A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken zwischen Kreuz Neunkirchen und Rohrbach Unfallaufnahme, Gefahr, Überholstreifen gesperrt (18:50)

A6

Priorität: Dringend

-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

Darauf muss man achten beim Saison-Finale der Formel 1

So., 25. November 2018, 07:59 Uhr

Weltmeister Lewis Hamilton geht von der Pole-Position in das abschließende Rennen in Abu Dhabi. Foto: Hassan Ammar/AP

Die Formel 1 freut sich auf das Finale einer langen Saison. Es wird spannend, auch wenn die Titel schon vergeben sind, gewinnen wollen sie immer alle. Es wird auch wehmütig und emotional, denn für manche ist es ein Abschied.

Rosberg: 2019 wird für Vettel kein Knackpunkt-Jahr

So., 25. November 2018, 07:48 Uhr

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg glaubt an weitere Chancen für Sebastian Vettel beim Kampf um den WM-Titel. Foto: Britta Pedersen

Abu Dhabi (dpa) - Nico Rosberg hält die nächste Saison von Sebastian Vettel bei Ferrari nach dem erneut verpassten WM-Titel nicht für dessen «letzte Chance oder ein Knackpunkt-Jahr».

Hamilton holt letzte Saison-Pole vor Bottas und Vettel

Sa., 24. November 2018, 16:43 Uhr

Lewist Hamilton hat sich die letzte Pole Position der Saison vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas (l) und Sebastian Vettel (r) gesichert. Foto: Luca Bruno/AP

Lewis Hamilton hat die Qualifikation in Abu Dhabi gewonnen. Teamkollege Valtteri Bottas, Sieger vor einem Jahr, wird Zweiter. Dem Silberpfeil-Duo gelingt damit etwas Einmaliges.

Alonsos Bilanz: 21:0 im Quali-Duell gegen den Teamkollegen

Sa., 24. November 2018, 15:20 Uhr

Fernando Alonso zeigte sich auch im 21. internen Vergleich mit seinem Teamkollegen Stoffel Vandoorne beim Qualifying überlegen. Foto: Hassan Ammar/AP

Abu Dhabi (dpa) - Den Händedruck vom ehemaligen spanischen König Juan Carlos bekam Fernando Alonso schon vorher. In der 21. Formel-1-Qualifikation in diesem Jahr setzte sich der 37 Jahre alte Spanie...

Ecclestone: Schumacher war ein Anführer, Vettel ist nicht so

Sa., 24. November 2018, 13:58 Uhr

Vergleicht Vettel mit Schumacher: Der ehemalige Geschäftsführer der Formel 1, Bernie Ecclestone. Foto: Kamran Jebreili/AP

Abu Dhabi (dpa) - Für den ehemaligen Formel-1-Chef Bernie Ecclestone ist Sebastian Vettel nicht so ein Anführer wie es Rekordweltmeister Michael Schumacher war.

Mercedes veröffentlicht Lauda-Nachricht: Bald wieder da

Sa., 24. November 2018, 11:05 Uhr

Muss das Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi aus der Ferne verfolgen: Niki Lauda schickte Mercedes eine Videobotschaft. Foto: Nelson Antoine/AP

Abu Dhabi (dpa) - Niki Lauda hat in einer Video-Nachricht an das Weltmeister-Team von Mercedes seine baldige Rückkehr angekündigt.

Protest von Haas gegen Force India abgelehnt

Sa., 24. November 2018, 10:56 Uhr

Nach einem Besitzerwechsel wegen Insolvenz fährt das ehemals nur Force India genannte Team mit einer neuen Lizenz. Foto: Manu Fernandez/AP

Abu Dhabi (dpa) - Der Protest des amerikanischen Formel-1-Rennstalls Haas gegen das Konkurrenzteam Racing Point Force India ist von den Rennkommissaren des Großen Preises von Abu Dhabi abgelehnt word...

Sprüche der Formel-1-Saison 2018

Sa., 24. November 2018, 10:39 Uhr

Die Formel-1-Saison 2018 lieferte genug Stoff für gute Sprüche. Foto: Hassan Ammar/AP

Abu Dhabi (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat Sprüche der Formel 1 aus der Saison 2018 zusammengestellt.

Kampf um die Final-Pole: Schafft Vettel die Wende?

Sa., 24. November 2018, 07:25 Uhr

Ferrari-Star Sebastian Vettel will in der Qualifikation glänzen. Foto: Hassan Ammar/AP

Mercedes kann einen Rekord aufstellen. Max Verstappen ebenfalls. Im Training hinterließen Valtteri Bottas im Silberpfeil und der Niederländer von Red Bull den besten Eindruck. Sebastian Vettel bremst die Erwartungen.

Knackt Verstappen den Vettel-Rekord?

Fr., 23. November 2018, 17:37 Uhr

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel legt einen Boxenstopp ein. Foto: Luca Bruno/AP

Nach Siegverfassung sieht das noch nicht aus. Sebastian Vettel wird nur Sechster beim Trainer unter Wettkampfbedingungen. Der Schnellste ist Valtteri Bottas, ganz knapp dahinter folgt Max Verstappen. Der 21 Jahre Niederländer hat die Chance auf Vettels Pole-Altersrekord.

Vettel wird Räikkönens Ruhe fehlen

Fr., 23. November 2018, 14:53 Uhr

In Abu Dhabi fahren Sebastian Vettel (l) und Kimi Räikkönen zum letzten Mal gemeinsam für die Scuderia Ferrari. Foto: Hassan Ammar/AP

Sie sind ein gutes Gespann. Nach vier gemeinsamen Jahren verlässt Räikkönen aber Vettel und Ferrari. Den nächsten Schritt muss Vettel mit einem Talent aus der Scuderia-Schmiede machen. Im fünften Jahr soll es endlich klappen mit dem Titel. So wie bei Michael Schumacher.

Ocon wird Ersatzfahrer bei Mercedes

Fr., 23. November 2018, 12:40 Uhr

Formel-1-Pilot Esteban Ocon wird in der Saison 2019 bei Mercedes Ersatzfahrer. Foto: Xavier Bonilla/Gtres

Abu Dhabi (dpa) - Esteban Ocon wird in der Saison 2019 Ersatzfahrer beim Weltmeister-Team Mercedes. Das gab Teamchef Toto Wolff bei einer Pressekonferenz zum Großen Preis von Abu Dhabi bekannt. «Er ...

Hamilton mit 1 und Goldhelm - Verstappen Auftaktschnellster

Fr., 23. November 2018, 11:46 Uhr

Hat sich den fünften Weltmeistertitel gesichert. Lewis Hamilton. Foto: Alfredo Estrella/AFP Pool

Abu Dhabi (dpa) - Max Verstappen hat beim Auftakttraining zum Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi die erste Bestzeit aufgestellt.

Video-Botschaft von Lauda an Mercedes - «Druck wird größer»

Fr., 23. November 2018, 11:28 Uhr

Muss das Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi aus der Ferne verfolgen: Niki Lauda schickte Mercedes eine Videobotschaft. Foto: Nelson Antoine/AP

Abu Dhabi (dpa) - Niki Lauda hat dem Weltmeister-Team Mercedes vor dem Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi eine Videobotschaft geschickt, wie der Rennstall am Freitag bestätigte.

Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager

Fr., 23. November 2018, 07:45 Uhr

Sebastian Vettel stellte sich den Fragen der Journalisten. Foto: Hassan Ammar/AP

Abu Dhabi (dpa) - Wenn die Titel vergeben sind, rücken andere Themen in den Vordergrund. Beim finalen Formel-1-Showdown in Abu Dhabi geht es auch um Erinnerungen, um Hoffnungen und Verbesserungen. De...

Lizenzstreit: Haas protestiert gegen Force India

Do., 22. November 2018, 18:01 Uhr

Nach einem Besitzerwechsel wegen Insolvenz fährt das ehemals nur Force India genannte Team mit einer neuen Lizenz. Foto: Manu Fernandez/AP

Abu Dhabi (dpa) - Im schwelenden Streit um die Lizenz des Formel-1-Rennstalls Racing Point Force India hat Rivale Haas Protest eingelegt.