B51, L106 Rilchingen-Hanweiler, Konrad-Adenauer-Straße zwischen Kreisverkehr und Bliesstraße in beiden Richtungen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, bitte vorsichtig fahren (11:19)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Frauenfußball

Nationalspielerin Gwinn vom FC Bayern fällt lange aus

Fr., 18. Oktober 2019, 14:31 Uhr

Giulia Gwinn fällt nach einer Schulteroperation voraussichtlich bis zum Jahresende aus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

München (dpa) - Fußball-Nationalspielerin Giulia Gwinn vom Bundesligisten FC Bayern München fällt nach einer Schulteroperation voraussichtlich bis zum Jahresende aus.

Bayern- und VfL-Frauen auf Kurs Königsklassen-Viertelfinale

Mi., 16. Oktober 2019, 20:21 Uhr

Jovana Damnjanović feierte mit dem FC Bayern München einen klaren Sieg. Foto: Matthias Balk/dpa

Wolfsburg (dpa) - Die Fußball-Frauen des FC Bayern München und des VfL Wolfsburg haben Kurs auf das Viertelfinale in der Champions League genommen.

Hoffenheims Frauen nach Sieg gegen München weiter Zweiter

So., 13. Oktober 2019, 16:44 Uhr

Sorgte mit ihrem Eigentor für den Sieg der Hoffenheimerinnen: Kathrin Hendrich vom FC Bayern München. Foto: Matthias Balk/dpa

Sinsheim (dpa) - Die Bundesliga-Fußballerinnen der TSG Hoffenheim bleiben erster Verfolger von Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg.

ZDF-«Sportstudio»: Grings trifft fünfmal an Torwand

So., 13. Oktober 2019, 12:45 Uhr

Treffsicher im Sportstudio: Ex-Nationalspielerin Inka Grings. Foto: Bernd Thissen/dpa

Mainz/Dortmund (dpa) - Ex-Nationalspielerin Inka Grings hat im ZDF-«Sportstudio» nach 20 Jahren erstmals wieder für eine fast perfekte Serie an der Torwand gesorgt.

Gründungself der Frauen in «Hall of Fame» des Fußballs

Sa., 12. Oktober 2019, 19:51 Uhr

Die ehemalige Bundestrainerin Silvia Neid ist gemeinsam mit den anderen Frauen der Gründungself in die «Hall of Fame» des deutschen Fußballs aufgenommen worden. Foto: Bernd Thissen/dpa

Dortmund (dpa) - Die Gründungself der Frauen ist offiziell in die «Hall of Fame» des deutschen Fußballs aufgenommen worden. Bei dem Festakt im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund waren unter ande...

Hoffenheim gewinnt Verfolger-Duell gegen München

Sa., 12. Oktober 2019, 15:15 Uhr

Jürgen Ehrmann Frauen-Team hat sich gegen den FC Bayern München durchgesetzt. Foto: Michael Deines/dpa

Sinsheim (dpa) - Die Bundesliga-Fußballerinnen der TSG Hoffenheim bleiben erster Verfolger von Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg.

Kantersieg in Griechenland: DFB-Frauen bauen Serie aus

Di., 08. Oktober 2019, 16:47 Uhr

Die DFB-Frauen feiern ihren Kantersieg gegen Greichenland. Foto: Sakis Mitrolidis/dpa

Das letzte Pflichtspiel des Jahres für die DFB-Elf war eine Premiere: Noch nie standen sich die Frauenfußball-Nationalmannschaften aus Deutschland und Griechenland gegenüber. Die Gastgeber machten es den Deutschen deutlich schwerer als die bisherigen EM-Quali-Gegner.

Doris Fitschen kämpft gegen Krebserkrankung

So., 06. Oktober 2019, 07:26 Uhr

Die frühere Fußball-Nationalspielerin Fitschen will ihre Krebserkrankung bis zum Jahresende überwunden haben. Foto: Matthias Balk/dpa

Berlin (dpa) - Die frühere Fußball-Nationalspielerin Doris Fitschen will ihre Krebserkrankung bis zum Jahresende überwunden haben.

DFB-Frauen mit perfekter Ausbeute in der EM-Quali

Sa., 05. Oktober 2019, 16:54 Uhr

Deutschlands Däbritz (l) und Bühl jubeln nach einem Treffer. Wie im Hinspiel schlagen die DFB-Damen die Ukraine mit 8:0. Foto: Bernd Thissen/dpa

Die deutsche Frauen-Fußball-Nationalmannschaft kommt der Qualifikation zur Europameisterschaft 2021 in England im näher. Gegen die Ukraine gab es erneut ein 8:0.

DFB verabschiedet Simone Laudehr

Sa., 05. Oktober 2019, 14:34 Uhr

Wurde vor dem EM-Quali-Spiel der DFB-Frauen verabschiedet: Simone Laudehr. Foto: Matthias Balk/dpa

Aachen (dpa) - Die langjährige Nationalspielerin Simone Laudehr ist vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Ukraine vom DFB verabschiedet worden.

Voss-Tecklenburg: DFB-Frauen wollen «Spiel durchziehen»

Fr., 04. Oktober 2019, 14:50 Uhr

Martina Voss-Tecklenburg, Trainerin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft, steht auf dem Trainingsplatz. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Trotz des 8:0-Auswärtssieges im Hinspiel warnt Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Ukraine vor Übermut. Auch ohne zahlreiche Stammspielerinnen soll der dritte Sieg im dritten Spiel auf dem Weg nach England gelingen.

Goeßling krank - Keine Verabschiedung am Samstag

Fr., 04. Oktober 2019, 13:27 Uhr

Aufgrund einer Erkrankung muss Lena Goeßling ihre für Samstag angedachte Verabschiedung voererst verschieben. Foto: Sven Hoppe/dpa

Aachen (dpa) - Die langjährige Nationalspielerin Lena Goeßling kann wegen einer Erkrankung am Samstag nicht nach Aachen reisen und muss die offizielle Verabschiedung durch den DFB vorerst verschiebe...

Bundesliga-Star Pernille Harder arbeitet mit Mentaltrainer

Mi., 02. Oktober 2019, 10:21 Uhr

Die Wolfsburgerin Pernille Harder setzt auf einen Mentaltrainer. Foto: Peter Steffen/dpa

Wolfsburg (dpa) - Die dänische Fußball-Nationalspielerin Pernille Harder vom deutschen Meister VfL Wolfsburg setzt auf die Unterstützung eines Mentaltrainers.

Leonie Maier fehlt DFB-Frauen in EM-Quali

Di., 01. Oktober 2019, 13:29 Uhr

Leonie Maier fällt mit Knieproblemen aus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen muss für die beiden anstehenden EM-Qualifikationsspiele einen weiteren Ausfall verkraften.

Vor Länderspielpause: Wolfsburgs Frauen weiter souverän

So., 29. September 2019, 17:00 Uhr

Trainer Stephan Lerch hat mit den VfL-Frauen auch das fünfte Saisonspiel in der Bundesliga gewonnen. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg (dpa) - Der deutsche Meister VfL Wolfsburg hat auch sein fünftes Saisonspiel in der Frauenfußball-Bundesliga gewonnen und geht als souveräner Tabellenführer in die Länderspielpause.

Fritz Keller: Bundesliga-Clubs sollen Frauenteams fördern

Fr., 27. September 2019, 16:56 Uhr

Spricht sich für ein stärkeres Engagement für den Frauenfußball aus: Fritz Keller, der neue DFB-Präsident. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main (dpa) - Der neue DFB-Präsident Fritz Keller hat ein stärkeres Engagement der Bundesliga-Clubs für den Frauenfußball gefordert und wünscht sich künftig noch mehr eigene Teams.