ganz fair»

Sa., 12. Juni 2021, 12:35 Uhr

Gab in dieser Saison sein Formel 1-Debüt: Mick Schumacher vom Haas F1 Team. Foto: Luca Bruno/AP/dpa/Archivbild

Berlin (dpa) - Für Gerhard Berger ist Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher «bis heute immer noch der Größte». Das sagte der Österreicher in einem Interview mit «sport1.de».

Ralf Schumacher kritisiert Masepin: «Lebensgefährlich»

Mo., 07. Juni 2021, 14:57 Uhr

Kritisiert Nikita Masepin für ein Manöver im Zweikampf mit seinem Neffen Mick: Ralf Schumacher. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Baku (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher hat Neuling Nikita Masepin für ein Manöver im Zweikampf mit seinem Neffen Mick kritisiert.

Pirelli will Verstappens Reifenplatzer schnell aufklären

Mo., 07. Juni 2021, 13:22 Uhr

Max Verstappen sitzt nach dem Renn-Aus durch einen Reifenplatzer auf seinem Rennwagen. Foto: Maxim Shemetov/Pool Reuters/AP/dpa

Baku (dpa) - Formel-1-Reifenhersteller Pirelli hat eine schnelle Aufklärung der dramatischen Vorfälle um WM-Spitzenreiter Max Verstappen beim Großen Preis von Aserbaidschan angekündigt.

«Es ist schmerzhaft»: Mercedes im ungewohnten Krisenmodus

Mo., 07. Juni 2021, 11:15 Uhr

Fuhr in Baku ein historisch schlechtes Ergebnis ein: Lewis Hamilton. Foto: Darko Vojinovic/AP/dpa

Mercedes fährt in Baku ein historisch schlechtes Ergebnis ein. Red Bull scheint in der Formel 1 weit enteilt, während Weltmeister Lewis Hamilton und Co. nach Erklärungen suchen.