A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Dreieck Saarlouis und Wallerfangen Gefahr besteht nicht mehr (15:48)

Priorität: Normal

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

Abschied eines Stehaufmanns: Kubica-Comeback endet mit Frust

Sa., 21. September 2019, 10:07 Uhr

Die Rückkehr von Robert Kubica in die Formel 1 war ein kleines Sportwunder. Foto: Vincent Thian/AP

Die Rückkehr des Robert Kubica in die Formel 1 war ein kleines Sportwunder. Doch das Comeback endet im Frust. Der Pole hat die aussichtslosen Kämpfe am Ende des Feldes satt.

Singapur-Quali: Vettel muss nächsten Dämpfer fürchten

Sa., 21. September 2019, 07:21 Uhr

«Das Auto macht noch nicht, was ich will. Es ist zu nervös und rutscht zuviel», sagt Vettel über seinen Ferrari. Foto: Then Chih Wey/XinHua

Lewis Hamilton startet erneut als Favorit in die Qualifikation zum Formel-1-Nachtrennen in Singapur. Die größte Gefahr droht dem WM-Führenden wohl von Max Verstappen. Oder können doch die Ferrari eingreifen?

Atemlos durch die Nacht: Hamilton Trainingsbester

Fr., 20. September 2019, 17:12 Uhr

Trainingsbester in Singapur: Lewis Hamilton. Foto: Then Chih Wey/XinHua

Weltmeister Lewis Hamilton lässt in Singapur mal wieder die Konkurrenz hinter sich. Vor allem für Ferrari sieht es beim Formel-1-Nachtrennen düster aus. Nur ein Hamilton-Herausforderer ist nah dran.

Lächelndes «Monster»: Leclerc fährt Vettel den Rang ab

Fr., 20. September 2019, 16:16 Uhr

Charles Leclerc ist bei Ferrari derzeit die Nummer eins. Foto: Luca Bruno/AP

Anstelle von Sebastian Vettel beflügelt nun Charles Leclerc die Träume bei Ferrari. Der Helferrolle ist der Monegasse schnell entwachsen. Kann Vettel noch einmal kontern?

Hülkenberg: «Vielleicht war ich früher zu schüchtern»

Fr., 20. September 2019, 13:54 Uhr

Sucht weiter einen Platz für die kommende Formel-1-Saison: Nico Hülkenberg. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Singapur (dpa) - Rennfahrer Nico Hülkenberg bedauert vor dem möglichen Aus in der Formel 1 seine Fehler der Vergangenheit.

Verstappen vor Vettel beim Formel-1-Auftakttraining

Fr., 20. September 2019, 12:36 Uhr

Der Niederländer Max Verstappen fuhr im ersten Training die Bestzeit. Foto: Vincent Thian/AP

Singapur (dpa) - Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat beim ersten Training der Formel 1 in Singapur die schnellste Runde gedreht. Der 21 Jahre alte Niederländer verwies Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel m...

Darüber wird im Fahrerlager der Formel 1 auch gesprochen

Fr., 20. September 2019, 07:38 Uhr

In Singapur könnte dem Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton auch die schwüle Hitze zu schaffen machen. Foto: Then Chih Wey/XinHua

Singapur (dpa) - Das Nachtrennen in Singapur liefert der Formel 1 oft beste Werbebilder. Titelverteidiger Lewis Hamilton und sein Kampf gegen die aufstrebenden Herausforderer Charles Leclerc und Max V...

Abenteurer auf Nachtfahrt: Hamilton will härter werden

Do., 19. September 2019, 16:35 Uhr

Auf dem Weg zum sechsten WM-Titel ist Lewis Hamilton kaum noch aufzuhalten. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Auf dem Weg zum sechsten WM-Titel ist Lewis Hamilton kaum noch aufzuhalten. In Singapur will der Mercedes-Star aber beweisen, dass er auch für die jungen Herausforderer der Zukunft nicht freiwillig Platz macht.

Kubica verlässt Formel-1-Team Williams am Jahresende

Do., 19. September 2019, 14:58 Uhr

Robert Kubica wird Williams am Saisonende verlassen. Foto: Sergei Grits/AP

Singapur (dpa) - Robert Kubica wird das Formel-1-Team Williams zum Ende der Saison verlassen. Diese Entscheidung verkündete der Pole vor dem Großen Preis von Singapur.

Vettel nach Rückschlägen: Habe mich da «immer rausgeboxt»

Do., 19. September 2019, 13:23 Uhr

Ex-Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel musste zuletzt viele Rückschläge verkraften. Foto: Tom Boland/The Canadian Press/AP

Singapur (dpa) - Sebastian Vettel hat trotz der jüngsten Rückschläge die Lust auf die Formel 1 nicht verloren.

Das muss man zum Großen Preis von Singapur wissen

Do., 19. September 2019, 07:42 Uhr

Der Große Preis von Singapur ist ein Flutlichtrennen: Die Erleuchtete Rennstrecke ist klar zu erkennen. Foto: How Hwee Young/dpa

Das Nachtrennen in Singapur gilt als Kronjuwel der Formel 1. Für die Piloten ist der Grand Prix ein extremer Härtetest. Vor allem Sebastian Vettel steht gewaltig unter Druck.

Sorgenfall Vettel hofft auf Singapur-Trendwende

Mi., 18. September 2019, 10:57 Uhr

Droht eine Rennsperre: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Vom Hoffnungsträger zum Sorgenfall: Sebastian Vettel bekommt vor der Nachtschicht in Singapur Zuspruch von Ferrari. Findet der in der WM abgehängte Formel-1-Star noch den Weg aus der Krise?

Hülkenberg-Zukunft noch ungeklärt: «Tinte nirgendwo trocken»

Mo., 16. September 2019, 16:40 Uhr

Ob und bei welchem Team in der Formel 1 Nico Hülkenberg zukünftig fährt, ist noch nicht klar. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Berlin (dpa) - Die Formel-1-Zukunft des deutschen Rennfahrers Nico Hülkenberg ist wenige Tage vor dem Großen Preis von Singapur weiter ungeklärt.

Brawn: Vettel braucht Ferrari-Unterstützung

Di., 10. September 2019, 10:32 Uhr

In dieser Formel-1-Saison läuft es für Ferrari-Pilot Sebastian Vettel noch nicht richtig rund. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Monza (dpa) - Sebastian Vettel muss nach Einschätzung von Formel-1-Sportchef Ross Brawn vom Ferrari-Rennstall wieder aufgebaut werden.

Vettel verzweifelt am neuen Ferrari-Liebling

Mo., 09. September 2019, 10:56 Uhr

Ist derzeit nicht nach Lächeln: Sebastian Vettel. Foto: Nicolas Lambert/BELGA

Sebastian Vettel kommt nicht raus aus der Abwärtsspirale. Die Euphorie um den neuen Ferrari-Hoffnungsträger Charles Leclerc kann er nicht ignorieren. Der Deutsche erlebt vermutlich die schwerste Zeit seiner Formel-1-Karriere.

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Italien

Mo., 09. September 2019, 10:30 Uhr

Charles Leclerc hat Ferrari beim Großen Preis von Italien den ersten Heimsieg seit 2010 beschert. Foto: Antonio Calanni/AP

Berlin (dpa) - Charles Leclerc hat Ferrari beim Großen Preis von Italien den ersten Heimsieg seit 2010 beschert. Internationale Medien kommentierten dies wie folgt: