27°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
27°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Frauenfußball

Problem Chancenverwertung: DFB-Frauen treffen nicht mehr

Mi., 16. Juni 2021, 07:24 Uhr

Chiles Torhüterin Christiane Endler (r) klärt neben DFB-Spielerin Sydney Lohmann (l). Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Zwei Länderspiele ohne eigenes Tor trotz vieler Chancen: Die DFB-Frauen haben ein Sturmproblem. Doch noch ist alles der Sichtung für einen ausgewogenen EM-Kader untergeordnet.

Bescheidener Auftritt: DFB-Frauen nur 0:0 gegen Chile

Di., 15. Juni 2021, 18:20 Uhr

Nichts wollte beim Länderspiel gegen Chile so richtig klappen: Enttäuschung bei Deutschlands Spielerinnen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Mit einem Offensivfeuerwerk wollten die deutschen Fußball-Frauen im letzten Spiel der Saison ein Zeichen setzen. Aber es funktionierte bei dem Team, das so noch nie zusammengespielt hat, fast nichts.

DFB-Frauen mit zahlreichen Veränderungen gegen Chile

Mo., 14. Juni 2021, 16:46 Uhr

Nimmt für das Spiel gegen Chile zahlreiche Änderungen im Aufgebot vor: Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Foto: Matthias Balk/dpa

Mit dem Länderspiel gegen Chile endet für die Frauenfußball-Nationalmannschaft die Saison. Für einige sehr junge Spielerinnen könnte die Partie aber der Startschuss für den Kampf um die EM-Plätze sein.

Ein Spiel voller Lernsituationen für die DFB-Frauen

Fr., 11. Juni 2021, 09:27 Uhr

Sjoeke Nüsken musste mit den DFB-Frauen eine knappe Niederlage in Frankreich hinnehmen. Foto: Jean-Francois Badias/AP/dpa

Auf dem Weg zur Europameisterschaft 2022 gibt es für Frauenfußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg mit dem Spiel gegen Frankreich viele Erkenntnisse. Ihr junges Team ist trotz der Niederlage auf dem richtigen Weg.

Niederlage in Frankreich: DFB-Frauen unterliegen knapp

Do., 10. Juni 2021, 23:11 Uhr

Felicitas Rauch (l) musste sich mit den DFB-Frauen Frankreich knapp geschlagen geben. Foto: Jean-Francois Badias/AP/dpa

Eine stark ersatzgeschwächte deutsche Fußball-Auswahl der Frauen hat sich beim Härtetest gegen Frankreich gut verkauft. Am Ende entscheidet ein Torwart-Fehler eine Partie.

Debüt für Dr. Knaak: Nationalspielerin soll DFB-Team lenken

Do., 10. Juni 2021, 07:11 Uhr

Soll das junge DFB-Team lenken: Dr. Turid Knaak. Foto: Sven Hoppe/dpa

Vier Länderspiele hat Turid Knaak in diesem Jahr coronabedingt verpasst. Umso mehr freut sich die Offensivspielerin, dass sie gegen Frankreich wieder im Nationaltrikot auflaufen kann.

DFB-Frauen müssen wegen Ausfällen umplanen

Mi., 09. Juni 2021, 15:30 Uhr

Muss für das Länderspiel gegen Frankreich weitere Ausfälle hinnehmen: Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Eine eingespielte deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft gibt es nicht. Erneut zwingen viele prominente Ausfälle die Bundestrainerin zum Umbau des Teams. Das eröffnet aber den aufstrebenden Talenten die Chance, sich noch weiter ins Rampenlicht zu spielen.

Däbritz trotz Zwangspause in einer Führungsrolle

Di., 08. Juni 2021, 14:47 Uhr

Ist im Frauen-Nationalteam Schlüsselspielerin: Sara Däbritz. Foto: Sven Hoppe/dpa

Führungsspielerinnen gibt es in der Frauenfußball-Nationalmannschaft einige. In Sara Däbritz hat die Bundestrainerin aber auch eine Schlüsselspielerin im Aufgebot, die den Unterschied ausmachen kann.

Frauen-Länderspiele auch ohne Doorsoun und Leupolz

Mo., 07. Juni 2021, 19:47 Uhr

Sara Doorsoun (r) wird dem DFB-Team in den Länderspielen fehlen. Foto: Maurice Van Steen/ANP/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - In Sara Doorsoun und Melanie Leupolz haben zwei weitere deutsche Fußball-Nationalspielerinnen für die Länderspiele gegen Frankreich am Donnerstag (21.10 Uhr/sportschau.de) in...

Das «Perfekte Ende» für Laudehr: FC Bayern meisterhaft

So., 06. Juni 2021, 17:02 Uhr

Die Spielerinnen und das Team vom FC Bayern München jubeln nach Spielende über den Sieg und über den Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Foto: Peter Kneffel/dpa

Und die Meisterschaft geht an? Die Fußballerinnen des FC Bayern. Die Münchnerinnen rutschen im Bundesliga-Finale nicht mehr aus. Der VfL Wolfsburg ist gestürzt. Für eine Münchnerin ist der Titel etwas ganz Besonderes. Auch die Bayern-Männer sind stolz.

Auswahl-Comeback mit Titel: Fußballerin Knaak ist Doktor

So., 06. Juni 2021, 09:45 Uhr

Turid Knaak (l) hat in Sonderpädagogik promoviert. Foto: Sakis Mitrolidis/dpa

Berlin (dpa) - Nach einer coronabedingten Pause kehrt Turid Knaak als erste deutsche Fußballerin mit einem Doktor-Titel in die Nationalmannschaft zurück.

Nationalstürmerin Svenja Huth verlängert beim VfL Wolfsburg

Fr., 04. Juni 2021, 15:37 Uhr

«Zu einer Führungspersönlichkeit gereift»: Der VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Svenja Huth verlängert. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Wolfsburg (dpa) - Zwei Tage vor dem letzten Bundesliga-Spieltag hat der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg den Vertrag mit der deutschen Nationalspielerin Svenja Huth vorzeitig bis 2024 ver...

Showdown am letzten Spieltag: Bayern-Frauen wollen Titel

Fr., 04. Juni 2021, 12:42 Uhr

Die Frauenfußball-Meisterschaft wird endgültig am letzten Spieltag entschieden. Nur noch der FC Bayern München und der VfL Wolfsburg kommen als Titelträger infrage - mit einem Favoriten.

Bayern-Fußballerin Laudehr beendet Karriere

Mi., 02. Juni 2021, 13:33 Uhr

Simone Laudehr (M) wird ihre Karriere beim FC Bayern München beenden. Foto: Matthias Balk/dpa

München (dpa) - Die ehemalige Fußball-Nationalspielerin Simone Laudehr beendet nach dem Bundesligafinale ihre Karriere beim FC Bayern.

VfB Stuttgart gründet erstmals Frauenfußball-Abteilung

Mi., 02. Juni 2021, 13:29 Uhr

Claus Vogt ist der Präsident des VfB Stuttgart. Foto: Tom Weller/dpa

Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat erstmals in seiner Vereinsgeschichte eine Abteilung für Frauenfußball gegründet. Die ersten Teams sollen zur Saison 2022/23 in den Spielbetrieb einsteigen, w...

Almuth Schult: «Frischer Wind mit kompetenten Leuten»

Mi., 02. Juni 2021, 07:20 Uhr

Almuth Schult bei einer Pressekonferenz. Die Nationaltorhüterin hat die Forderungen nach einer grundlegenden Reform des Deutschen Fußball-Bundes bekräftigt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Als Mitinitiatorin von «Fußball kann mehr» fordert Schult unter anderem eine Frauenquote in Fußballverbänden. Das Amt der DFB-Präsidentin schließt sie nicht aus.