A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis zwischen Saarlouis-Steinrausch und Dillingen-Süd Gefahr durch Fahrradfahrer auf der Fahrbahn (13:57)

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Paderborn will erneuten Coup in Köln: «werden attackieren»

Fr., 18. Oktober 2019, 13:13 Uhr

Steffen Baumgart will mutig nach vorne spielen. Foto: Friso Gentsch/dpa

Paderborn (dpa) - In der vergangenen Saison schockte der SC Paderborn den 1. FC Köln gleich zweimal. Beim ersten Mal hieß es nach einem zweimaligen Rückstand noch 5:3 für den Außenseiter. Beim zw...

Bayerns Prüfung vor heißem Herbst - «Stimmung richtig gut»

Fr., 18. Oktober 2019, 13:02 Uhr

Bayern-Trainer Niko Kovac sieht eine gute Stimmung in der Mannschaft. Foto: Matthias Balk/dpa

Das 1:2 gegen Hoffenheim und die Müller-Debatte will Bayern abhaken. In Augsburg soll eine neue Erfolgsserie beginnen, Coach Kovac ist zuversichtlich. Aber er weiß, dass ein Punktverlust die Lage schnell wieder verschärft - und dass er eh nichts richtig machen könne.

Klopp-Schwärmereien und 2:2-Serie: Favre macht sich Druck

Fr., 18. Oktober 2019, 12:58 Uhr

Lucien Favre will unbedingt gewinnen gegen Mönchengladbach. Foto: Patrick Seeger/dpa

Nach drei Unentschieden in Folge ist Borussia Dortmund nur Achter. Und ausgerechnet, als die erste Kritik an Lucien Favre aufkam, erschien das Buch von Club-Chef Hans-Joachim Watzke. Nur ein Sieg gegen Gladbach kann für etwas Ruhe sorgen. Das weiß auch der Trainer.

Hertha-Trainer schließt Stark-Einsatz nicht komplett aus

Fr., 18. Oktober 2019, 12:40 Uhr

Der Einsatz von Niklas Stark gegen den SV Werder Bremen ist fraglich. Foto: Marcel Kusch/dpa

Berlin (dpa) - Trainer Ante Covic schließt einen Einsatz von Niklas Stark im Bundesliga-Spiel von Hertha BSC beim SV Werder Bremen zunächst nicht komplett aus.

Kramaric kehrt in Hoffenheims Kader zurück

Fr., 18. Oktober 2019, 12:21 Uhr

Hoffenheim kann wieder mit Andrej Kramaric planen. Foto: Uwe Anspach/dpa

Zuzenhausen (dpa) – Die TSG 1899 Hoffenheim kann erstmals in dieser Bundesliga-Spielzeit auf einen Einsatz von Vize-Weltmeister Andrej Kramaric hoffen.

DFB: Keine Gelben und Roten Karten für Salut-Jubel

Fr., 18. Oktober 2019, 12:11 Uhr

Die türkischen Nationalspieler hatten mit ihrem Salut-Jubel für Aufsehen gesorgt. Foto: Uncredited/AP/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Der umstrittene Salut-Jubel soll im deutschen Fußball auf dem Feld folgenlos bleiben. Dies bestätigte ein Sprecher des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) der Deutschen Presse-...

Erstes Schlotterbeck-Bruderduell in der Bundesliga

Fr., 18. Oktober 2019, 11:47 Uhr

Keven (l) trifft auf seinen Bruder Nico Schlotterbeck. Foto: Patrick Seeger/dpa

Für Nico und Keven Schlotterbeck wird es eine Premiere. Erstmals stehen sich die Brüder mit dem SC Freiburg und Union Berlin in der Fußball-Bundesliga gegenüber. Familienstreit erwarten sie aber nicht.

Entwarnung bei Kölns Abwehrspieler Czichos vor Keller-Duell

Fr., 18. Oktober 2019, 11:45 Uhr

Rafael Czichos ist wieder einsatzfähig. Foto: Matthias Balk/dpa

Köln (dpa) - Der Tabellenvorletzte 1. FC Köln kann im Kellerduell der Fußball-Bundesliga am Sonntag gegen Schlusslicht SC Paderborn trotz einer kuriosen Trainingsverletzung wahrscheinlich auf A...

DFB-Präsident Keller beim SC Freiburg verabschiedet

Fr., 18. Oktober 2019, 10:09 Uhr

Fritz Keller hat sein Amt beim SC Freiburg niedergelegt. Foto: Patrick Seeger/dpa

Freiburg (dpa) - DFB-Präsident Fritz Keller ist bei seinem ehemaligen Club SC Freiburg auf der Mitgliederversammlung mit minutenlangem Applaus verabschiedet worden.

Darüber spricht die Bundesliga: Dichte Spitze, Müller-Ärger

Fr., 18. Oktober 2019, 07:11 Uhr

Zum Auftakt des achten Spieltages empfängt Eintracht Frankfurt Bayer Leverkusen. Foto: Hasan Bratic/dpa

Berlin (dpa) - Die Fußball-Bundesliga ist aus der Länderspiel-Pause zurück. Die Hierarchie im Oberhaus ist vor dem achten Spieltag etwas durcheinander geraten. Beim FC Bayern und Borussia Dortmund ...

Ricken will «keine kleinen Prinzen in bunten Fußballschuhen»

Fr., 18. Oktober 2019, 07:11 Uhr

Lars Ricken kümmert sich in Dortmund um den Nachwuchs. Foto: Guido Kirchner/dpa

Dortmund (dpa) - Das frühere Supertalent Lars Ricken hält den heutigen Fußball-Nachwuchs für zu verhätschelt.

Eintracht Frankfurt will gegen Bayer Wiedergutmachung

Do., 17. Oktober 2019, 17:19 Uhr

Kündigt gegen Bayer Leverkusen eine offensive Spielweise an: Eintracht-Coach Adi Hütter. Foto: Silas Stein/dpa

Am 5. Mai ist Eintracht Frankfurt bei Bayer Leverkusen mit 1:6 furchtbar unter die Räder gekommen. Die Hessen wollen es in der Bundesliga-Revanche besser machen. Für die Eintracht ist es der Start in harte Wochen: Sieben Spiele in 24 Tagen stehen an.

Bundesligisten diskutieren Salut-Jubel

Do., 17. Oktober 2019, 16:29 Uhr

Die türkischen Nationalspieler hatten mit ihrem Salut-Torjubel für Aufsehen gesorgt. Foto: Uncredited/AP/dpa

Bei den Bundesligisten ist der Salut-Jubel türkischer Nationalspieler Thema. Vor dem achten Spieltag am Wochenende werden Gespräche geführt. Sensibilisierung ist gefragt.

Funkel: «Ayhan freut sich über sein wichtiges Tor»

Do., 17. Oktober 2019, 15:25 Uhr

Kaan Ayhan traf für die Türkei. Foto: Thibault Camus/AP/dpa

Düsseldorf (dpa) - Für Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel war allein die sportliche Leistung seiner beiden türkischen Fußball-Nationalspieler in der Länderspielpause entscheidend. Nich...

Bosz vor Frankfurt-Spiel: «Garantie für Tore»

Do., 17. Oktober 2019, 15:13 Uhr

Trainer Peter Bosz verspricht: «Bayer Leverkusen ist immer eine Garantie für Tore.». Foto: Federico Gambarini/dpa

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz erwartet nach der Länderspielpause eine unterhaltsame Rückkehr in den Alltag der Fußball-Bundesliga.

«Not am Mann»-Aussage: Kovac räumt «Fehler» ein

Do., 17. Oktober 2019, 15:13 Uhr

Haben sich ausgesprochen: Thomas Müller (l) und Trainer Niko Kovac. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Derby-Lust oder neuer Bank-Frust: Nach fünf Spielen als Reservist hofft Thomas Müller auf die Münchner Startelf gegen Augsburg. Trainer Kovac stuft seine «Not am Mann»-Aussage als «Fehler» ein. Ein lange umstrittener Einsatz freut den Bayern-Coach.