3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Formel 1

Mercedes-Teamchef Wolff zu Lauda: «Der Niki fehlt uns allen»

Do., 06. September 2018, 09:05 Uhr

Hatte nach einer schweren Lungenerkrankung ein Spenderorgan erhalten: Niki Lauda. Foto: Erwin Scheriau/APA

Berlin (dpa) - Formel-1-Teamchef Toto Wolff und die ganze Mercedes-Crew vermissen ihren langjährigen Wegbegleiter Niki Lauda nach dessen schwerer Operation schmerzlich.

Räikkönens offene Zukunft bei Ferrari belastet Titeljagd

Di., 04. September 2018, 10:48 Uhr

Kimi Räikkönen (l) feiert in Monza seinen zweiten Platz hinter Lewis Hamitlon. Die Personalie des Finnen bereitet Ferrari Entscheidungsprobleme. Foto: Antonio Calanni/AP

Das Hin und Her um die Zukunft von Kimi Räikkönen belastet die Titeljagd von Ferrari und Sebastian Vettel. Fährt der Finne im Saison-Endspurt auf eigene Rechnung?

McLaren trennt sich von Vandoorne

Mo., 03. September 2018, 13:15 Uhr

Das Formel-1-Team McLaren Honda trennt sich zur Saison 2019 von Stoffel Vandoorne. Foto: Benoit Doppagne/BELGA

Woking (dpa) - Das Formel-1-Team McLaren trennt sich zum Jahresende vom Belgier Stoffel Vandoorne und hat den Teenager Lando Norris als neuen zweiten Fahrer verpflichtet.

Kein Butler für Vettel: Ferrari versagt im Titelrennen

Mo., 03. September 2018, 11:33 Uhr

Sebastian Vettel hadert mit der fehlenden Stallregie bei Ferrari. Foto: Luca Bruno/AP

Das Fiasko von Monza ist ein Offenbarungseid für Ferrari und Sebastian Vettel. Der Rennstall wirkt im Titel-Endspurt der Formel 1 plötzlich kopflos, der Chefpilot ist zu fehleranfällig.

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Italien

Mo., 03. September 2018, 08:00 Uhr

Sieger Lewis Hamilton und sein Teamkollege Valtteri Bottas (Dritter im Rennen) posieren mit dem Team von Mercedes. Foto: Antonio Calanni/AP

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat Reaktionen zum Großen Preis von Italien und dem Sieg von Mercedes-Pilot Lewis Hamilton zusammengestellt.

Die Lehren aus dem Großen Preis von Italien

Mo., 03. September 2018, 04:16 Uhr

Fehlt Sebastian Vettel die volle Unterstützung bei Ferrari? Foto: Luca Bruno/AP

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist nach dem Ende der Europa-Saison der Formel 1 auf klarem Titelkurs. Seinem Rivalen Sebastian Vettel scheint es in der entscheidenden WM-Phase an Unterstützung bei Ferrari zu mangeln.

Formel-1-Pilot Grosjean in Monza disqualifiziert

So., 02. September 2018, 22:02 Uhr

Der Franzose Romain Grosjean wurde disqualifiziert. Foto: Luca Bruno/AP

Monza (dpa) - Formel-1-Pilot Romain Grosjean ist nachträglich vom Rennen in Monza ausgeschlossen worden. Am Haas-Rennwagen des Franzosen stellten die Rennkommissare einen illegalen Unterboden fest. G...

Vettels Monza-Fiasko ebnet Weg für Hamilton zur WM

So., 02. September 2018, 17:59 Uhr

Lewis Hamilton (r) hat mit dem Sieg in Monza seine WM-Führung auf 30 Punkte ausgebaut. Foto: Luca Bruno/AP

Ein bitteres Rennen für Sebastian Vettel. Er kollidiert zu Beginn mit WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. Statt den ersten Sieg in Monza mit Ferrari zu feiern, verpasst er sogar das Podium. Dort muss Sieger Hamilton Pfiffe ertragen. Er macht es mit einem Lächeln.

Vettel sauer: Räikkönen holt Pole für Ferrari in Monza

Sa., 01. September 2018, 16:50 Uhr

Kimi Räikkönen (l) holte beim Qualifying zum Großen Preis von Italien die Pole Position. Lewis Hamilton (r) gratuliert. Foto: Luca Bruno

Das war anders geplant. Nicht Sebastian Vettel, sondern Teamgefährte Kimi Räikkönen startet in Monza von der Pole Position. Der Finne dreht eine Formel-1-Rekordrunde.

Vettel im Abschlusstraining von Monza vorn

Sa., 01. September 2018, 13:12 Uhr

Beim Abschlusstraining zum Großen Preis von Italien fährt Sebastian Vettel mit seinem Ferrari die schnellste Runde. Foto: Antonio Calanni/AP

Monza (dpa) - Sebastian Vettel ist auch im Abschlusstraining der Formel 1 beim Ferrari-Heimspiel in Monza die schnellste Runde gefahren. Der Hesse lag am Samstag aber nur 0,081 Sekunden vor WM-Spitzen...

Vettel auf Kurs: Bestzeit nährt Hoffnung auf Monza-Glück

Fr., 31. August 2018, 17:45 Uhr

Sebastian Vettel ist beim Training in Monza Bestzeit gefahren. Foto: Luca Bruno/AP

Es läuft für Sebastian Vettel. Im Formel-1-Training von Monza fährt der Ferrari-Pilot die schnellste Runde. Es winkt der ersehnte Heimsieg für die Scuderia. Und es gibt noch mehr gute Nachrichten.

Rettung perfekt: Formel 1 fährt auch 2019 in Hockenheim

Fr., 31. August 2018, 17:19 Uhr

Sebastian Vettel geht über die Rennstrecke des Hockenheimrings. Foto: Jan Woitas

Die Kehrtwende ist perfekt: Nach langen Verhandlungen gibt es im nächsten Jahr doch ein Formel-1-Rennen in Deutschland. Der Hockenheimring hat sich mit der Rennserie geeinigt. Hilfe kam dabei von einem Autobauer.

Schwerer Unfall von Sauber-Pilot Ericsson in Monza

Fr., 31. August 2018, 15:37 Uhr

Der Schwede Marcus Ericsson verunfallte in Monza. Foto: Luca Bruno/AP

Monza (dpa) - Ein schwerer Unfall von Formel-1-Pilot Marcus Ericsson hat das Training zum Großen Preis von Italien in Monza überschattet. Der Schwede verlor auf der Startgeraden kurz vor der ersten ...

Zerkratzter Stolz: Mercedes-Schwächeanfall bremst Hamilton

Fr., 31. August 2018, 14:10 Uhr

Lewis Hamilton beim Training in Monza. Foto: Antonio Calanni/AP

Vier Jahre haben Mercedes und Lewis Hamilton das Ferrari-Heimspiel in Monza dominiert. Nun scheinen die Silberpfeile nur noch zweite Kraft zu sein. Das Formschwäche trifft das Formel-1-Team in einer schwierigen Phase.

Darüber wird auch gesprochen im Fahrerlager der Formel 1

Fr., 31. August 2018, 07:40 Uhr

Sebastian Vettel (l) und Kimi Raikkönen freuen sich auf das Rennen in Monza: Getaucht in die Farben von Ferrari und Italien ist das Vollgas-Rennen ein Erlebnis. Foto: Luca Bruno/AP

Monza ist der emotionale Schlusspunkt der Europa-Saison der Formel 1. Neben dem Titel-Duell wird im Fahrerlager auch über Bücher, Verträge und Trauerfälle gesprochen.

Hülkenberg räumt ein: Cockpitschutz bringt etwas

Do., 30. August 2018, 16:44 Uhr

Nico Hülkenberg schiebt mit seinem Wagen den McLaren von Fernando Alonso über den Sauber von Charles Leclerc. Dank des Titan-Schutzbügels wird Alonsos Auto vom Cockpit des Franzosen abgelenkt. Foto: Geert Vanden Wijngaert/AP

Monza (dpa) - Nach dem beängstigenden Startunfall von Spa hat Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg seine Meinung zum Cockpitschutz «Halo» geändert.