9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Herthas Cordoba gegen Eintracht zunächst auf der Bank

Fr., 25. September 2020, 20:20 Uhr

Jhon Cordoba sitzt bei Hertha zunächst auf der Bank. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Berlin (dpa) - Neuzugang Jhon Cordoba muss vorerst weiter auf seinen Startelf-Einsatz für Hertha BSC warten.

Der 2. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Fr., 25. September 2020, 16:40 Uhr

Patrik Schick trifft mit Leverkusen auf seinen Ex-Club RB Leipzig. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Düsseldorf (dpa) - Der 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird mit der Partie Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt eröffnet. Die weiteren Spiele im Überblick:

Gladbacher Abwehrspieler Beyer positiv auf Corona getestet

Fr., 25. September 2020, 16:23 Uhr

Jordan Beyer wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Foto: Christian Verheyen/Borussia Mönchengladbach/dpa

Mönchengladbach (dpa) - Abwehrspieler Jordan-Louis Beyer vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Dies gab der Club am Freitag bekannt.

Schalkes Wagner trotz 0:8 und Corona-Fall «kämpferisch»

Fr., 25. September 2020, 15:57 Uhr

Beim FC Schalke gibt es einen neuen Corona-Fall. Laut Trainer David Wagner steht das Spiel gegen Werder aber nicht auf der Kippe. Foto: Matthias Balk/dpa

Das war keine 0:8-Stimmung: Kämpferisch und optimistisch präsentierte sich Schalkes Trainer David Wagner am Freitag. Obwohl das Spiel gegen Werder Bremen sein letztes mit dem Team sein könnte. Und sich zu allem Überfluss ein Spieler mit Corona infizierte.

Freiburgs Rekordeinkauf Santamaria gegen Wolfsburg im Kader

Fr., 25. September 2020, 15:53 Uhr

Neuzugang Baptiste Santamaria steht laut SC-Trainer Christian Streich gegen Wolfsburg im Kader. Foto: Uwe Anspach/dpa

Freiburg (dpa) - Rekordeinkauf Baptiste Santamaria wird beim Heimspielauftakt des SC Freiburg gegen den VfL Wolfsburg möglicherweise sein Debüt für den Fußball-Bundesligisten feiern.

Sebastian Hoeneß gegen Bayern: Besonnene Töne statt Attacke

Fr., 25. September 2020, 15:46 Uhr

Hoffenheim-Trainer Sebastian Hoeneß verspürt mit Blick auf die Partie gegen den FC Bayern «große Freude». Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Sebastian Hoeneß will sich in der Bundesliga einen Namen machen - was irgendwie paradox klingt. Sein erstes Heimspiel als Hoffenheimer Coach bestreitet der gebürtige Münchner und Drittliga-Meister mit dem FC Bayern II ausgerechnet gegen den europäischen Supercup-Gewinner.

Augsburg will BVB-Wucht «im Verbund» stoppen

Fr., 25. September 2020, 14:22 Uhr

«Ich glaube, wir können ihn im Verbund stoppen», sagt Augsburgs Rani Khedira vor dem Duell mit Erling Haaland und dem BVB. Foto: Tom Weller/dpa

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg setzt gegen die Sturm-Power von Borussia Dortmund auf die eigene physische Defensiv-Stärke. Vor dem Heimspiel gegen den BVB am Samstag (15.30 Uhr/Sky) rechnen sich di...

«Haben Handlungsbedarf»: Wolfsburg-Trainer will neue Spieler

Fr., 25. September 2020, 14:07 Uhr

Wolfsburgs Cheftrainer Oliver Glasner sieht seinen Kader noch nicht breit genug aufgestellt. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Wolfsburg (dpa) - Trainer Oliver Glasner wünscht sich angesichts der vielen Spiele in der Fußball-Bundesliga und der Europa-League-Qualifikation weitere Verstärkungen für den VfL Wolfsburg.

Leverkusen: Kolumbianer Arias gegen Leipzig wohl im Kader

Fr., 25. September 2020, 13:31 Uhr

Leverkusen verpflichtet Santiago Arias (l) aus Madrid. Foto: Enrique de la Fuente/gtres/dpa

Leverkusen (dpa) - Der am Donnerstag verpflichtete Rechtsverteidiger Santiago Arias steht bei Bayer Leverkusen im Spiel gegen RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wohl mindestens schon im Kader.

Danny da Costa: Fan-Pöbeleien im Fußball nehmen zu

Fr., 25. September 2020, 12:19 Uhr

Frankfurts Danny da Costa sieht eine Zunahme von Fan-Pöbeleien gegen Spieler. Foto: Uwe Anspach/dpa

Berlin (dpa) - In der Fußball-Bundesliga haben nach Einschätzung von Danny da Costa von Eintracht Frankfurt die Pöbeleien von Fans gegen Spieler zugenommen.

Mintzlaff zu Transfers: Wirtschaftskrise nicht spürbar

Fr., 25. September 2020, 10:10 Uhr

«Bei den Ablösesummen und Gehältern am Markt ist eine Wirtschaftskrise bisher nicht spürbar», sagt RB-Chef Oliver Mintzlaff. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Vorstandsvorsitzender Oliver Mintzlaff ist überrascht über die Kaufkraft vieler Fußball-Vereine während der Corona-Pandemie.

7-Tage-Wert gesunken: Darf Schalke vor Fans spielen?

Fr., 25. September 2020, 08:11 Uhr

Noch ist es unklar, ob das Spiel des FC Schalke gegen Werder Bremen vor Zuschauern ausgetragen wird. Foto: Bernd Thissen/dpa-Pool/dpa

Gelsenkirchen (dpa) - Angesichts der neuesten Corona-Infektionszahlen könnte das erste Saison-Heimspiel des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 am Samstag vor Fans stattfinden.

Rudy vor Rückkehr zu 1899 Hoffenheim?

Fr., 25. September 2020, 08:05 Uhr

Sebastian Rudy steht derzeit noch beim FC Schalke 04 unter Vertrag. Foto: Tim Rehbein/dpa

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim ist nach einem Medienbericht an einer Verpflichtung von Mittelfeldspieler Sebastian Rudy vom FC Schalke 04 interessiert.

Hertha gegen Frankfurt vor Fans - Cordoba bereit

Fr., 25. September 2020, 07:07 Uhr

Möglicherweise setzt Trainer Bruno Labbadia auf Stürmer Jhon Cordoba von Beginn an. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Hertha BSC und Eintracht Frankfurt eröffnen am Abend den 2. Spieltag der neuen Bundesliga-Saison. Die Berliner wollen den zweiten Sieg - sehen sich aber nicht als Favorit. Erstmals seit dem 7. März wird es im Olympiastadion wieder Fans geben.

Darüber spricht die Liga

Fr., 25. September 2020, 04:44 Uhr

RB-Neuzugang Alexander Sörlot könnte als Joker für Leipzig zum Einsatz kommen. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

BAYERN NACH SUPERCUP: Nach dem 2:1-Triumph im europäischen Supercup steht für die Münchner die Vorbereitung auf das nächste Bundesliga-Duell an.

Hertha-Angriff als Edel-Abteilung - Senat bremst Fan-Zugang

Do., 24. September 2020, 16:11 Uhr

Könnte bei Hertha BSC erstmals in der Startelf stehen: Jhon Cordoba. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Endlich wieder Fans auch bei einem Hertha-Spiel im Olympiastadion - wenn auch nur 4000. Der Berliner Senat bremst die Erwartungen, dass es bald noch mehr sein könnten. Sportlich setzt Trainer Bruno Labbadia im ersten Saison-Heimspiel auf seine Abteilung Attacke.