B41 Saarbrücken Richtung Idar-Oberstein zwischen Ottweiler und Niederlinxweiler Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (17:29)

B41

Priorität: Dringend

23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fritz droht Karriereende: Saison-Aus für Werder-Kapitän

Bremens Clemens Fritz fällt wohl die gesamte Rest-Saison aus. Foto: Carmen Jaspersen

Bremens Clemens Fritz fällt wohl die gesamte Rest-Saison aus. Foto: Carmen Jaspersen

Ex-Fußball-Nationalspieler Clemens Fritz vom Bundesligisten Werder Bremen droht das vorzeitige Karriereende. Der 36 Jahre alte Werder-Kapitän fällt wahrscheinlich für den Rest der Saison mit einem Riss des Syndesmose im rechten Sprunggelenk aus.

Die Verletzung erlitt der Routinier beim 2:0 gegen den SV Darmstadt 98. Das teilte Werder nach der Operation von Fritz mit. «Damit ist die Saison für Clemens wahrscheinlich beendet. Wir müssen von einer dreimonatigen Pause ausgehen», sagte Werder-Sportchef Frank Baumann.

Fritz hatte zuletzt erklärt, seine Karriere nach dem Ende der Saison beenden zu wollen. Dies hatte der Defensivspieler schon nach der vergangenen Spielzeit vorgehabt, seinen Vertrag dann aber noch einmal um ein Jahr verlängert. «Darüber haben wir uns noch keine Gedanken gemacht. Er soll sich jetzt erstmal erholen. Danach sprechen wir in aller Ruhe darüber, wie es nach der Saison weitergeht», sagte Baumann dazu. «Der Zeitpunkt wird kommen, wo er sich entscheiden wird, ob er seine Karriere fortsetzen wird, oder nicht.»

Der gebürtige Erfurter war 2006 von Bayer Leverkusen nach Bremen gekommen. Zuvor hatte der 36-Jährige auch für Rot-Weiß Erfurt und den Karlsruher SC gespielt. In der Nationalmannschaft kam er 22 Mal zum Einsatz. Fritz gehörte zum Kader des Nationalteams bei der Europameisterschaft 2008. Ein Jahr später gewann er mit Werder den DFB-Pokal.

Bei Fritz' Ex-Club Bayer Leverkusen am Freitag (20.30 Uhr) drohen den Hanseaten noch weitere Ausfälle. Serge Gnabry brach am Mittwoch nach Knieproblemen das Training ab. «Ich hoffe, dass es noch klappt. Ich glaube nicht, dass das dramatisch ist», sagte Gnabry selbst.

Zudem sind die Einsätze von Thomas Delaney und Philipp Bargfrede, die am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen waren, noch unsicher. «Bei beiden gibt es noch Fragezeichen. Wir wollen das Training am Donnerstag abwarten und danach entscheiden», sagte Nouri.

Fritz-Profil auf der Werder-Homepage

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein