L149 Wadern Richtung Nonnweiler zwischen A1 in Nonnweiler und L151 Gefahr durch unbeleuchtetes Fahrzeug auf der Fahrbahn (21:40)

L149

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schalke-Sportvorstand Heidel erwartet noch Bayern-Transfers

Schalke-Manager Christian Heidel erwartet noch Transfers der Bayern. Foto: Tim Rehbein

Schalke-Manager Christian Heidel erwartet noch Transfers der Bayern. Foto: Tim Rehbein

Berlin (dpa) - Schalkes Sportvorstand Christian Heidel rechnet noch mit Einkäufen des Fußball-Meisters Bayern München.

«Da traue ich dem Frieden noch nicht so ganz», sagte Heidel im Interview des Internetportals Sportbuzzer. «Aber wir haben keinen Einfluss auf die Bayern, wir müssen unseren Job machen.» Eine Woche vor Ende der Transferfrist hat der FC Bayern München noch kein Geld für neue Spieler ausgegeben und nur den ablösefreien Leon Goretzka vom FC Schalke 04 geholt.

Heidel forderte: «Jetzt müssen wir alle da sein, wenn die Bayern mal schwächeln.» Der Manager des Bundesliga-Zweiten sagte aber auch: «Auf Dauer mit ihnen mitzuhalten wird nicht einfach. Dazu sind sie wirtschaftlich noch zu überlegen.»

Bayern-Keeper Manuel Neuer erwartet in der kommenden Saison höhere Investitionen in den Kader der Münchener. «Grundsätzlich haben wir ein paar Spieler, die in ein gewisses Alter kommen», sagte der Fußball-Nationalspieler im Interview der «Bild»: «Man weiß, dass sich da etwas tun wird. Deshalb kann ich mir schon vorstellen, dass die Bosse ein wenig Geld sammeln.»

Neuer rechnet mit Transfers im Angriff. «Wir spielen jetzt erst mal diese Saison, dann müssen wir sicher schauen, was mit unserer Offensive in den nächsten Jahren passiert», sagte der Torhüter des Meisters. Das Außenstürmer-Duo Franck Ribéry (35) und Arjen Robben (34) geht bereits ins zehnte gemeinsame Bayern-Jahr. «Wir sammeln im Moment ein bisschen Geld ein für den Fall, dass wir nächstes Jahr mehr einkaufen müssen», hatte Bayern-Präsident Uli Hoeneß zuletzt in einem Sky-Interview angekündigt.

Sportbuzzer

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein