A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Gersweiler und Saarbrücken-Klarenthal Gefahr besteht nicht mehr (17:21)

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

FC Augsburg verlängert Vertrag mit Bobadilla

Sa., 21. Januar 2017, 16:00 Uhr

Raul Bobadilla hat seinen Vertrag in Augsburg bis 2020 verlängert. Foto: Tobias Hase

Der FC Augsburg hat den Vertrag mit Stürmer Raul Bobadilla um weitere zwei Jahre bis zum Sommer 2020 verlängert. Dies teilte der Fußball-Bundesligist vor dem ersten Pflichtspiel 2017 gegen 1899 Hoffenheim mit.

Hertha BSC winkt Hinrunden-Rekord

Sa., 21. Januar 2017, 14:35 Uhr

Hertha-Trainer Pal Dardai würde gegen Leverkusen gerne die nächsten drei Punkte einfahren. Foto: Rainer Jensen

Mit der Aussicht auf einen Rekord, aber großem Respekt tritt Hertha BSC am Sonntag (15.30 Uhr) bei Bayer Leverkusen an.

Der Rückkehrer: Kölns Clemens trifft auf Ex-Club Mainz

Sa., 21. Januar 2017, 14:10 Uhr

Christian Clemens spielt wieder für den 1. FC Köln. Foto: Marius Becker

Für einen ist das Sonntag-Spiel zwischen Mainz 05 und dem 1. FC Köln etwas ganz Besonderes: Der gebürtige Kölner Christian Clemens kehrte in der Winterpause zum FC zurück, nachdem er vorher zwei Jahre lang für die 05er gespielt hatte.

Klinsmann schließt Bundesliga-Rückkehr nicht aus

Sa., 21. Januar 2017, 13:25 Uhr

«Wenn eine Tür zugeht, werden sich drei andere öffnen» - Jürgen Klinsmann ist offen für neue Aufgaben. Foto: Walter Bieri

strong> Zwei Monate nach seiner Beurlaubung als US-Nationalcoach ist Jürgen Klinsmann bereit für neue Fußball-Abenteuer. Auch die Rückkehr in die Bundesliga schließt der 52-Jährige nicht aus.

FC Bayern entgeht Liga-Fehlstart

Sa., 21. Januar 2017, 11:45 Uhr

Top-Torjäger Robert Lewandowski: «Es war die letzte Situation im Spiel, da muss man Qualität zeigen und alles probieren. Zum Glück habe ich das geschafft.» Foto: Patrick Seeger

Das Gastspiel in Freiburg wird für den FC Bayern zu einer Geduldsprobe, die die Münchner mal wieder dank Robert Lewandowski bestehen. Nach dem glücklichen 2:1 sind sich die Verantwortlichen und Spieler aber schnell einig: Da ist noch ordentlich Luft nach oben.

Der FC Bayern: Dusel, Toptorjäger, Hinrunden-Meister

Sa., 21. Januar 2017, 11:45 Uhr

Die Bayern-Spieler feiern den Last-Minute-Sieg beim SC Freiburg. Foto: Patrick Seeger

Der FC Bayern hat trotz einer dürftigen Vorstellung das erste Bundesliga-Spiel in diesem Jahr gewonnen. Der Tabellenführer kürte sich zum Hinrunden-Meister, musste sich aber auch auf sein Glück und seinen Toptorjäger verlassen.

Lewandowski verhindert Bayern-Fehlstart

Sa., 21. Januar 2017, 10:05 Uhr

Robert Lewandowski war der Matchwinner für den FC Bayern in Freiburg. Foto: Patrick Seeger

Auf Lewandowski ist Verlass. Trotz einer dürftigen Vorstellung hält der Torjäger mit zwei Toren die Münchner auf Kurs. Der inoffizielle Titel des Hinrundenmeisters soll aber erst der Anfang im Fußball-Jahr 2017 sein.

Bayern-Verfolger Leipzig empfängt Frankfurt

Sa., 21. Januar 2017, 07:05 Uhr

Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl muss mit seinem Team gegen Eintracht Frankfurt antreten. Foto: Jan Woitas

Nach 30 Tagen Winterpause ist die Bundesliga am Freitag ins Fußball-Jahr 2017 gestartet. Heute folgen weitere interessante Partien mit Bayern-Verfolger RB-Leipzig, einem brisanten Nordderby und zwei Trainer-Debüts.

Schalker Choupo-Moting kann gegen Ingolstadt spielen

Fr., 20. Januar 2017, 21:50 Uhr

Der Schalker Eric Maxim Choupo-Motings darf gegen Ingolstadt auflaufen. Foto: Thomas Eisenhuth

Eric Maxim Choupo-Moting kann am Samstag in der Fußball-Bundesliga für den FC Schalke 04 gegen den FC Ingolstadt auflaufen.

FC Bayern beginnt in Freiburg ohne Ribéry

Fr., 20. Januar 2017, 21:05 Uhr

Bayern-Star Franck Ribéry sitzt in Freiburg zunächst auf der Bank. Foto: Uli Deck

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München beginnt im ersten Pflichtspiel des Jahres 2017 ohne Offensiv-Star Franck Ribéry. 

Wolfsburg ohne Neuzugang Osimhen gegen den HSV

Fr., 20. Januar 2017, 19:25 Uhr

Victor Osimhen spielt jetzt für den VfL Wolfsburg. Foto: Pascu Mendez

Die Fußball-Profis Victor Osimhen, Bruno Henrique und Philipp Wollscheid haben beim Bundesligisten VfL Wolfsburg im Abschlusstraining für das Spiel gegen den Hamburger SV gefehlt.

Augsburgs Manager Reuter plant keine Winter-Zugänge

Fr., 20. Januar 2017, 16:55 Uhr

Stefan Reuter ist der Sportdirektor des FC Augsburg. Foto: Stefan Puchner

Der FC Augsburg plant keine Winter-Transfers. Das sagte Geschäftsführer Stefan Reuter in einem Interview der «Schwäbischen Zeitung». Auch im Angriff sieht Reuter trotz der Verletzungen von Raul Bobadilla, Caiuby und Alfred Finnbogason in der Hinrunde keinen Handlungsbedarf.

Darmstadt 98: Steinhöfer verpflichtet, Kleinheisler geht

Fr., 20. Januar 2017, 15:45 Uhr

Markus Steinhöfer hat in Darmstadt einen Vertrag unterschrieben. Foto: Peter Kneffel

Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 hat Rechtsverteidiger Markus Steinhöfer verpflichtet. Dagegen verlasse der ungarische Nationalspieler Laszlo Kleinheisler den Tabellenletzten nach nur einem halben Jahr, teilte der Club mit.

Der 17. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Fr., 20. Januar 2017, 15:15 Uhr

Markus Weinzierl will mit dem FC Schalke 04 noch nach Europa. Foto: Thomas Eisenhuth

Nach der Winterpause beginnt der 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga am Freitagabend mit der Begegnung SC Freiburg gegen den FC Bayern München. Die weiteren Partien im Überblick:

Hertha will weiter überraschen - Brooks und Jarstein fit

Fr., 20. Januar 2017, 14:05 Uhr

Hertha-Coach Pal Dardai: «Wir sind gut vorbereitet.» Foto: Rainer Jensen

Hertha-Trainer Pal Dardai kann im ersten Spiel nach der Winterpause auf Innenverteidiger John Anthony Brooks und Torwart Rune Jarstein setzen.

Weniger Personalprobleme beim 1. FC Köln

Fr., 20. Januar 2017, 13:55 Uhr

Kölns Trainer Peter Stöger freut sich über die schwindenden Personalprobleme. Foto: Carmen Jaspersen

Beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln schwinden die Personalprobleme. Bis auf die Langzeitverletzten Timo Horn und Marcel Risse steht Trainer Peter Stöger für das Spiel am Sonntag (17.30 Uhr) beim FSV Mainz 05 fast der gesamte Kader zur Verfügung.