6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

Mercedes und Williams pokern um Rosberg-Ersatz

Mo., 12. Dezember 2016, 11:35 Uhr

Mercedes ist an einer Verpflichtung des Finnen Valtteri Bottas interessiert. Foto: Valdrin Xhemaj

Der Wunschkandidat von Mercedes für das freie Silberpfeil-Cockpit heißt anscheinend Valtteri Bottas. Williams aber will den Finnen nicht so leicht zum Formel-1-Rivalen ziehen lassen.

Diskussion um Hamilton-Weigerung in Abu Dhabi

Fr., 09. Dezember 2016, 15:25 Uhr

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff und Lewis Hamilton (r). Foto: Jens Büttner

Nach dem Widerstand von Lewis Hamilton gegen Anweisungen vom Mercedes-Kommandostand im Formel-1-Finale von Abu Dhabi hat Motorsportchef Toto Wolff eigene Fehler eingeräumt.

Rosbergs Abschiedstour - Unverständnis über Lauda

Do., 08. Dezember 2016, 13:25 Uhr

Nach seinem Rücktritt ist Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg auf großer Abschiedstour. Foto: Rolf Vennenbernd

Die Formel-1-Ehrenrunden von Nico Rosberg nehmen kein Ende. Die Abschiedskritik von Niki Lauda kann er nicht nachvollziehen. Mercedes muss sich weiter mit der Frage nach dem Nachfolger befassen. Pascal Wehrlein? Valtteri Bottas? Oder jemand anderes?

Weltmeister Rosberg kontert Lauda-Kritik

Mi., 07. Dezember 2016, 18:30 Uhr

Nico Rosberg (l) und Lukas Podolski halten in Köln jeweils den Pokal des anderen in Händen. Foto: Rolf Vennenbernd

Mercedes-Teamaufseher Niki Lauda hat Nico Rosberg wegen dessen kurzfristigen Rücktritts kritisiert. Seitdem muss sich der Formel-1-Weltmeister rechtfertigen. Ein Fußball-Weltmeister bietet sich Mercedes als Nachfolger für das Cockpit an.

Rosberg kontert Lauda-Kritik: «Falsch verstanden»

Mi., 07. Dezember 2016, 14:45 Uhr

Nico Rosberg hat sich gegen die Kritik von Niki Lauda gewehrt. Foto: Herbert Neubauer

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat sich gegen die Kritik von Mercedes-Teamaufseher Niki Lauda an seinem plötzlichen Rücktritt gewehrt. «Ich verstehe nicht, was Niki da geritten hat. Irgendwas muss er falsch verstanden haben», sagte Rosberg der «Zeit».

Familie statt Formel 1: Weltmeister Rosberg macht Schluss

Di., 06. Dezember 2016, 15:20 Uhr

Nico Rosberg tritt auf dem Höhepunkt seiner Karriere als Weltmeister ab. Foto: Srdjan Suki

Nico Rosberg schockt die Formel-1-Welt. Der Champion beendet seine Karriere nur fünf Tage nach seinem WM-Triumph. Mercedes ist verblüfft und steht vor einer schwierigen Nachfolger-Suche.

Reaktionen zum Formel-1-Rücktritt von Nico Rosberg

Di., 06. Dezember 2016, 15:10 Uhr

Lewis Hamilton (r) bedauert den Rücktritt von Nico Rosberg. Foto: Srdjan Suki

Die Deutsche Presse-Agentur hat Reaktionen zum Formel1-Rücktritt von Nico Rosberg zusammengestellt. Mercedes-Stallrivale Lewis Hamilton reagierte mit Bedauern.

Formel 1 kehrt 2018 nach Frankreich zurück

Di., 06. Dezember 2016, 15:10 Uhr

Bernie Ecclestone verhandelt die Verträge mit den Streckenbetreibern. Foto: Srdjan Suki

Nach zehn Jahren Pause wird es vom Sommer 2018 an wieder einen Grand Prix in Frankreich geben.

Wer wird der Neue bei Mercedes?

Fr., 02. Dezember 2016, 15:40 Uhr

Pascal Wehrlein ist ein Kandidat für das Mercedes-Cockpit. Foto: Diego Azubel

Nico Rosberg geht - wer kommt? Mercedes will sich mit der Suche nach einem Nachfolger Zeit lassen. Es wird schon eifrig spekuliert.

Wolff über Rosbergs Rücktritt: «Stärke seines Charakters»

Fr., 02. Dezember 2016, 15:30 Uhr

Toto Wolff ist der Motorsportchef von Mercedes. Foto: Bernd Weissbrod

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat Weltmeister Nico Rosberg nicht vom Formel-1-Rücktritt abbringen können.

Rosberg ein Formel-1-Champion mit Courage

Fr., 02. Dezember 2016, 15:10 Uhr

Nico Rosberg beendete überraschend seine Formel-1-Karriere. Foto: Valdrin Xhemaj

Nico Rosberg zieht sich völlig überraschend aus der Formel 1 zurück. Auf dem Gipfel tritt der gebürtige Wiesbadener ab. Der frühere Dauer-Zweite hinter Mercedes-Rivale Lewis Hamilton geht als wahrer Sieger. Ein Champion mit Courage.

Schlaglichter auf die Formel-1-Karriere von Nico Rosberg

Fr., 02. Dezember 2016, 14:50 Uhr

Nico Rosberg fuhr 2006 sein erstes Formel-1-Rennen. Foto: Carmen Jaspersen

Nico Rosberg hat seit seinem Debüt in der Formel 1 vieles erlebt. Nun gibt er völlig überraschend sein Ende in der Formel 1 bekannt. Schlaglichter seiner Laufbahn in der Königsklasse des Motorsports.

Der Formel-1-Rennkalender 2017

Do., 01. Dezember 2016, 11:05 Uhr

Der internationale Dachverband des Automobilsports FIA hat die Termine für die F1-WM 2017 festgelegt. Foto: Jan Woitas

Der Rennkalender der Formel 1 für 2017 sieht keinen Grand Prix in Deutschland vor.

Hamilton gratuliert Rosberg zum Formel-1-Titel

Do., 01. Dezember 2016, 11:05 Uhr

Lewis Hamilton 2012 im Gespräch mit Nico Rosberg. Foto: Valdrin Xhemaj

Lewis Hamilton hat seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg zu dessen erster Formel-1-Weltmeisterschaft gratuliert. «Wir haben damals gesagt, dass wir beide Champions sein werden, jetzt sind wir es beide!», schrieb Hamilton auf Twitter über einem alten Foto von ihm und Rosberg.

Lauda über Fans und deutsche Formel-1-Sieger

Do., 01. Dezember 2016, 11:05 Uhr

Niki Lauda hat das Verhältnis zwischen den deutschen Fans und ihren Formel-1-Weltmeistern kritisiert. Foto: Uli Deck

Nach Ansicht von Niki Lauda ist das Verhältnis deutscher Fans zu ihren Formel-1-Weltmeistern vor allem von kühler Wertschätzung geprägt.

Formel-1-Weltmeister Rosberg kommt nach Wiesbaden

Di., 29. November 2016, 14:55 Uhr

Nico Rosberg absolviert seine ersten PR-Termine als Champion. Foto: Valdrin Xhemaj

Abu Dhabi, Kuala Lumpur, Wiesbaden - Nico Rosberg kommt nun nach Deutschland. Der neue Formel-1-Weltmeister besucht seine Geburtsstadt Wiesbaden. Rosberg wird mit einem Empfang geehrt. Die Hessen halten seine Kontaktaufnahme über Facebook erstmal für eine Fälschung.