A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Wadgassen und Lisdorf Baustelle auf dem rechten Fahrstreifen, bis 21.09.2018 ca. 05:30 Uhr Überholspur bis auf Weiteres gesperrt. (20.09.2018, 19:32)

A620

Priorität: Normal

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

FC Everton prüft drittes Leipziger Angebot für Lookman

RB Leipzig will den bisher ausgeliehenen Ademola Lookman verpflichten. Foto: Jan Woitas

RB Leipzig will den bisher ausgeliehenen Ademola Lookman verpflichten. Foto: Jan Woitas

Leipzig (dpa) - Im Poker um Evertons Stürmer Ademola Lookman soll der Fußball-Bundesligist RB Leipzig nach englischen Medienberichten ein drittes Angebot über 18 Millionen Pfund abgegeben haben.

Die umgerechnet 20 Millionen Euro kämen der Summe nahe, die der Premier-League-Club nach diesen Berichten für den 20-Jährigen haben will. Zuvor soll der FC Everton zwei Offerten der Sachsen über kolportierte 14 Millionen und 16 Millionen Euro für den englischen Angreifer abgelehnt haben.

RB-Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick hatte zuletzt mehrfach betont, dass Leipzig Lookman unbedingt verpflichten wolle und auch der U21-Nationalspieler zu RB wechseln möchte.

Lookman war im Winter bis Ende Juni von den Sachsen ausgeliehen worden und hatte in elf Bundesliga-Einsätzen fünf Tore erzielt. Schon während der Saison hatte RB betont, ihn fest verpflichten zu wollen. Der 20-Jährige will Everton verlassen, weil er dort zu wenig Einsatzzeiten bekommen hatte. Lookman war im Januar 2017 für knapp neun Millionen Euro von Charlton Athletic zum FC Everton gekommen.

In England schließt das Transferfenster schon am 9. August. In Deutschland haben die Clubs noch bis zum 31. August Zeit.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Bericht Daily Mail, Englisch

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein