B268 Saarbrücken, Westspange bis Westspangenbrücke zwischen Kreisel-Ludwigsberg und Westspangenbrücke Unfallaufnahme, Gefahr (05:34)

B268

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

«Paar Sachen entdeckt»: Vettel rechnet mit Steigerung

Do., 28. März 2019, 17:28 Uhr

Sebastian Vettel trifft an der Rennstrecke in Sakhir ein. Foto: Hassan Ammar/AP/dpa

Sebastian Vettel erwartet in Bahrain einen flotten Ferrari - und keinen hinterherfahrenden wie zum Formel-1-Saisonauftakt. Der Kurs in der Wüste liegt ihm. Warum bloß?

FIA reagiert auf Appell von Menschenrechtsorganisationen

Do., 28. März 2019, 16:45 Uhr

Der Motorsport-Weltverband FIA reagiert auf Kritik am F1-Rennen in Bahrain. Foto: Jan Woitas/dpa

Sakhir (dpa) - Der Motorsport-Weltverband FIA hat sich zum Aufruf von Menschenrechtsorganisationen an Verbandschef Jean Todt geäußert, sich für mutmaßliche politische Gefangene in Bahrain einzuse...

Das muss man zum Großen Preis von Bahrain wissen

Do., 28. März 2019, 13:57 Uhr

Auf der Rennstrecke in Sakhir will Sebastian Vettel gewinnen. Foto (2018): Giuseppe Cacace/Pool/AP Foto: Giuseppe Cacace

Mercedes hat seinen Führungsstatus im ersten Formel-1-Rennen bestätigt. Sebastian Vettel und Ferrari mussten ihren miesen Saisonauftakt knallhart analysieren. In Bahrain hofft die Scuderia auf den Lerneffekt.

Optimierung am Polarkreis: Bottas will «jeden bezwingen»

Do., 28. März 2019, 10:28 Uhr

Hoch motiviert: Mercedes-Pilot Valtteri Bottas. Foto: Andy Brownbill/AP

Um sich einst gegen Lewis Hamilton zu behaupten, suchte Nico Rosberg sogar einen Zen-Meister auf. Auch sein Nachfolger Valtteri Bottas hat sich ein Stück weit neu erfunden. Der Auftaktsieg in Australien soll nur der Anfang sein.

Heidfeld sah Vettel früher «nicht als Überflieger»

Do., 28. März 2019, 07:31 Uhr

Nick Heidfeld absolvierte von 2000 bis 2011 183 Formel-1-Rennen. Foto (2016): Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Berlin (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Pilot Nick Heidfeld hätte es damals nicht für möglich gehalten, dass sein früherer Fahrerkollege Sebastian Vettel einmal Weltmeister wird.

Fahndung unter Flutlicht: Vettel sucht Rhythmus in der Wüste

Mi., 27. März 2019, 10:48 Uhr

Die Boxencrew von Ferrari schiebt den Rennwagen von Sebastian Vettel in die Boxengasse. Foto: Rick Rycroft/AP

Haben Sebastian Vettel und Ferrari nach ihrem Formel-1-Fehlstart die richtigen Schlüsse gezogen? Der Scuderia-Teamchef will in Bahrain einen klaren Fortschritt sehen. Ein Mercedes-Pilot strotzt vor Selbstvertrauen.

Rennen um die Zukunft: Formel 1 plant radikalen Kurswechsel

Mo., 25. März 2019, 11:58 Uhr

Will die Formel 1 kräftig umkrempeln: FIA-Boss Jean Todt. Foto: Jan Woitas

Die Formel 1 muss dringend die Weichen für die Zukunft stellen. Regelwächter und Vermarkter wollen der Rennserie einen neuen Rahmen geben. Das Ziel: günstiger, spannender, einfacher - und irgendwie auch umweltbewusst. Doch der Ausgang der Debatte ist offen.

Medien: Mick Schumacher absolviert im April Formel-1-Test

So., 24. März 2019, 17:32 Uhr

Kommt der Motorsport-Königsklasse immer näher: Mick Schumacher. Foto: Uwe Anspach

Sakhir (dpa) - Mick Schumacher wird nach Informationen von «Auto Bild Motorsport» im April einen aktuellen Formel-1-Rennwagen testen.

Baustart für Formel-1-Strecke in Vietnam

Mi., 20. März 2019, 08:20 Uhr

Der neue Stadtkurs der Formel 1 in Vietnam wird rund um das My-Dinh-Nationalstadion in Hanois Stadtteil Tu Liem gebaut werden. Foto (2016): Luong Thai Linh/EPA Foto: Luong Thai Linh

Hanoi (dpa) - Der Bau der Formel-1-Rennstrecke für den Grand Prix in Vietnam ist am 20. März mit einer Zeremonie in Hanoi offiziell gestartet worden. Die Motorsport-Königsklasse 1 feiert im April 2...

Internationale Pressestimmen zum F1-Auftakt in Melbourne

Mo., 18. März 2019, 14:53 Uhr

Mercedes-Pilot Valterri Bottas (M) aus Finnland feiert seinen Sieg in Melbourne. Foto: Bai Xuefei/Xinhua

Berlin (dpa) - Zum Auftakt der Formel-1-Saison im australischen Melbourne und dem Sieg von Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat die Deutsche Presse-Agentur internationale Pressestimmen zusammengestellt.

Schon im Krisenmodus: Vettel verordnet Ferrari Überstunden

Mo., 18. März 2019, 11:27 Uhr

Sebastian Vettel fuhr in Melbourne in einem Oldtimer - vor dem Rennen, bei der Fahrerparade. Foto: Andy Brownbill/AP

Der schlechteste Saisonstart von Sebastian Vettel im Ferrari zwingt die Scuderia früh in den Krisenmodus. Ins Grübeln bringt der Formel-1-Auftaktsieg von Valtteri Bottas auch dessen Mercedes-Kollegen Lewis Hamilton.

Die Lehren aus dem Großen Preis von Australien

Mo., 18. März 2019, 07:38 Uhr

Mercedes-Pilot Valterri Bottas aus Finnland feiert seinen Sieg auf dem Podium mit Champagner. Foto: Julian Smith/AAP

Ferrari muss Überstunden machen, Lewis Hamilton wohl plötzlich seinen Teamkollegen fürchten. Die Formel 1 nimmt unerwartete Erkenntnisse mit zurück vom Auftaktrennen in Australien.

Unerwarteter WM-Fehlstart für Vettel: Mercedes-Doppelerfolg

So., 17. März 2019, 12:24 Uhr

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel raste in Melbourne als Vierter ins Ziel. Foto: James Ross/AAP/dpa

Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt chancenlos. Valtteri Bottas fliegt im Silberpfeil allen davon. Vettel muss sich sogar von einer Stallorder helfen lassen.

Ferrari-Star Vettel: «Es war nicht unser Tag»

So., 17. März 2019, 09:08 Uhr

Sebastian Vettel wurde beim Saisonauftakt in Melbourne nur Vierter. Foto: Nelson Antoine/AP

Fast eine Minute nach Sieger Valtteri Bottas kommt Sebastian Vettel beim Saisonauftakt der Formel 1 ins Ziel. Für den Ferrari-Fahrer ist Platz vier in Melbourne ein schwerer Dämpfer für die WM-Hoffnungen.

Mercedes-Teamchef: Budgetgrenze schwer umsetzbar

So., 17. März 2019, 06:27 Uhr

Toto Wolff ist der Teamchef von Mercedes. Foto: Jan Woitas

Melbourne (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff hält das geplante Etatlimit in der Formel 1 für schwer umsetzbar.

«Einige Hausaufgaben»: Hamilton düpiert Vettel in Melbourne

Sa., 16. März 2019, 10:48 Uhr

Lewis Hamilton lässt auf der Rennstrecke in Melbourne die Konkurrenten hinter sich. Foto: Julian Smith/AAP

Lewis Hamilton startet zum sechsten Mal nacheinander beim Auftakt der Formel-1-Saison von der Pole Position. Sebastian Vettel sieht nach der klaren Niederlage in der Qualifikation viel Arbeit vor sich.