A8 Saarlouis Richtung Luxemburg zwischen Dreieck Saarlouis und Rehlingen defekter PKW (11:13)

Priorität: Normal

28°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
28°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußball

Algerische Fußballfans feiern auf Frankreichs Straßen

Sa., 20. Juli 2019, 10:28 Uhr

Fans der algerischen Nationalmannschaft feiern auf der Champs-Elysées. Foto: J. Mattia/Le Pictorium Agency/Archivfoto

Paris (dpa) - Zehntausende Anhänger der algerischen Fußball-Nationalelf haben in französischen Städten den Sieg ihrer Mannschaft beim diesjährigen Afrika-Cup gefeiert.

Bierhoff: Löw hat «wieder unglaublich viel Spaß»

Sa., 20. Juli 2019, 09:31 Uhr

DFB-Direktor Oliver Bierhoff. Foto: Ina Fassbender/Archivbild

München (dpa) - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw macht auf DFB-Direktor Oliver Bierhoff einen guten Eindruck.

Ibrahimovic gelingt zweiter Hattrick in der MLS

Sa., 20. Juli 2019, 08:32 Uhr

Superstar Zlatan Ibrahimovic hat das Los Angeles-Derby mit einem Hattrick entschieden. Foto: J. Marklund/Bildbyran via ZUMA Press/Archivbild

Carson (dpa) - Der schwedische Fußballstar Zlatan Ibrahimovic hat beim 3:2 (1:1)-Sieg von LA Galaxy im Derby gegen den FC Los Angeles am Freitag (Ortszeit) alle drei Treffer für seinen Club erzielt.

Integration im Fußball: Nur Deutsche, wenn sie gewinnen?

Fr., 19. Juli 2019, 16:35 Uhr

Die Spieler von Türkgücü München lassen sich von ihren Fans feiern. Foto: Christian Butzhammer

Vor einem Jahr verabschiedete sich Mesut Özil mit massiven Vorwürfen an den DFB aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Die Befürchtung damals: Das wird der Integrationskraft des Fußballs massiv schaden. Ein Jahr später ist die Frage: Ist das wirklich so?

Schweizer Ermittler wollen Beckenbauer-Verfahren abtrennen

Fr., 19. Juli 2019, 16:00 Uhr

Die Bundesanwaltschaft der Schweiz will das Strafverfahren gegen Franz Beckenbauer im Zusammenhang mit der Vergabe der WM 2006 von den weiteren Verfahren abtrennen. Foto: Ina Fassbender

Die Schweizer Bundesanwaltschaft ermittelt seit 2015 zur Vergabe der Fußball-WM 2006. Im Fokus der Ermittlungen steht dabei nicht zuletzt Franz Beckenbauer. Doch die BA will dessen Verfahren von den anderen abtrennen - und verärgert damit einen anderen Beschuldigten.

«Das wird auch Hoffenheim spüren»: Waldhof will in 2. Liga

Fr., 19. Juli 2019, 11:58 Uhr

Will den Sprung von der 3. in die 2. Liga schaffen: Der SV Waldhof Mannheim. Foto: Silas Stein

Dank eines Investors ist der SV Waldhof Mannheim nach Jahren in der fußballerischen Diaspora zumindest zurück in der 3. Liga. Doch der Traditionsclub will mehr: Die 2. Bundesliga ist das Ziel. Ein Ex-Weltmeister traut ihm das durchaus zu. Und vielleicht sogar mehr.

Finanzbericht 2018: DFB ist wirtschaftlich gesund

Do., 18. Juli 2019, 14:19 Uhr

Stephan Osnabrügge kann für den DFB positive Zahlen verkünden. Foto: Frank Rumpenhorst

Der Deutsche Fußball-Bund hat nach dem Millionen-Minus im vergangenen Jahr im Zuge der WM-Affäre 2006 nun einen Finanzbericht für 2018 ohne Defizit vorgelegt. Für Schatzmeister Osnabrügge ist dies das Ergebnis dafür, dass «kostenbewusst und mit Augenmaß» gewirtschaftet wurde.

Ex-Nationalspieler Metzelder wird Experte im Ersten

Do., 18. Juli 2019, 13:26 Uhr

Steht künftig bei der ARD vor der Kamera: Christoph Metzelder. Foto: Tobias Hase

Der Markt für ehemalige Fußballprofis als TV-Experten ist in Bewegung wie noch nie. Die Stelle im Ersten ist jetzt prominent besetzt.

Träume, Umbrüche & Co.: Traditionsclubs in der 3. Liga

Do., 18. Juli 2019, 07:57 Uhr

Hansa Rostock geht mit einer runderneuerten Mannschaft in die Saison der 3. Liga. Foto: Bernd Wüstneck

1. FC Kaiserslautern, 1860 München, MSV Duisburg: Namen, die Fußball-Fans geläufig sind. Zahlreiche Traditionsclubs treten in der kommenden Saison in der 3. Liga an. Einige träumen vom Aufstieg, für andere geht es erstmal um den Klassenerhalt.

Eurosport verkauft Bundesliga-Rechte - DAZN soll übertragen

Mi., 17. Juli 2019, 23:17 Uhr

Der Streamingdienst DAZN hat die TV-Rechte an der Bundesliga übernommen. Foto: Jan Woitas

Berlin (dpa) - Der Sender Eurosport hat nach Informationen der «Bild»-Zeitung die TV-Rechte für die Bundesliga verkauft. Das wurde der Deutschen Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen bestätigt.

Krise als Konstante: Kaiserslautern zum Erfolg verdammt

Di., 16. Juli 2019, 12:28 Uhr

Der 1. FC Kaiserslautern startet gegen die SpVgg Unterhaching in die neue Saison. Foto: Uwe Anspach

Der 1. FC Kaiserslautern musste lange um die Lizenz bangen. Nach turbulenten Monaten und dem Einstieg von Investor Flavio Becca startet der Traditionsclub wieder einmal einen neuen Anlauf. Doch Altlasten wie das teure Stadion drücken die Pfälzer weiter.

Ex-Bundesliga-Profi Thiam beklagt zunehmenden Rassismus

Di., 16. Juli 2019, 09:29 Uhr

Pablo Thiam ist der Integrationsbeauftragte des VfL Wolfsburg. Foto: Jens Wolf

Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Profi Pablo Thiam hat den aus seiner Sicht zunehmenden Rassismus in Deutschland beklagt. Darin sehe er «eine gefährliche Entwicklung», sagte der 45-Jährige in ...

PSG und der Fall Neymar - Diebstahl vor Dresden-Trip

Mo., 15. Juli 2019, 20:59 Uhr

Steht vor dem Testsiel von Paris Saint-Germain bei Dynamo Dresden mit seinen Eskapaden im Fokus: Superstar Neymar. Foto: Li Ming/XinHua

Bleibt er bei PSG und Thomas Tuchel oder wechselt er zurück zum FC Barcelona? Am Montag kam Neymar in Paris an und musste zum Rapport. Ein TV-Interview sollte zudem Klärung bringen. Aber was passiert? Die Aufzeichnung wurde gestohlen.

Coach Kramny will das VDV-Camp als Sprungbrett nutzen

Mo., 15. Juli 2019, 10:29 Uhr

Betreut das mittlerweile 17. Proficamp der Spielergewerkschaft VDV in der Sportschule Wedau: Trainer Jürgen. Foto: Friso Gentsch

Duisburg (dpa) - Ex-Bundesliga-Trainer Jürgen Kramny möchte das Trainingscamp der vereinslosen Fußball-Profis in Duisburg als Sprungbrett für eine Tätigkeit im Profifußball nutzen.

VfB Stuttgart macht 2018 Millionenverlust

So., 14. Juli 2019, 14:08 Uhr

Musste einen Suttgartert Rekordverlust verkünden: VfB-Finanzvorstand Stefan Heim. Foto: Daniel Naupold

Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat im Kalenderjahr 2018 einen Verlust in Höhe von 11,7 Millionen Euro gemacht. Das sagte Finanzvorstand Stefan Heim auf der Mitgliederversammlung des in die 2. Fu...

Abstieg des VfB für Dietrich noch immer «unerklärlich»

So., 14. Juli 2019, 10:34 Uhr

Wolfgang Dietrich, Präsident des VfB Stuttgart, gibt auf dem Clubgelände ein Interview. Foto: Christoph Schmidt

Stuttgart (dpa) - Der Abstieg des VfB Stuttgart in die 2. Fußball-Bundesliga ist für Präsident Wolfgang Dietrich immer noch schwer zu begreifen.