A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern zwischen Rohrbach und Kreuz Neunkirchen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (18:43)

A6

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mäßiger Test-Auftritt des BVB - Reus neuer Kapitän

Dortmunds Torschütze Lukasz Piszczek (l) jubelt mit Nuri Sahin und Marius Wolf nach dem 1:0 gegen Stade Rennes. Foto: David Inderlied

Dortmunds Torschütze Lukasz Piszczek (l) jubelt mit Nuri Sahin und Marius Wolf nach dem 1:0 gegen Stade Rennes. Foto: David Inderlied

Altach (dpa) - Borussia Dortmund bleibt unter der Regie des neuen Trainers Lucien Favre in der regulären Spielzeit weiter ungeschlagen. Im fünften Testspiel zur Vorbereitung auf die kommende Saison musste sich der Fußball-Bundesligist aber mit einem 1:1 (1:0) gegen Stade Rennes begnügen.

Vor 3940 Zuschauern in Altach (Österreich) hatte Außenverteidiger Lukasz Piszczek (2. Minute) im Duell mit dem französischen Erstligisten für die BVB-Führung gesorgt. In der Schlussminute traf Romain Del Castillo per Handelfmeter zum verdienten Ausgleich.

Anders als bei den ansehnlichen Auftritten während der US-Tour des Revierclubs gegen Manchester City (1:0), den FC Liverpool (3:1) und Benfica Lissabon (3:4 i.E.) blieben diesmal jedoch viele Wünsche offen. Am dritten Tag des kräfteraubenden Trainingslagers im rund 50 Kilometer entfernten Bad Ragaz (Schweiz) mangelte es der Borussia über weite Strecken an Ideen und Tempo. Auch die schnelle Führung durch einen Kopfball von Piszczek nach Ecke von Christian Pulisic gab keine Sicherheit.

Neuer BVB-Kapitän ist Marco Reus. Wie der Nationalspieler bestätigte, wurde er wenige Stunden zuvor von Trainer Lucien Favre für dieses Amt bestimmt. «Es ist eine große Ehre für mich und macht mich sehr stolz, diesen Club auf dem Platz und auch außerhalb zu vertreten. Es wird eine spannende Aufgabe», sagte der Angreifer. Der 29-Jährige tritt damit die Nachfolge von Marcel Schmelzer an, der am Ende der vergangenen Saison zurückgetreten war.

Im drittletzten Test der Borussia vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison im DFB-Pokal am 20. August bei der SpVgg Greuther Fürth setzte Favre insgesamt 20 Profis ein. Darüber hinaus stehen noch Partien gegen den SSC Neapel (7. August) in St. Gallen und gegen Lazio Rom (12. August) in Essen an.

BVB-Vorbereitungsprogramm

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein