27°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
27°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußball

Die Wut der Polen - Spanier mit dem Geist des Kapitäns

Fr., 18. Juni 2021, 16:11 Uhr

Polens Stürmer Robert Lewandowski setzt zum Torschuss an. Foto: Igor Russak/dpa

Robert Lewandowski hat etwas gut zu machen. Das bedeutet für Spaniens Nationalmannschaft nichts Gutes. Beim Titelmitfavoriten dreht sich auch fast alles um den Sturm. Pfiffe der eigenen Fans soll es nicht wieder geben. Es geht um viel: ums Weiterkommen bei der EM.

Mögliche Final-Verlegung: UEFA und London in Gesprächen

Fr., 18. Juni 2021, 15:46 Uhr

Finalort der Fußball-EM 2021: Das Wembley-Stadion in London. Foto: Glyn Kirk/Nmc Pool/PA Wire/dpa

Die rasante Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus bereitet Großbritannien Sorgen. In London sollen die Finalspiele der EM steigen - mit Zuschauern aus dem Ausland. Die UEFA erhöht den Druck.

Die Krisen in der Schneise: DFB und DOSB auf Personalsuche

Fr., 18. Juni 2021, 14:52 Uhr

Nach den Turbulenzen um die Ethikkommission werden die Rufe nach einem vorgezogenen DFB-Bundestag immer lauter. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Frank Rumenhorst/dpa

Der DFB steckt tief in der Krise, auch der DOSB braucht eine neue Führungsriege. Die beiden mächtigen beiden Sportverbände sind auf der Suche nach Lösungen, die intern kaum gefunden werden können. Der Ruf nach Frauen an der Spitze wird immer lauter.

Dänen glauben ans Weiterkommen: «Team kennt keine Limits»

Fr., 18. Juni 2021, 13:41 Uhr

Das dänische Team von Trainer Kasper Hjulmand spielt weiter in Kopenhagen. Foto: Wolfgang Rattay/Reuters Pool/AP/dpa

Die großen Emotionen des Belgien-Spiels haben gezeigt: Die Verarbeitung des Eriksen-Dramas und die gigantische Unterstützung der eigenen Fans setzt bei den Dänen auch Kräfte frei. Auch nach der zweiten Niederlage ist das Achtelfinale immer noch in Sicht.

Charisma und Mut: Wie Mancini Italien wiederauferstehen ließ

Fr., 18. Juni 2021, 12:33 Uhr

Italiens Trainer Roberto Mancini steht mit Ball in der Hand an der Seitenlinie. Foto: Alfredo Falcone/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Mutig, leidenschaftlich, offensiv: Italiens Auftritte bei dieser EM begeistern nicht nur die Fans. Großen Anteil daran hat Coach Roberto Mancini, der Mentalität und Taktik verändert hat und nun Superlative aneinanderreiht. Den Nationaltrainer interessieren die Rekorde wenig.

Gegen DFB-Elf: Neuer Eintrag in Ronaldos Goalgetter-Pass?

Fr., 18. Juni 2021, 12:23 Uhr

Stürmer-Star Cristiano Ronaldo jubelt über einen Sieg mit Portugal. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Cristiano Ronaldo erzielt Tore wie am Fließband. 106 Mal hat er für Portugal schon getroffen. Auf seiner Superstar-Visitenkarte fehlt aber zum Beispiel der kommende EM-Gegner.

Erfolgsgarant der Ukraine: Jarmolenko wieder glücklich

Fr., 18. Juni 2021, 11:36 Uhr

Gefeierter Mann: Andrej Jarmolenko wird von seinen Teamkollegen beglückwünscht. Foto: Robert Ghement/Pool EPA/AP/dpa

Andrej Jarmolenko wandelt bei der EM auf den Spuren seines prominenten Nationaltrainers. Im Nationaltrikot funktioniert der Routinier bestens. Bei West Ham und einst in Dortmund war das nicht der Fall.

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

Fr., 18. Juni 2021, 07:07 Uhr

England-Coach Gareth Southgate erwartet in Wembley im Prestigeduell Schottland. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa

Die Slowaken wollen sich vor ihrem zweiten EM-Spiel auch von zwei Corona-Fällen nicht aus dem Tritt bringen lassen. Kroatien steht schon unter Druck, in London kommt es zum Duell zweier alter Rivalen.

Schewtschenko zittert: Ukraine weiter im Achtelfinal-Rennen

Do., 17. Juni 2021, 23:09 Uhr

Ukraine-Stürmer Andrej Jarmolenko (r) jubelt über sein Tor zum 1:0 gegen Nordmazedonien. Foto: Robert Ghement/Pool EPA/AP/dpa

Trotz eines Elfmeter-Fehlschusses zittert sich die Ukraine zu ihrem ersten Sieg bei der EM. Durch den Erfolg gegen Nordmazedonien wahrt das Schewtschenko-Team die Chance auf die erste Achtelfinal-Teilnahme.

Emotionaler Abend: Eriksen schreibt Dänen nach Niederlage

Do., 17. Juni 2021, 21:30 Uhr

Der Belgier Thorgan Hazard (r) erzielt den zwischenzeitlichen Treffer zum 1:1. Foto: Dirk Waem/BELGA/dpa

Dänemark liefert Belgien einen großen Kampf, wird am Ende aber nicht belohnt. Das emotionale Spiel steht ganz im Zeichen des nach einem Herzstillstand im Krankenhaus liegenden Christian Eriksen.

«Unterirdisch»: Neue DFB-Krise wegen Ethiker-Causa

Do., 17. Juni 2021, 19:23 Uhr

Bernd Knobloch, abgewählter Vorsitzender der DFB-Ethikkomission. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Der DFB schlittert von einer Krise in die nächste. Nun löst sich die eigene Ethikkommission auf, weil das Verbandspräsidium überraschend eine neue Vorsitzende wählt. Mitglieder des Gremiums sind empört.

Däne Eriksen bekommt ICD-Defibrillator eingesetzt

Do., 17. Juni 2021, 16:03 Uhr

Bekommt einen ICD-Defibrillator eingesetzt: Christian Eriksen. Foto: Wolfgang Rattay/POOL REUTERS/AP/dpa

Als Folge seines Zusammenbruchs wird bei Christian Eriksen nun ein ICD-Gerät implantiert. Die Ärzte halten das für notwendig, ein zwangsläufiges Ende seiner Profilaufbahn bedeutet das aber nicht.

England und Schottland vor brisantem EM-Duell

Do., 17. Juni 2021, 13:59 Uhr

Die Engländer gehen vor jedem ihrer EM-Spiele mit einem Knie auf den Boden, um gegen Rassismus und Diskriminierung zu protestieren. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa

England gegen Schottland - was gibt es über dieses Spiel nicht alles zu sagen? Kaum ein Duell besitzt mehr Tradition, Rivalität und Brisanz als das der konkurrierenden Nachbarn.

Kroatien und der ewige Luka Modric

Do., 17. Juni 2021, 13:58 Uhr

Kroatiens Kapitän Luka Modric in Aktion. Foto: Virginie Lefour/BELGA/dpa

Die WM 2018 war das Turnier von Luka Modric. Der Mittelfeldstar von Real Madrid führte Kroatien bis ins Finale, wurde später auch zum Weltfußballer gekürt. Nach dem missglückten EM-Start soll er sein Team nun auf Achtelfinal-Kurs bringen. Eine Zukunftsfrage ist offen.

«Wir sind Masochisten»: Friseur-Debatte belastet Schweiz

Do., 17. Juni 2021, 13:27 Uhr

Der Schweizer Trainer Vladimir Petkovic (2.v.r) steht enttäuscht inmitten der Spieler nach der Niederlage. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa

Nach dem enttäuschenden 0:3 gegen Italien sind im Schweizer Lager die neuen Frisuren einiger Spieler weiter hitziges Debatten-Thema. Coach Vladimir Petkovic wehrt sich gegen Kritik, muss aber auch sportlich Fehler eingestehen. Die Hoffnungen liegen auf dem Gruppenfinale.

Vom Zuschauer zum Matchwinner: Locatelli trifft doppelt

Do., 17. Juni 2021, 12:23 Uhr

Italiens Manuel Locatelli (l) freut sich über seinen Treffer. Foto: Alfredo Falcone/LaPresse/AP/dpa

Manuel Locatelli ist ein Gesicht des geglückten Umbruchs in Italiens Nationalelf. Bei der EM glänzt der 23-Jährige wie das gesamte Team und lässt die Fußball-Nation von mehr träumen.