A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Klarenthal und Völklingen-Ost Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Langsamfahrstreifen (22:33)

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

Technik-Direktor Paddy Lowe verlässt Mercedes

Di., 10. Januar 2017, 18:45 Uhr

Paddy Lowe wechselt von Mercedes zum Formel-1-Rivalen Williams. Foto: Srdjan Suki

Das Formel-1-Weltmeisterteam Mercedes lässt seinen Technik-Direktor Paddy Lowe ziehen. Der Rennstall bestätigte den Abschied des Briten nach dreieinhalb Jahren.

Manor meldet Insolvenz an - Steuert Wehrlein zu Sauber?

Fr., 06. Januar 2017, 13:55 Uhr

Wechselt Pascal Wehrlein zu Sauber? Foto: Diego Azubel

Pascal Wehrleins bisheriges Formel-1-Team steht vor dem Totalschaden. Hinterbänkler-Rennstall Manor muss Insolvenz anmelden. Viel Zeit zur Rettung bleibt vor dem Auftaktrennen am 26. März nicht. Wehrlein könnte ausgerechnet beim ärgsten Kontrahenten unterkommen.

Brawn: Schumacher hat Anteil am Mercedes-Erfolg

Do., 29. Dezember 2016, 13:20 Uhr

Ross Brawn (l) und Michael Schumacher im Jahr 2010. Foto: David Ebener

Michael Schumacher hat nach Einschätzung seines langjährigen Wegbegleiters Ross Brawn einen Anteil an der Mercedes-Dominanz in der Formel 1.

Rosberg bekräftigt: «Meine Mission ist erfüllt»

Di., 27. Dezember 2016, 11:15 Uhr

Nico Rosberg gewann 2016 die Formel-1-Weltmeisterschaft. Foto: Matthias Balk

Die Zukunftspläne sind noch nicht spruchreif. Der Blick in die Vergangenheit erfüllt Nico Rosberg mit Stolz und Zufriedenheit. Den Rücktritt mit gerade mal 31 Jahren bereut er beileibe nicht.

Massa verschiebt wohl Formel-1-Ruhestand

Mi., 21. Dezember 2016, 13:45 Uhr

Felipe Massa verschiebt wohl seinen Ruhestand. Foto: Sebastiao Moreira

Der Rücktritt von Nico Rosberg scheint Felipe Massa zum schnellen Comeback in der Formel 1 zu verhelfen. Die Zusage des Brasilianers ist der Schlüssel im Transferpoker zwischen Williams und Mercedes.

Rätsel um Rosberg-Ersatz als Geduldsprobe

Di., 20. Dezember 2016, 19:30 Uhr

Niki Lauda ist Aufsichtsratsvorsitzender bei Mercedes. Foto: Ronald Zak

Die Suche nach einem Nachfolger für Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist schwierig. Nun stellt sich Mercedes darauf ein, dass die Entscheidung noch bis Ende Januar dauert. Doch die Zeit drängt.

Vettels neuer Ferrari wird am 24. Februar vorgestellt

Di., 20. Dezember 2016, 10:25 Uhr

Sebastian Vettel möchte im Ferrari wieder an die Spitze. Foto: Srdjan Suki

Sebastian Vettels neuer Formel-1-Wagen wird am 24. Februar vorgestellt. Ferrari gab als erstes Team aus der Königsklasse des Motorsports schon den Termin für die Präsentation des künftigen Autos bekannt.

Giovinazzi neuer Vettel-Ersatzmann bei Ferrari

Mo., 19. Dezember 2016, 19:20 Uhr

Die Scuderia Ferrari hat mit Antonio Giovinazzi einen neuen Erstzmann für Sebastian Vettel vorgestellt. foto: Wallace Woon

Sebastian Vettel bekommt bei Ferrari einen neuen Vertreter. Der Formel-1-Rennstall gab am 19. Dezember die Verpflichtung des Italieners Antonio Giovinazzi als Ersatzpilot für die kommende Saison bekannt.

Weiter keine Infos zum Schumacher-Zustand

Sa., 17. Dezember 2016, 12:30 Uhr

Es wird weiterhin keine Infos zum Zustand von Michael Schumacher geben. Foto: Marcus Brandt

Es bleibt dabei: keine Details darüber, wie es Michael Schumacher geht. Fast drei Jahre ist sein Skiunfall her. Seitdem gibt es keinen öffentlichen Schumacher mehr. Dafür wurde nun eine Initiative angekündigt.

Rosberg-Ersatz erst im neuen Jahr

Do., 15. Dezember 2016, 16:10 Uhr

Wer übernimmt das Cockpit von Nico Rosberg? Foto: Srdjan Suki

Die Suche nach dem neuen Mercedes-Piloten zieht sich hin. In diesem Jahr will der Formel-1-Branchenführer den Ersatz für Nico Rosberg nicht mehr präsentieren. Die Konkurrenz wehrt sich gegen die Avancen des Silberpfeil-Teams.

Rosberg über Hamilton: «Einige gute Gespräche geführt»

Mi., 14. Dezember 2016, 07:55 Uhr

Nico Rosberg hofft in Zukunft mit Lewis Hamilton gut auszukommen. Foto: Diego Azubel

Nach dem jahrelangen Gift-Duell in der Formel 1 setzt Weltmeister Nico Rosberg auf eine Versöhnung mit Lewis Hamilton.

Rosberg-Nachfolge: Alonso will nicht zu Mercedes

Di., 13. Dezember 2016, 15:55 Uhr

Fernando Alonso und Lewis Hamilton werden wohl keine Teamkollegen werden. Foto: Andreu Dalmau

Fernando Alonso will nicht als Nachfolger von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg zu Mercedes wechseln.

Mercedes und Williams pokern um Rosberg-Ersatz

Mo., 12. Dezember 2016, 11:35 Uhr

Mercedes ist an einer Verpflichtung des Finnen Valtteri Bottas interessiert. Foto: Valdrin Xhemaj

Der Wunschkandidat von Mercedes für das freie Silberpfeil-Cockpit heißt anscheinend Valtteri Bottas. Williams aber will den Finnen nicht so leicht zum Formel-1-Rivalen ziehen lassen.

Diskussion um Hamilton-Weigerung in Abu Dhabi

Fr., 09. Dezember 2016, 15:25 Uhr

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff und Lewis Hamilton (r). Foto: Jens Büttner

Nach dem Widerstand von Lewis Hamilton gegen Anweisungen vom Mercedes-Kommandostand im Formel-1-Finale von Abu Dhabi hat Motorsportchef Toto Wolff eigene Fehler eingeräumt.

Rosbergs Abschiedstour - Unverständnis über Lauda

Do., 08. Dezember 2016, 13:25 Uhr

Nach seinem Rücktritt ist Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg auf großer Abschiedstour. Foto: Rolf Vennenbernd

Die Formel-1-Ehrenrunden von Nico Rosberg nehmen kein Ende. Die Abschiedskritik von Niki Lauda kann er nicht nachvollziehen. Mercedes muss sich weiter mit der Frage nach dem Nachfolger befassen. Pascal Wehrlein? Valtteri Bottas? Oder jemand anderes?

Weltmeister Rosberg kontert Lauda-Kritik

Mi., 07. Dezember 2016, 18:30 Uhr

Nico Rosberg (l) und Lukas Podolski halten in Köln jeweils den Pokal des anderen in Händen. Foto: Rolf Vennenbernd

Mercedes-Teamaufseher Niki Lauda hat Nico Rosberg wegen dessen kurzfristigen Rücktritts kritisiert. Seitdem muss sich der Formel-1-Weltmeister rechtfertigen. Ein Fußball-Weltmeister bietet sich Mercedes als Nachfolger für das Cockpit an.