1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußball

HSV-Coach Thioune mit 0:0 «einverstanden»

Mi., 27. Januar 2021, 09:39 Uhr

Hamburgs Trainer Daniel Thioune gestikuliert während eines TV-Interviews vor der Partie. Foto: Marius Becker/dpa

Im Zweitliga-Spitzenspiel hatte der HSV mehr Ballbesitz, eine bessere Passquote und die besseren Zweikampfwerte. Die Chance des Spiels aber vergaben die Düsseldorfer in letzter Minute. So waren beide Teams mit dem torlosen Remis gut bedient.

Kroos-Brüder lassen sich Haare von ihren Frauen schneiden

Mi., 27. Januar 2021, 07:15 Uhr

Werden in Corona-Zeiten von ihren Frauen frisiert: Toni Kroos (l) und Bruder Felix. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Hamburg (dpa) - Die Fußball-Brüder Toni und Felix Kroos lassen in Corona-Zeiten ihre Haare von ihren Gattinnen stylen.

«Pionierin» Töpperwien «stolz» auf Würdigungen zum Abschied

Mi., 27. Januar 2021, 07:09 Uhr

Prägte die Bundesliga-Berichterstattung im Radio viele Jahre mit: Sabine Töpperwien. Foto: picture alliance / dpa

Köln (dpa) - Die Reaktionen auf das bevorstehende Ende ihrer Laufbahn als Sport-Journalistin hat Hörfunk-Reporterin Sabine Töpperwien überwältigt.

«Unerträglich»: FCK verurteilt rassistische Banner

Di., 26. Januar 2021, 21:04 Uhr

Der 1. FC Kaiserslautern hat rassistische Anfeindungen gegen Türkgücü München scharf verurteilt. Foto: Uwe Anspach/dpa

Kaiserslautern (dpa) - Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat rassistische Anfeindungen gegen den sportlichen Rivalen Türkgücü München scharf verurteilt.

Großkreutz-Wechsel zum Sechstligisten perfekt

Di., 26. Januar 2021, 14:27 Uhr

Kevin Großkreutz spielt jetzt für den TuS Bövinghausen. Foto: Marius Becker/dpa

Dortmund (dpa) - Der ehemalige Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz spielt künftig für einen Sechstligisten. Wie erwartet, unterschrieb der 32-Jährige einen bis zum 30. Juni 2023 datierten Vertra...

Geldrangliste: Vier Bundesligisten in Top 20

Di., 26. Januar 2021, 12:50 Uhr

Der FC Bayern verbesserte sich in einem Platz in der Geldrangliste dem Deloitte-Report «Football Money League». Foto: Matthew Childs/Pool Reuters/AP/dpa

Das Coronavirus trifft auch den Fußball-Geldadel. Die Umsätze sinken deutlich. Die finanzkräftigsten Bundesligisten mit Bayern München an der Spitze kommen im Vergleich zu anderen europäischen Clubs glimpflich davon. Beim FC Barcelona spitzt sich die Liga indes zu.

Voss-Tecklenburg: Trainer im Männerfußball «innerer Zirkel»

Di., 26. Januar 2021, 11:40 Uhr

Martina Voss-Tecklenburg ist die Bundestrainerin der deutschen Fußball-Frauen. Foto: Matthias Balk/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Für Martina Voss-Tecklenburg ist es überfällig, dass eine Trainerin auch im Profifußball der Männer Fuß fasst.

Dresden-Coach Kauczinski im Krankenhaus

Mo., 25. Januar 2021, 17:55 Uhr

Muss sich nacht seiner Corona-Infektion ins Krankenhaus begeben: Dresden-Coach Markus Kauczinski. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Dresden (dpa) - Wenige Tage nach seiner überstandenen Corona-Infektion hat sich Trainer Markus Kauczinski von Fußball-Drittligist Dynamo Dresden ins Krankenhaus begeben müssen. Das teilte der Club ...

Großkreutz künftig nur noch Sechstligist

Mo., 25. Januar 2021, 12:54 Uhr

Kevin Großkreutz spielte zuletzt für den Drittligisten KFC Uerdingen. Foto: Marius Becker/dpa

Ein Musterprofi war Kevin Großkreutz ohnehin nie. Künftig will der Weltmeister von 2014 nur noch als Amateur kicken. Über eine Profi-Karriere, die märchenhafte und traurige Kapitel schrieb.

Das bringt die Fußball-Woche

Mo., 25. Januar 2021, 07:25 Uhr

Hertha will nach dem Aus von Bruno Labbadia bereits heute einen neuen Trainer präsentieren. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/POOL/dpa

Der 19. Spieltag in der Bundesliga, Topspiel in der 2. Liga, Derby in Mailand, heiße Spiele in Südamerika und die Deadline bei den Winter-Transfers - die Fußball-Woche hat es wieder in sich.

Bundesliga: Das war der Samstag, das kommt am Sonntag

So., 24. Januar 2021, 05:02 Uhr

Hertha steckt nach der Niederlage gegen Bremen tief in der Krise. Foto: Annegret Hilse/Reuters/POOL/dpa

In Berlin steht ein Trainer womöglich vor dem Aus. Woanders herrscht Frust über vergebene Punkte im Meisterkampf. Die Frage ist: Wird der FC Bayern genau das nun gnadenlos ausnutzen?

Hertha-Fans fordern Rücktritt von Preetz

Sa., 23. Januar 2021, 18:17 Uhr

Hertha-Fans demonstrieren vor dem Olympiastadion und fordern den Rücktritt von Manager Preetz und der Club-Führung. Foto: Christophe Gateau/dpa

Berlin (dpa) - Bei einer Demonstration direkt vor dem Olympiastadion haben rund 250 Fans den Rücktritt von Hertha-Manager Michael Preetz und der Club-Führung um Präsident Werner Gegenbauer geforder...

DFB entsendet künftig Koch statt Curtius zu DFL-Sitzungen

Sa., 23. Januar 2021, 14:26 Uhr

Vertritt den DFB künftig bei DFL-Sitzungen: Rainer Koch. Foto: Andreas Gora/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat auf den Vorstoß der Deutschen Fußball Liga reagiert und wird künftig Vizepräsident Rainer Koch anstelle von Generalsekretär Friedrich Curtius...

Fußball-Bundesliga: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Sa., 23. Januar 2021, 07:13 Uhr

Sollte mit Hertha gegen Werder Bremen eigentlich keine Niederlage einfahren: Trainer Bruno Labbadia. Foto: Annegret Hilse/Reuters Pool/dpa

Für Hertha-Coach Bruno Labbadia wird es enger - eine Niederlage gegen Bremen sollte er sich nicht leisten. Die Freiburger Hoffnungen ruhen auf einem Rekord-Joker, die der Frankfurter auf einem Rückkehrer.

Daum: Schalke steigt als Letzter ab - Bayern wird Meister

Fr., 22. Januar 2021, 07:23 Uhr

Rechnet damit, dass Schalke absteigen wird: Christoph Daum, ehemaliger Fußballtrainer. Foto: Peter Kneffel/dpa

Deutscher Meister wird erneut der FC Bayern München. Wenn überhaupt kann nur RB Leipzig dem Serienchampion in der Rückrunde noch gefährlich werden. Das vermutet zumindest Christoph Daum. Einigen Traditionsclubs stehen aus seiner Sicht dagegen schwere Zeiten bevor.

Bierhoff: «Spieler geraten früher in Unselbstständigkeit»

Do., 21. Januar 2021, 19:32 Uhr

Warnt vor der steigenden Gefahr der Unselbstständigkeit von Fußballprofis: Oliver Bierhoff. Foto: Federico Gambarini/dpa

München (dpa) - DFB-Direktor Oliver Bierhoff warnt vor der steigenden Gefahr der Unselbstständigkeit von Fußballprofis.