L377 Rissenthaler Straße zwischen Hargarten und Rissenthal in beiden Richtungen Gefahr durch Pferde auf der Fahrbahn (01:40)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Leipzig gegen Hoffenheim und Nord-Süd-Klassiker

Sa., 28. Januar 2017, 07:40 Uhr

Das Hinspiel in Sinsheim zwischen Hoffenheim und Leipzig endete 2:2. Foto: Uwe Anspach

Die Bundesliga startet in die Rückrunde. Am 18. Spieltag stehen das Verfolger-Duell in Leipzig, der Nord-Süd-Klassiker in Bremen und das Abstiegsduell in Ingolstadt im Blickpunkt. Auch zwei neue Trainer müssen sich in ihrem jeweils zweiten Pflichtspiel beweisen.

Hoffenheimer Vargas wechselt zum mexikanischen Meister

Fr., 27. Januar 2017, 22:20 Uhr

Eduardo Vargas wechselt von der TSG 1899 Hoffenheim nach Mexiko. Foto: Uwe Anspach

Der chilenische Fußball-Nationalspieler Eduardo Vargas wechselt von der TSG 1899 Hoffenheim zum mexikanischen Meister Tigres in Monterrey.

Werder Bremen ohne Kapitän Fritz gegen Bayern München

Fr., 27. Januar 2017, 18:55 Uhr

Bremens Clemens Fritz wird wohl gegen Bayern fehlen. Foto: Guido Kirchner

Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss am Samstag gegen den FC Bayern München (15.30 Uhr) auf Kapitän Clemens Fritz verzichten. Der Defensivroutinier begann zwar zunächst mit dem Abschlusstraining, musste die Einheit aber wegen anhaltender Nackenprobleme später abbrechen.

HSV reist mit Nicolai Müller nach Ingolstadt

Fr., 27. Januar 2017, 16:30 Uhr

Hamburgs Nicolai Müller steht im Aufgebot für die partie in Ingolstadt. Foto: Uwe Anspach

Fußball-Bundesligist Hamburger SV reist mit 18 Akteuren zum Punktspiel am Samstag beim FC Ingolstadt.

Der 18. Bundesligaspieltag im Telegramm

Fr., 27. Januar 2017, 15:00 Uhr

Freiburg kann wieder auf Caglar Söyüncü zurückgreifen. Foto: Patrick Seeger

Der 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird am Freitagabend mit dem Spiel FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt eröffnet. Die weiteren Partien im Überblick.

Ancelotti hofft auf nächsten Lewandowski Coup

Fr., 27. Januar 2017, 14:30 Uhr

Robert Lewandowski will wieder seinen Torriecher beweisen. Foto: Peter Kneffel

Carlo Ancelotti hätte zum Rückrundenstart nichts gegen die nächste Tor-Show von Robert Lewandowski. Der Italiener rechnet diesmal allerdings mit mehr Bremer Gegenwehr. Bei einem Gegner fühlt sich Ancelotti ein bisschen an einen Bayern-Schreck erinnert.

Dardai plant wieder mit Kalou in der Startelf

Fr., 27. Januar 2017, 13:40 Uhr

Salomon Kalou ist vom Afrika Cup zurück und darf für Hertha gleich von Beginn an spielen. Foto: Gavin Barker

Salomon Kalou wird bei Hertha BSC im anstehenden Bundesligaspiel beim SC Freiburg in die Startelf zurückkehren. Nach dem Ausscheiden beim Afrika Cup mit der Elfenbeinküste hat der 31 Jahre alte Stürmer wieder komplett das Training des Berliner Fußball-Bundesligisten mitbestritten.

Gladbach verlängert Verträge mit den Torhütern

Fr., 27. Januar 2017, 13:35 Uhr

Der Vertrag von Gladbachs Torwart Yann Sommer wurde bis 2021 verlängert. Foto: Guido Kirchner

Borussia Mönchengladbach hat die Verträge mit den beiden Torhütern Yann Sommer und Tobias Sippel vorzeitig verlängert.

Bayern wie erwartet ohne Vidal gegen Bremen

Fr., 27. Januar 2017, 13:30 Uhr

Arturo Vidal hat noch Probleme mit seinen Rippen. Foto: Federico Gambarini

Der FC Bayern bestreitet sein Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Werder Bremen wie erwartet ohne den verletzten Arturo Vidal.

Bayer-Coach Schmidt hat einen «Kümmerer»

Fr., 27. Januar 2017, 13:30 Uhr

Leverkusens Trainer Roger Schmidt ist bekannt für seine emotionale Art. Foto: Maja Hitij

Einfach ist die Beziehung zwischen Trainer Roger Schmidt und Bayer Leverkusen nicht. Er ist ein schwieriger Typ. Der Werksclub engagierte nun Medienprofi Jörn Wolf als neuen Trainer-Manager, um Schmidt zu entlasten und an dessen Image zu feilen. Ob es gelingt?

Leipzig fordert die unbesiegten Hoffenheimer

Fr., 27. Januar 2017, 12:50 Uhr

Die Leipziger wollen auch Hoffenheim besiegen. Foto: Jan Woitas

Der Rückrundenauftakt hat es in sich. Speziell die Duelle zwischen Leipzig und Hoffenheim, Bremen und den Bayern und zwischen Ingolstadt und Hamburg bieten reizvoll-brisante Voraussetzungen. Den Trainern Frings und Hecking bietet sich die zweite Chance.

Bayer vor Verpflichtung von Stürmertalent Bailey

Fr., 27. Januar 2017, 12:45 Uhr

Leon Bailey steht noch beim KRC Genk unter Vertrag. Foto: Julien Warnand

Bayer Leverkusen steht vor der Verpflichtung von Stürmertalent Leon Bailey vom belgischen Fußball-Erstligisten KRC Genk. Wie Trainer Roger Schmidt mitteilte, ist der 19-jährige Jamaikaner bereits beim Medizincheck gewesen.

Rangnick-Effekt - Nagelsmann: «Name wird hier nie gelöscht»

Fr., 27. Januar 2017, 12:10 Uhr

Ralf Rangnick ist der Sportdirektor von RB Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt

Es wird ein Wiedersehen für einige, vor allem aber für Ralf Rangnick. Sein Wirken in Hoffenheim bleibt auch Jahre danach in Erinnerung. In Leipzig arbeitet er mit Akribie und großen Know-How womöglich an seinem vorläufigen Meisterwerk.

Watzke: «Bei Götze werden einige Leute Abbitte leisten»

Fr., 27. Januar 2017, 10:35 Uhr

Mario Götze konnte nach seiner Rückkehr beim BVB noch nicht vollends überzeugen. Foto: Guido Kirchner

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat Nationalspieler Mario Götze den Rücken gestärkt.

Transferausgaben haben sich im deutschen Fußball verdoppelt

Fr., 27. Januar 2017, 07:50 Uhr

Für Renato Sanches (l) musste der FC Bayern München im letzten Sommer tief in die Tasche greifen. Foto: Andreas Gebert

Die Ausgaben für Spielertransfers im Fußball sind 2016 in Deutschland auf 576 Millionen Dollar gestiegen und haben sich damit im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Das geht aus dem Transferabgleichungssystem TMS des Fußball-Weltverbandes FIFA hervor.

Schalke will gegen Frankfurt nachlegen

Fr., 27. Januar 2017, 07:30 Uhr

Im Hinspiel gewann Frankfurt mit 1:0 gegen Schalke. Foto: Arne Dedert

Der FC Schalke will in der Rückrunde Boden gutmachen und sich nach seinem schwachen Saisonstart doch noch für Europa qualifizieren. Ein Heimsieg über Frankfurt könnte die Ausgangslage verbessern. Doch auch die Eintracht liebäugelt mit dem internationalen Geschäft.