A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen zwischen Neunkirchen-Wellesweiler und Neunkirchen-Kohlhof Gefahr besteht nicht mehr (01:00)

Priorität: Normal

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Verschnupfter Flick trotz FCB-Gala «ein bisschen verärgert»

So., 16. Februar 2020, 21:24 Uhr

Bayerns Alaba (l-r), Müller, Coman und Lewandowski feiern das 2:0. Kölns Czichos (r) schreit und ärgert sich. Foto: Federico Gambarini/dpa

Der FC Bayern München zeigte beim 4:1 in Köln eine Halbzeit lang Zauber-Fußball. Offenbarte dann aber Abwehrschwächen, die vor dem Champions-League-Spiel beim FC Chelsea echte Sorgen machen. Auch dem Trainer.

Schalke wieder ohne Sieg - Erstes Remis für Mainz

So., 16. Februar 2020, 20:47 Uhr

Schalkes Omar Mascarell (r) und der Mainzer Adam Szalai kämpfen um den Ball. Foto: Thomas Frey/dpa

Mit ihrem ersten Unentschieden in dieser Saison können die Mainzer im Kampf gegen den Abstieg ganz gut leben. Den Schalkern genügt das 0:0 für höchste Ansprüche dagegen nicht. Beide vergeben am Ende noch eine große Chance auf den Sieg.

Leipziger Vorfreude auf die Spurs: «Weltklasse besetzt»

So., 16. Februar 2020, 17:28 Uhr

Die Leipziger siegten locker gegen Werder Bremen. Foto: Robert Michael/dpa

Leipzig kann sich gegen Werder locker auf das Highlight in der Königsklasse einstimmen. Julian Nagelsmann experimentiert ein bisschen - und freut sich auf eine besondere Begegnung.

Werder hoffnungslos unterlegen - aber Kohfeldt bleibt

So., 16. Februar 2020, 14:03 Uhr

Bremens Trainer Florian Kohfeldt war nach der Niederlage in Leipzig bedient. Foto: Robert Michael/dpa

Kann das gutgehen? Werder Bremen verliert auch in Leipzig völlig verdient, die Hoffnung schwindet. Dennoch wollen die Norddeutschen weitermachen wie bisher. Am Samstag droht die nächste Pleite. Immerhin fehlt ein wichtiger Spieler nicht ganz so lange.

Werder Bremen zwei Wochen ohne Abwehrchef Kevin Vogt

So., 16. Februar 2020, 14:01 Uhr

Bremen muss vorerst auf Kevin Vogt (l) verzichten. Foto: Robert Michael/dpa

Bremen (dpa) - Werder Bremen muss zwei Wochen lang auf Kevin Vogt verzichten.

Sprüche zum 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga

So., 16. Februar 2020, 12:04 Uhr

Der Düsseldorfer Trainer Uwe Rösler analysierte das 1:4 gegen Borussia Mönchengladbach. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

Elf Zahlen zum 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga

So., 16. Februar 2020, 11:52 Uhr

Borussia Dortmund ließ gegen Eintracht Frankfurt nur einen gegnerischen Torschuss zu. Foto: Bernd Thissen/dpa

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

Gladbach beeindruckt: Unterschätzt zum Titel?

So., 16. Februar 2020, 11:21 Uhr

Die Gladbacher siegten in Düsseldorf mit 4:1. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Borussia Mönchengladbach gilt bei vielen immer noch nicht als ernster Meisterkandidat. Dabei gibt es im engen Titelrennen einige Argumente für das Team von Trainer Rose. Dass Team wie Einzelspieler unterschätzt werden, könnte zum großen Vorteil werden.

Klinsmann-Transfer Cunha lässt Hertha durchatmen

So., 16. Februar 2020, 11:18 Uhr

Hertha-Neuzugang Matheus Cunha traf per Hacke zum 2:1 gegen Paderborn. Foto: Friso Gentsch/dpa

Am Ende einer turbulenten Woche herrscht bei Hertha BSC vor allem eines: Erleichterung. Nach der Klinsmann-Flucht ist der Druck auf den Club riesig. Ein Wunschspieler des Kurzzeit-Chefs lindert die Sorgen.

Augsburger Wackelfaktor: Torwart Koubek «muss da durch»

So., 16. Februar 2020, 11:14 Uhr

Augsburgs Torwart Tomas Koubek patzte gegen den SC Freiburg. Foto: Jordan Raza/dpa

Seit dem Abschied von Marwin Hitz sucht der FC Augsburg Beständigkeit auf der Torhüterposition. Der für eine Millionensumme verpflichtete Tomas Koubek patzt gegen den SC Freiburg erneut. Eine Debatte über ihren Torhüter wollen die Augsburger Bosse unterbinden.

Wolfsburg mit Wucht und Weghorst

So., 16. Februar 2020, 10:34 Uhr

Wolfsburgs Wout Weghorst hat auch ein Herz für die Fans. Foto: Uwe Anspach/dpa

Wolfsburg und Wout Weghorst. Am Samstag war das mal wieder eine Erfolgsgeschichte. Der wuchtige Stürmer verhalf dem VfL zum Sieg in Hoffenheim - und kann sich jetzt auf der europäischen Bühne beweisen.

Leverkusen zwischen Königsklassen-Lust und Pyro-Frust

So., 16. Februar 2020, 09:22 Uhr

Die Leverkusener siegten mit 3:2 bei Union Berlin. Foto: Andreas Gora/dpa

Bayer Leverkusen gewinnt mit viel Mühe und auch etwas schmeichelhaft mit 3:2 bei Union Berlin. Gesprächsstoff bietet danach vor allem das Fehlverhalten der mitgereisten Fans.

Bayern in der Pflicht: Titelrivalen lassen nicht locker

So., 16. Februar 2020, 07:19 Uhr

Zumindest bis Sonntagnachmittag übernimmt RB Leipzig nach dem Sieg gegen Bremen wieder die Bundesliga-Tabellenführung. Foto: Robert Michael/dpa

RB Leipzig macht weiter Druck auf den FC Bayern. Auch die anderen Titelkandidaten in der Fußball-Bundesliga holen Siege. Nun sind die Münchner am Zug.

Starke Gladbacher triumphieren in Düsseldorf

Sa., 15. Februar 2020, 20:42 Uhr

Kapitän Lars Stindl (r) steuerte zwei Tore zum Gladbacher Derby-Sieg in Düsseldorf bei. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Fortuna Düsseldorf zeigt unter dem neuen Coach Uwe Rösler erneut eine starke Leistung, allerdings wieder nicht über 90 Minuten. Borussia Mönchengladbach siegt erstmals seit 30 Jahren im Niederrhein-Derby - und freut sich auch über eine besondere Art der Wiedergutmachung.

Baumann stärkt Werder-Coach Kohfeldt - Vogt verletzt

Sa., 15. Februar 2020, 19:39 Uhr

Enttäuscht: Werder-Coach Florian Kohfeldt hat in Bremen immer noch das Vertrauen. Foto: Robert Michael/dpa

Leipzig (dpa) - Trainer Florian Kohfeldt (37) steht beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen auch nach der 0:3 (0:2)-Niederlage bei RB Leipzig nicht zur Diskussion.

Drei Weghorst-Tore: Wolfsburg siegt in Hoffenheim

Sa., 15. Februar 2020, 19:22 Uhr

Matchwinner beim Wolfsburger Sieg bei Hoffenheim: Wout Weghorst. Foto: Uwe Anspach/dpa

Eine Kante wie Wout Weghorst muss man erstmal stoppen: Der TSG 1899 Hoffenheim gelingt dies in der Bundesliga nicht. Der 1,97-Meter-Mann vom VfL Wolfsburg ist der Matchwinner.