22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Klarheit über Hamiltons F1-Heimrennen bis Ende April

Bereit für zwei Rennen der Formel 1 in einer Saison: Silverstone. Foto: Jens Buettner/dpa

Bereit für zwei Rennen der Formel 1 in einer Saison: Silverstone. Foto: Jens Buettner/dpa

Silverstone (dpa) - Eine Entscheidung über den Formel-1-Klassiker in Silverstone muss bis spätestens Ende April fallen.

Der Große Preis von Großbritannien, Heimrennen von Titelverteidiger und Sechsfach-Weltmeister Lewis Hamilton soll am 19. Juli stattfinden. Hinter dem Rennen steht wegen der Coronavirus-Pandemie aber auch ein großes Fragezeichen.

«Wir versuchen, die richtige Antwort zu finden, aber zwölf Wochen brauchen wir, um alles vorzubereiten», wurde Silverstone-Manager Stuart Pringle am Donnerstag in britischen Medien zitiert.

Acht Grand Prix mussten bereits abgesagt oder verschoben werden. Nach derzeitigem Stand würde die Saison am 14. Juni in Montréal beginnen, doch auch diesbezüglich gibt es große Zweifel.

Die Formel-1-Verantwortlichen arbeiten derzeit an einem neuen Kalender. Geschäftsführer Chase Carey sprach jüngst von 15 bis 18 Rennen - 22 und damit so viele wie nie - hätten es eigentlich in diesem Jahr sein sollen.

Wie der neue Kalender aussehen könnte, ist unklar. Carey geht aber auch schon davon aus, dass der Plan zeitlich über das letzte November-Wochenende, an dem eigentlich das Finale in Abu Dhabi stattfinden soll, hinausgeht.

Bericht Independent

Bericht Daily Mail

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein