A62 Nonnweiler Richtung Landstuhl Ausfahrt Birkenfeld alle Fahrbahnen geräumt (14:35)

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Ingolstadt zweiter Absteiger - Neun Tore in Leipzig

So., 14. Mai 2017, 08:35 Uhr

Der FC Ingolstadt ist abgestiegen. Foto: Patrick Seeger

Am vorletzten Bundesliga-Spieltag ist die nächste Entscheidung gefallen. Ingolstadt muss absteigen. Das Rennen um den Platz in der Relegation bleibt ebenso offen wie der Kampf um die Qualifikation für die Europapokal-Wettbewerbe.

Bayer Leverkusen verkündet Aus für Korkut nach der Saison

Sa., 13. Mai 2017, 20:55 Uhr

Tayfun Korkut wird Bayer Leverkusen nach der Saison wieder verlassen. Foto: Marius Becker

Trainer Tayfun Korkut wird den Bundesligisten Bayer Leverkusen nach dieser Saison wieder verlassen. Das gab der Verein am Abend nach dem 2:2 (0:1) gegen den 1. FC Köln offiziell bekannt. 

Weigl fällt mit Verletzung drei bis vier Monate aus

Sa., 13. Mai 2017, 18:45 Uhr

Julian Weigl zog sich gegen den FC Augsburg einen Bruch des Sprunggelenks zu. Foto: Andreas Gebert

Fußball-Nationalspieler Julian fällt nach einem Bruch des Sprunggelenkes im Bundesliga-Auswärtsspiel von Borussia Dortmund beim FC Augsburg mehrere Monate aus.

S04-Manager Heidel: Goretzka-Wechselgerüchte «dummes Zeug»

Sa., 13. Mai 2017, 15:30 Uhr

Der Vertrag von Leon Goretzka beim FC Schalke 04 läuft in einem Jahr aus. Foto: Guido Kirchner

Schalke-Manager Christian Heidel hat Spekulationen um einen bevorstehenden Wechsel von Leon Goretzka zum FC Bayern vehement zurückgewiesen.

Abstiegskampf, Rennen um Europa und Derbys in der Bundesliga

Sa., 13. Mai 2017, 15:30 Uhr

Vor dem Spieltag haben die auf Rang 17 platzierten Ingolstädter vier Punkte Rückstand auf den Hamburger SV (Rang 16) und den 1. FSV Mainz 05 (Rang 15). Ingolstadt stark abstiegsgefährdet. Foto: Stefan Puchner

Ingolstadt droht der Bundesliga-Abstieg, Gegner Freiburg hat die Europa League vor Augen - im Schwarzwald-Stadion ist am Samstag Spannung garantiert. Doch auch auf etlichen anderen Plätzen geht es um viel. Und das, obwohl der Meister schon lange feststeht.

Marc Bartra zurück im BVB-Kader

Sa., 13. Mai 2017, 14:50 Uhr

Marc Bartra ist zurück im Kader von Borussia Dortmund. Foto: Guido Kirchner

Anschlagopfer Marc Bartra ist in den Kader von Borussia Dortmund zurückgekehrt. 32 Tage nach dem Attentat auf den Mannschaftsbus des BVB berief Trainer Thomas Tuchel den Verteidiger in sein Aufgebot für das Bundesligaspiel am Samstag beim FC Augsburg.

Favre zu Spekulationen: «Ich kommentiere keine Gerüchte»

Fr., 12. Mai 2017, 21:05 Uhr

Lucian Favre wird als Trainer mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Foto: Roland Weihrauch

Lucien Favre will Spekulationen über einem möglichen Wechsel zu Borussia Dortmund nicht kommentieren. «Ich kommentiere keine Gerüchte», sagte der Trainer des französischen Erstligisten OGC Nizza im «Sportbuzzer Fantalk 3.0».

Bruchhagen vermisst «Streetfighter-Mentalität» bei HSV

Fr., 12. Mai 2017, 19:05 Uhr

Heribert Bruchhagen beklagt die fehlende «Streetfighter-Mentalität» bei HSV-Jungprofis. Foto: Axel Heimken

Vorstandschef Heribert Bruchhagen vermisst bei jungen Spielern des abstiegsbedrohten Bundesligisten Hamburger SV eine «Streetfighter-Mentalität», um noch mehr Willenskraft für den Weg nach oben herauszukitzeln.

Ancelotti erwartet «Fest» gegen Leipzig

Fr., 12. Mai 2017, 18:45 Uhr

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti: «Wir wollen diese Saison gut beenden. Foto: Swen Pförtner

Es geht längst um die Bayern-Zukunft. Aber erst einmal wollen die Münchner den Saisonausklang mit zwei Siegen begehen. Ein Fußballfest gegen Leipzig soll her, danach folgt die Party mit der Schale. Ein ausgeliehener Nationalspieler ist nächstes Jahr nicht mehr dabei.

Der 33. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Fr., 12. Mai 2017, 16:10 Uhr

Kölns Dominique Heintz (r) und Leverkusens Kai Havertz kämpfen um den Ball. Foto: Jonas Güttler

p> Alle Spiele am Samstag, 15.30 Uhr:

Tuchel tief getroffen: «Grenzen dramatisch überschritten»

Fr., 12. Mai 2017, 14:55 Uhr

BVB-Trainer Thomas Tuchel ist vom Wirbel im Club mitgenommen. Foto: Guido Kirchner

Der Streit beim BVB zwischen Trainer Tuchel und Vereinsboss Watzke schlägt weiter hohe Wellen. In einem emotionalen Auftritt klagte der Fußball-Lehrer über die Schlagzeilen der vergangenen Tage - und ging in die Offensive.

Heißes Europa-League-Rennen: Sieben Clubs haben noch Chancen

Fr., 12. Mai 2017, 14:00 Uhr

Das Berliner Team von Trainer Pal Dardai schwächelte zuletzt. Foto: Christian Charisius

Sieben Clubs von Freiburg bis Frankfurt haben noch Chancen auf einen von zwei (oder drei) Plätzen in der Europa League. Im Kampf um Europa können am 33. Spieltag erste Entscheidungen fallen - oder auch nicht.

Badstuber nicht zurück zu Bayern

Fr., 12. Mai 2017, 13:40 Uhr

Holger Badstuber wird nicht mehr zum FC Bayern München zurückkehren. Foto: Andreas Gebert

Der FC Bayern plant für die neue Saison nicht mit Holger Badstuber. «Es war von Anfang an klar, dass Holger Badstuber nach seiner Ausleihe an den FC Schalke 04 eine neue Erfahrung wahrscheinlich im Ausland suchen will», sagte der Münchner Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Abstiegskampf in der Bundesliga so spannend wie nie

Fr., 12. Mai 2017, 13:10 Uhr

Trainer Markus Gisdol und dem Hamburger SV droht das Relegations-Triple. Foto: Christian Charisius

Sechs Clubs kämpfen in der Bundesliga noch ums sportliche Überleben. Ermittelt werden noch der zweite Absteiger neben Darmstadt 98 und der Drittletzte, der gegen den Zweitliga-Dritten in die Relegation muss.

Mögliche Entscheidungen am 33. Spieltag der Bundesliga

Fr., 12. Mai 2017, 12:45 Uhr

Die Freiburger Fans träumen von der Europa League. Foto: Patrick Seeger

Der FC Bayern München ist Meister, RB Leipzig sicher in der Champions League, Borussia Dortmund und die TSG Hoffenheim spielen kommende Saison auf jeden Fall im Europapokal und Darmstadt 98 in der 2. Bundesliga - so viel ist klar.

HSV ohne verletzten Hunt bei Schalke 04

Fr., 12. Mai 2017, 12:30 Uhr

HSV-Profi Aaron Hunt hat sich eine Zerrung zugezogen. Foto: Carmen Jaspersen

Der Hamburger SV muss im Punktspiel beim FC Schalke 04 neben dem gesperrten Mergim Mavraj auch Aaron Hunt ersetzen. Der 30 Jahre alte Mittelfeldakteur plagt sich mit einer Zerrung und trat die Reise ins Ruhrgebiet gar nicht erst an, bestätigte der HSV auf Anfrage.