L479, L102 zwischen Hornbach und Brenschelbach in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume (17:34)

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Starker Diaby führt Bayer zum 2:0-Sieg gegen Augsburg

So., 23. Februar 2020, 17:33 Uhr

Leverkusens Moussa Diaby (l) wird nach seinem Treffer zum 1:0 von Teamkollege Jonathan Tah (2.v.l.) gedrückt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Leverkusen greift in den Kampf um die Champions-League-Plätze ein. Durch den Sieg gegen Lieblingsgegner Augsburg liegt die Werkself gleichauf mit Gladbach. Diaby und Amiri schießen den verdienten Sieg heraus.

Erneuter Eingriff bei Füllkrug: Saisonende für Angreifer

So., 23. Februar 2020, 15:42 Uhr

Werders Niclas Füllkrug musste sich einem erneuten Eingriff unterziehen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild;/ZB

Bremen (dpa) - Werder Bremen kann im Abstiegskampf definitiv nicht mehr auf Niclas Füllkrug zurückgreifen.

Leverkusens Torjäger Volland droht längere Pause

So., 23. Februar 2020, 15:37 Uhr

Leverkusens Kevin Volland liegt verletzt auf dem Platz. Foto: Federico Gambarini/dpa

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss womöglich länger auf Torjäger Kevin Volland verzichten.

«Keine gute Miene» zum Montag: Eintracht-Fans mit Boykott

So., 23. Februar 2020, 15:18 Uhr

Beim Montagsspiel gegen Union Berlin soll der Stehplatzbereich in Frankfurt leer bleiben. Foto: Arne Dedert/dpa

Die Fans von Eintracht Frankfurt haben sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht, auch in Europa. Doch an diesem Montag wollen sie demonstrativ schweigen. Der Verein unterstützt die Anhänger dabei.

Pfiffe gegen «50 Hornochsen»: Fans setzen Zeichen gegen Hass

So., 23. Februar 2020, 14:04 Uhr

Gladbacher Fans zeigen ein Transparent mit dem Konterfei von Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Wieder einmal wird Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp in einem Fußball-Stadion durch ein Plakat mit seinem Kopf im Fadenkreuz verunglimpft. Doch diesmal stellen sich zahlreiche Anhänger dagegen. Jetzt ermittelt der DFB.

Sprüche zum 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga

So., 23. Februar 2020, 13:15 Uhr

Erzielte nach einem Lauf über fast das genze Spielfeld das Tor zum 2:0 für Fortuna Düsseldorf: Erik Thommy. Foto: Patrick Seeger/dpa

«Ich kann endlich wieder gut schlafen.» (Dortmunds Torwart Roman Bürki nach zwei Bundesliga-Spielen ohne Gegentor)

Hoffenheims Stürmer Munas Dabbur fällt länger aus

So., 23. Februar 2020, 12:18 Uhr

Der Hoffenheimer Munas Dabbur wurde in Gladbach verletzt vom Platz getragen. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Zuzenhausen (dpa) - Die TSG 1899 Hoffenheim muss länger auf ihren Stürmer Munas Dabbur verzichten. Der 27 Jahre alte Israeli hat in der Bundesliga-Partie bei Borussia Mönchengladbach (1:1) einen R...

Elf Zahlen zum 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga

So., 23. Februar 2020, 12:13 Uhr

Erzielte 2493 Tage nach seinem ersten Treffer in der Bundesliga sein nächstes Tor: Andre Hoffmann. Foto: Patrick Seeger/dpa

0 - Torschüsse gab Hertha BSC in der ersten Halbzeit gegen den 1. FC Köln ab.

Bremer Negativtrend: Entscheidungswochen für Kohfeldt

So., 23. Februar 2020, 12:05 Uhr

Lässt nach der Niederlage gegen Borussia Dortmund den Kopf hängen: Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Die nächsten Bundesligaspiele gegen Frankfurt und in Berlin entscheiden über die nähere Zukunft des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Die Negativrekorde an der Weser purzeln weiter.

Vorne Haaland, hinten stabil: Dortmund bleibt im Titelrennen

So., 23. Februar 2020, 11:49 Uhr

Erling Haaland traf für den BVB auch in Bremen. Foto: Peter Steffen/dpa

Es war dieses Mal kein Offensivfeuerwerk, das Dortmund in Bremen abfackelte. Doch das störte beim BVB niemanden. Vielmehr freuten sich die Borussen über eine neu gewonnene Qualität.

Von wegen Big City Club: Herthas Aschermittwoch gegen Köln

So., 23. Februar 2020, 11:47 Uhr

Die Hertha-Profis Santiago Ascacibar (l) und Maximilian Mittelstädt sind nach der Niederlage bedient. Foto: Andreas Gora/dpa

Schlechter als Hertha BSC bei der denkwürdigen 0:5-Klatsche gegen Köln spielte, geht es eigentlich nicht mehr. Der Trainer kann es sich nicht erklären. Die Spieler sind sich ihrer Nicht-Leistung bewusst. Die Fans wütend. Was hat Jürgen Klinsmann damit noch zu tun?

Pfiffe für Schalke-Keeper Nübel - Zuspruch vom Team

So., 23. Februar 2020, 11:25 Uhr

Alexander Nübel kassierte gegen Leipzig fünf Gegentreffer. Foto: Guido Kirchner/dpa

Schalkes Torhüter Alexander Nübel patzt gegen Leipzig schon nach 57 Sekunden. Danach kann er seine offensichtliche Nervosität nicht mehr ablegen und bekommt sogar Pfiffe von den eigenen Fans. Gleichwohl stehen Mitspieler und Trainer geschlossen hinter dem jungen Keeper.

Warum Freiburgs Nicolas Höfler beim Gegentor fehlte

So., 23. Februar 2020, 11:18 Uhr

Begab sich nach einer kurzen Absprache mit Freiburgs Trainer Christian Streich zum Tapen in die Kabine: Nicolas Höfler (l). Foto: Patrick Seeger/dpa

Freiburg (dpa) - Knapp 20 Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit sprintete Nicolas Höfler auf einmal an die Seitenlinie zu seinem Trainer Christian Streich.

Der Karnevals-Feinsinn des Nicht-Kölners Markus Gisdol

So., 23. Februar 2020, 11:14 Uhr

Kölns Trainer hält sich an die Tradition und lässt am Rosenmontag nicht trainieren: Markus Gisdol auf der Karnevalssitzung des Vereins. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Berlin (dpa) - Der 1. FC Köln hat auf Jecken-Modus geschaltet. «In Köln sagte man mir, am Rosenmontag muss man besondere Dinge machen, da darf man nicht trainieren. Und das werden wir einhalten», ...

Leipzig beweist Titelreife und hat Spaß an der Bayern-Jagd

So., 23. Februar 2020, 10:52 Uhr

Die Profis von RB Leipzig hatten beim FC Schalke 04 leichtes Spiel. Foto: Guido Kirchner/dpa

Die Leipziger krönen eine starke Woche mit dem 5:0-Sieg auf Schalke. Dabei unterstreicht das Team, dass es im Titelkampf keinen Deut nachlässt. Im Gegenteil: Sabitzer, Werner und Co. haben Freude an der Bayern-Jagd und treiben den Titelverteidiger vor sich her.

Dank Thommy: Fortuna holt ersten Liga-Sieg unter Rösler

So., 23. Februar 2020, 10:48 Uhr

Erik Thommy führte Düsseldorf zum Auswärtssieg. Foto: Patrick Seeger/dpa

Nicht nur wegen seines Vollsprints über fast das gesamte Spielfeld ist Erik Thommy einer der Matchwinner bei Fortuna Düsseldorf. Der erste Bundesliga-Sieg unter Trainer Rösler verschafft etwas Luft. Aber jetzt stehen richtungsweisende Wochen an.