13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Zukunftsplanung: Bayern und Flick «auf sehr gutem Weg»

Mi., 08. April 2020, 07:04 Uhr

Bastelt am FC Bayern für die kommende Saison: Coach Hansi Flick. Foto: Peter Kneffel/dpa

München (dpa) - Der FC Bayern fühlt sich gerüstet für die kommenden Herausforderungen sowohl in der Corona-Krise als auch langfristig bei der Zusammenstellung des Teams der Zukunft.

Bayern-Trainer Flick: System mit zwei Spitzen vorstellbar

Di., 07. April 2020, 17:39 Uhr

Aktuell noch Alleinunterhalter im Bayern-Angriff: Torjäger Robert Lewandowski. Foto: Matthias Balk/dpa

München (dpa) - Hansi Flick kann sich den FC Bayern München künftig mit einer weiteren Spitze neben Torjäger Robert Lewandowski vorstellen.

Nach Müllers Ja: Flick hofft auf Einigung bei Neuer & Co.

Di., 07. April 2020, 17:04 Uhr

Hat beim FC Bayern München bis 2023 verlängert: Thomas Müller applaudiert. Foto: Sven Hoppe/dpa

Thomas Müller bleibt bis 2023 bei seinem Herzensclub FC Bayern. Trainer Hansi Flick freut's, er wünscht sich eine schnelle Klärung bei Kapitän Manuel Neuer & Co. Beim Co-Trainer-Job führt eine Spur zu Miro Klose. Mit einer Aussage zu Timo Werner lässt Flick aufhorchen.

Vertragsgespräche zwischen BVB und Bürki verschoben

Di., 07. April 2020, 16:44 Uhr

Hat seine Vertragsgespräche mit dem BVB vorerst verschoben: Keeper Roman Bürki. Foto: Bernd Thissen/dpa

Dortmund (dpa) - Torhüter Roman Bürki und sein Club Borussia Dortmund haben in der Corona-Krise die Gespräche über eine mögliche Vertragsverlängerung verschoben.

Bayern-Coach Flick: Klose «wäre eine Bereicherung»

Di., 07. April 2020, 15:15 Uhr

Könnten bald ein zusammen beim FC Bayern auf der Trainerbank sitzen: Hansi Flick (l) und Miroslav Klose. Foto: Federico Gambarini/dpa

München (dpa) - Hansi Flick hat mit dem ehemaligen Nationalstürmer Miroslav Klose über dessen mögliches Engagement als Co-Trainer bei den Profis des FC Bayern beratschlagt. Das bestätige der Ch...

Hoeneß lobt Kahn: «Erwartungen 100 Prozent erfüllt»

Di., 07. April 2020, 15:09 Uhr

Ist sehr zufrieden mit dem Oliver Kahn im Bayern-Vorstand: Ex-Präsident Uli Hoeneß. Foto: Sven Hoppe/dpa

München (dpa) - Der ehemalige Präsident Uli Hoeneß hat Oliver Kahn nach dessen Start im Vorstand des FC Bayern ein erstklassiges Zeugnis ausgestellt.

Baumann, Bode & Co. telefonieren mit Werder-Mitgliedern

Di., 07. April 2020, 14:50 Uhr

Marco Bode und Frank Baumann rufen ältere Mitglieder vom SV Werder Bremen an, um sich nach ihnen zu erkundigen. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Bremen (dpa) - Frank Baumann ist dabei, Marco Bode auch und Frank Ordenewitz ebenfalls: Die Ex-Fußballer von Werder Bremen greifen in diesen Tagen zum Telefon und rufen ältere Vereinsmitglieder an.

Bobic: Alle bisherigen Kaderplanungen sind «für die Tonne»

Di., 07. April 2020, 13:56 Uhr

Wird für Transfers komplett neu planen müssen: Frankfurts Sport-Vorstand Fredi Bobic. Foto: Uwe Anspach/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Sport-Vorstand Fredi Bobic wird auf dem Transfermarkt nach der derzeitigen Corona-Krise komplett neu planen müssen.

Fernando Carro: Neue Saison ab Januar, um aktuelle zu retten

Di., 07. April 2020, 13:53 Uhr

Schlägt eine sofortige Umstellung der Liga-Spielzeiten auf das Kalenderjahr vor: Fernando Carro, Geschäftsführer von Bayer 04 Leverkusen. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Clubchef Fernando Carro schlägt angesichts der existenzbedrohenden Lage für viele Fußball-Clubs durch die Corona-Krise eine sofortige Umstellung der Liga-Spielz...

Sahin über Krisen-Pause: «Im Kopf alles wieder bei null»

Di., 07. April 2020, 12:50 Uhr

Hofft für Werder Bremen nach der Corona-Krise auf die Trendwende: Nuri Sahin. Foto: Marius Becker/dpa

Bremen (dpa) - Aus Sicht von Werder Bremens Mittelfeldspieler Nuri Sahin kann die Zwangspause wegen der Corona-Krise für den Tabellenvorletzten der Fußball-Bundesliga auch eine Chance sein.

SC Freiburg mit Training in Zweiergruppen

Di., 07. April 2020, 12:38 Uhr

In Zweiergruppen und ohne Zweikämpfe wird der SC Freiburg wieder ins Training einsteigen. Foto: Patrick Seeger/dpa

Freiburg (dpa) - In Zweiergruppen und ohne Zweikämpfe wird der SC Freiburg nach der behördlichen Ausnahmeerlaubnis am 7. April wieder ins Training einsteigen. Der Ablauf ist nach Vereinsangaben so g...

FCA-Geschäftsführer: Bis Juni nicht insolvenzbedroht

Di., 07. April 2020, 12:19 Uhr

Michael Ströll, Geschäftsführer des FC Augsburg. Foto: Stefan Puchner/dpa

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg kommt nach Vereinseinschätzung in der Corona-Krise in dieser Saison nicht in existenzielle Nöte.

Trainingserlaubnis mit Auflagen in Baden-Württemberg

Di., 07. April 2020, 12:18 Uhr

In Baden-Württemberg dürfen Profi-Fußballer das Training in Kleingruppen wieder aufnehmen. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Stuttgart (dpa) - Auch die Profi-Fußballer in Baden-Württemberg dürfen nun wieder das Training in Kleingruppen aufnehmen.

Profifußball: Mit 239 Leuten zurück in den Liga-Betrieb?

Di., 07. April 2020, 12:03 Uhr

Sieht die Deutsche Fußball Liga (DFL) bestens auf eine Fortführung der Spielzeit mit Geisterspielen vorbereitet: Christian Seifert. Foto: Arne Dedert/dpa Pool/dpa

Etwa 600 Leute waren beim ersten Bundesliga-Geisterspiel zwischen Gladbach und Köln - diese Zahl soll nun deutlich reduziert werden, um weitere Geisterspiele zur Beendigung der Saison zu ermöglichen. In der kommenden Woche soll sich auch die Politik darüber austauschen.

Nationalspieler Ginter genießt mehr Zeit mit seinem Sohn

Di., 07. April 2020, 11:28 Uhr

Hat durch die Folgen der Corona-Krise mehr Zeit für seinen Sohn: Matthias Ginter. Foto: Friso Gentsch/dpa

Mönchengladbach (dpa) - Für das Familienleben von Nationalspieler Matthias Ginter (26) hat die Corona-Zwangspause auch Vorteile.

Corona: Hertha-Profis Stark und Wolf vorerst zu Hause

Di., 07. April 2020, 09:32 Uhr

Muss zuhaus bleiben, weil er Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatte: Niklas Stark von Hertha BSC. Foto: Andreas Gora/dpa

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss vorerst auf Nationalspieler Niklas Stark (24) und Marius Wolf (24) verzichten.