A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern zwischen Rohrbach und Kreuz Neunkirchen Gefahr durch defekten LKW auf dem rechten Fahrstreifen (15:29)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Angezählter Mainz-Coach Schmidt ruht in sich

Do., 06. April 2017, 10:35 Uhr

Enttäuschung beim Mainzer Team um Trainer Martin Schmidt (2.v.r.). Der große Kampf gegen RB Leipzig wurde nicht belohnt. Foto: Thomas Frey

Das zum Teil als «Endspiel» titulierte Match gegen Leipzig übersteht Trainer Schmidt trotz Niederlage. Ein klares Bekenntnis bekommt er in Mainz nicht mehr. Der Schweizer ist angezählt, lässt sich das aber nicht anmerken.

Jonkers Serie gerissen, Korkuts Premieren-Sieg

Do., 06. April 2017, 07:50 Uhr

Andries Jonker ist der Trainer des VfL Wolfsburg. Foto: Peter Steffen

Tayfun Korkut schafft endlich den ersten Sieg mit Leverkusen, Pal Dardais Auswärts-Fluch hält an und die Serie von Andries Jonker reißt. In der Bundesliga stehen die Trainer im Fokus. Der Mainzer Chefcoach darf trotz der prekären Lage vorerst weitermachen.

Augsburgs Manager spricht Trainer Baum das Vertrauen aus

Mi., 05. April 2017, 23:45 Uhr

Trainer Manuel Baum hat weiter das Vertrauen des FC Augsburg. Foto: Stefan Puchner

Augsburgs Manager Stefan Reuter hat nach der Niederlage des Fußball-Bundesligisten im bayerischen Abstiegsduell gegen den FC Ingolstadt Trainer Manuel Baum das Vertrauen ausgesprochen.

Rückendeckung für Mainz-Trainer Schmidt

Mi., 05. April 2017, 22:40 Uhr

Der Mainzer Trainer Martin Schmidt hat von seinem Sportdirektor Rückendeckung erhalten. Foto: Thomas Frey

Der FSV Mainz 05 hält auch nach der vierten Niederlage in Serie und großer Abstiegsnöte zunächst weiter an Trainer Martin Schmidt fest.

Leipzig gewinnt auch in Mainz - Gladbach schlägt Hertha

Mi., 05. April 2017, 22:05 Uhr

Die Leipziger Spieler feiern den Sieg gegen Mainz 05. Foto: Thomas Frey

Hoffenheim und Dortmund hatten mit ihren Siegen am Vortag den Druck auf den Tabellenzweiten RB Leipzig erhöht. Doch der Aufsteiger gewann souverän in Mainz. Ingolstadt entschied das Derby in Augsburg für sich, Leverkusens Trainer feierte endlich den ersten Sieg.

SC Freiburg in den nächsten Spielen ohne verletzten Philipp

Mi., 05. April 2017, 20:25 Uhr

Der SC Freiburg muss vorerst auf Maximilian Philipp (r) verzichten. Foto: Patrick Seeger

Der SC Freiburg muss in den nächsten Wochen auf seinen Flügelstürmer Maximilian Philipp verzichten. Philipp habe sich im Training einen Muskelfaserriss zugezogen und werde dem SCF zunächst fehlen, teilte der Fußball-Bundesligist via Twitter mit.

Achterbahn-Fußball verärgert BVB-Coach Tuchel

Mi., 05. April 2017, 19:30 Uhr

Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang und Trainer Thomas Tuchel gratulieren sich per Handschlag zum BVB-Sieg über den HSV. Foto: Bernd Thissen

Thomas Tuchel wurde erst spät erlöst. Weil der BVB beim 3:0 über den HSV erneut Torchancen zuhauf ausließ, musste der Coach lange zittern. Torjäger Aubameyang wurde einen Tag später mit einer Geldstrafe belegt. All das macht wenig Mut für das Torspiel in München.

«Kicker»: Geldstrafe für Aubameyang

Mi., 05. April 2017, 19:20 Uhr

BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang zog sich nach seinem Tor eine Maske über. Foto: Bernd Thissen

Borussia Dortmund hat Pierre-Emerick Aubameyang laut «Kicker» für seinen umstrittenen Maskenjubel beim Revierderby beim FC Schalke 04 wie erwartet bestraft.

HSV gibt Entwarnung bei Adler

Mi., 05. April 2017, 17:25 Uhr

HSV-Torwart Rene Adler muss nach dem Zusammenprall mit Pierre-Emerick Aubameyang behandelt werden. Foto: Bernd Thissen

Torhüter René Adler vom Hamburger SV hat sich bei der 0:3-Niederlage bei Borussia Dortmund nicht so schwer verletzt wie befürchtet.

Costa beim FC Bayern zurück auf Platz

Mi., 05. April 2017, 16:55 Uhr

Bayern-Flügelspieler Douglas Costa ist wieder im Training. Foto: Silvio Ávila

Douglas Costa ist beim FC Bayern zurück auf dem Trainingsplatz. Der Brasilianer absolvierte in München mit den beim 0:1 in der Fußball-Bundesliga in Hoffenheim nicht in der Startelf eingesetzten Profis große Teile der öffentlichen Einheit.

Sprüche zum 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Mi., 05. April 2017, 13:15 Uhr

Dortmunds Shinji Kagawa jubelt über seinen Treffer zum 2:0. Foto: Bernd Thissen

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche de 27. Spieltages der Fußball-Bundesliga zusammengestellt. «Ich bin überhaupt nicht böse.» (Kölns Trainer Peter Stöger auf die Frage, von wann an er denn nicht mehr böse sei,

Bremens Delaney fällt in Frankfurt aus

Mi., 05. April 2017, 13:00 Uhr

Werder Bremen muss auf einen Einsatz von Thomas Delaney verzichten. Foto: Carmen Jaspersen

Werder Bremens Mittelfeldspieler Thomas Delaney fällt für das Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt am Freitag aus.

Kölner Lernprozess führt Richtung Europa

Mi., 05. April 2017, 12:50 Uhr

Die Kölner Jonas Hector (l) und Torschütze Milos Jojic feiern den Treffer zum 1:0-Sieg. Foto: Federico Gambarini

Die Kanzlerin hat dem 1. FC Köln Glück gebracht. Vor Tribünengast und Fußball-Fan Angela Merkel kam der Geißbock-Club gegen die schon wieder torlose Frankfurter Eintracht zu einem 1:0. Die nun gesammelten 40 Punkte machen klar: Es geht Richtung Europa League.

Hoffenheim auf Champions League-Kurs: «Weg weitergehen»

Mi., 05. April 2017, 12:45 Uhr

Hoffenheims Torschütze Andrej Kramaric jubelt Huckepack auf dem Maskottchen mit «Hoffe» über den Sieg. Foto: Uwe Anspach

Julian Nagelsmann besteht eine weitere Reifeprüfung mit Bravour: Der Jung-Trainer aus Hoffenheim besiegt mit seinem Team auch den FC Bayern und verspricht, dass keiner der Profis den Fuß vom Gas nimmt.

Halbherzige Bayern nach Pleite gewarnt

Mi., 05. April 2017, 11:45 Uhr

Mats Hummels betrachtet die Niederlage in Hoffenheim als «Dämper zur rechten Zeit». Foto: Uwe Anspach

Die Bayern offenbaren bei der Niederlage in Hoffenheim ungewohnte Schwächen. Und das ausgerechnet vor den Topspielen gegen Dortmund und Real. Nationalspieler Hummels bemängelt die Einstellung und fordert volles Engagement.

Werder furios: Aus der «größten Sackgasse» nach Europa?

Mi., 05. April 2017, 10:40 Uhr

Die Bremer feiern ihren 3:0-Sieg gegen Schalke. Foto: Carmen Jaspersen

Was für eine Serie! Keine Mannschaft in der Bundesliga ist derzeit so erfolgreich wie Werder Bremen. An der Weser träumen die Fans daher wieder von spektakulären Europapokal-Abenden. Doch Spieler und Trainer treten lieber als Mahner auf.