A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken in Höhe Wallerfangen Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, gefährliche Situation in der Einfahrt (17:10)

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Bundesligisten diskutieren Salut-Jubel

Do., 17. Oktober 2019, 16:29 Uhr

Die türkischen Nationalspieler hatten mit ihrem Salut-Torjubel für Aufsehen gesorgt. Foto: Uncredited/AP/dpa

Bei den Bundesligisten ist der Salut-Jubel türkischer Nationalspieler Thema. Vor dem achten Spieltag am Wochenende werden Gespräche geführt. Sensibilisierung ist gefragt.

Funkel: «Ayhan freut sich über sein wichtiges Tor»

Do., 17. Oktober 2019, 15:25 Uhr

Kaan Ayhan traf für die Türkei. Foto: Thibault Camus/AP/dpa

Düsseldorf (dpa) - Für Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel war allein die sportliche Leistung seiner beiden türkischen Fußball-Nationalspieler in der Länderspielpause entscheidend. Nich...

Bosz vor Frankfurt-Spiel: «Garantie für Tore»

Do., 17. Oktober 2019, 15:13 Uhr

Trainer Peter Bosz verspricht: «Bayer Leverkusen ist immer eine Garantie für Tore.». Foto: Federico Gambarini/dpa

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz erwartet nach der Länderspielpause eine unterhaltsame Rückkehr in den Alltag der Fußball-Bundesliga.

«Not am Mann»-Aussage: Kovac räumt «Fehler» ein

Do., 17. Oktober 2019, 15:13 Uhr

Haben sich ausgesprochen: Thomas Müller (l) und Trainer Niko Kovac. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Derby-Lust oder neuer Bank-Frust: Nach fünf Spielen als Reservist hofft Thomas Müller auf die Münchner Startelf gegen Augsburg. Trainer Kovac stuft seine «Not am Mann»-Aussage als «Fehler» ein. Ein lange umstrittener Einsatz freut den Bayern-Coach.

Borussia Dortmund trotzt Schwächephase: «Schönes Programm»

Do., 17. Oktober 2019, 15:05 Uhr

BVB-Sportdirektor Michael Zorc verbreitet vor dem Spiel gegen Gladbach Optimismus. Foto: Guido Kirchner/dpa

Dortmund (dpa) - Trotz der jüngsten Misserfolgsserie in der Fußball-Bundesliga herrscht bei Borussia Dortmund vor schweren Wochen anscheinend beste Stimmung.

Bayer Leverkusen verlängert mit Baumgartlinger

Do., 17. Oktober 2019, 14:59 Uhr

Hat seinen Vertrag bei Bayer Leverkusen vorzeitig verlängert: Julian Baumgartlinger. Foto: Federico Gambarini/dpa

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Julian Baumgartlinger vorzeitig verlängert.

Eintracht Frankfurt will gegen Bayer Wiedergutmachung

Do., 17. Oktober 2019, 14:53 Uhr

Kündigt gegen Bayer Leverkusen eine offensive Spielweise an: Eintracht-Coach Adi Hütter. Foto: Silas Stein/dpa

Am 5. Mai ist Eintracht Frankfurt bei Bayer Leverkusen mit 1:6 furchtbar unter die Räder gekommen. Die Hessen wollen es in der Bundesliga-Revanche besser machen. Für die Eintracht ist es der Start in harte Wochen: Sieben Spiele in 24 Tagen stehen an.

Kovac freut sich über umstrittenen Hernández-Einsatz

Do., 17. Oktober 2019, 14:50 Uhr

Ist wieder gesund vom Länderspieleinsatz zu den Bayern zurückgekehrt: Lucas Hernandez. Foto: Peter Kneffel/dpa

München (dpa) - Weltmeister Lucas Hernández ist nach seinem umstritten Ausflug zur französischen Fußball-Nationalmannschaft wieder gesund beim FC Bayern angekommen.

Leipzig Titelkandidat: VfL hält sich für Außenseiter

Do., 17. Oktober 2019, 14:44 Uhr

Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner bezeichnet den VfL vor dem Spiel gegen RB Leipzig als Außenseiter. Foto: Peter Steffen/dpa

Wolfsburg (dpa) - Vor dem Spitzenspiel bei RB Leipzig sieht sich der VfL Wolfsburg trotz seines zweiten Tabellenplatzes in der Fußball-Bundesliga nur als Außenseiter.

BVB verlängert mit Raphael Guerreiro

Do., 17. Oktober 2019, 14:39 Uhr

Hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund verlängert: Raphael Guerreiro. Foto: Guido Kirchner/dpa

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit dem portugiesischen Nationalspieler Raphael Guerreiro vorzeitig verlängert.

Mainz 05 mit personellen Alternativen nach Düsseldorf

Do., 17. Oktober 2019, 14:28 Uhr

Der Mainzer Trainer Sandro Schwarz kann zwischen personellen Alternativen wählen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Mainz (dpa) - Im wichtigen Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf stehen Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 neue personelle Alternativen zur Verfügung.

Gladbach als schmunzelnder Tabellenführer - Stindl zurück

Do., 17. Oktober 2019, 14:13 Uhr

Eine Niederlage beim BVB könnte für Christoph Kramer und Gladbach den Sturz auf Rang sechs bedeuten. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Borussia gegen Borussia, das heißt auch: unerwarteter Spitzenreiter gegen Titelanwärter mit Stotter-Start. Die enge Spitzengruppe sorgt für Spannung in der Liga. Geht das so weiter?

Nagelsmann kritisiert Schick-Einsatz für Tschechien

Do., 17. Oktober 2019, 13:56 Uhr

Verletzte sich im Länderspiel gegen Irland: Der Tscheche Patrik Schick (l) in Aktion bei der EM-Qualifikation gegen England. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Coach Julian Nagelsmann hat den Einsatz von Neuzugang Patrik Schick im Länderspiel der Tschechen gegen Nordirland (2:3) am vergangenen Montag kritisiert.

Trainer Fischer über Freiburgs Streich: «Sehr erfrischend»

Do., 17. Oktober 2019, 13:38 Uhr

Union Berlins Trainer Urs Fischer hegt große Sympathien für Christian Streich. Foto: Peter Steffen/dpa

Berlin (dpa) - Trainer Urs Fischer vom 1. FC Union Berlin hegt große Sympathien für den Coach des kommenden Bundesligagegners SC Freiburg.

Nagelsmann warnt vor VfL Wolfsburg und Stürmer Weghorst

Do., 17. Oktober 2019, 13:26 Uhr

Trainer Julian Nagelsmann will mit Leipzig nach zwei sieglosen Spielen zurück in die Erfolgsspur. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Coach Julian Nagelsmann warnt sein Team vor dem noch ungeschlagenen VfL Wolfsburg. Zudem kündigte er vor dem Duell an diesem Samstag (15.30 Uhr/live Sky) gegen den Tabell...

Schreuder zu Kritik: «Gibt Schwierigeres im Leben»

Do., 17. Oktober 2019, 09:14 Uhr

Trainer Alfred Schreuder hatte mit 1899 Hoffenheim einen Fehlstart hingelegt. Foto: Uwe Anspach/dpa

Zuzenhausen (dpa) – Hoffenheim-Trainer Alfred Schreuder will Kritik an seiner Person und der Leistung des Fußball-Bundesligisten nicht zu hoch hängen.