A1 Trier Richtung Saarbrücken zwischen Illingen und Kreuz Saarbrücken Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (06:40)

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Frings Wutrede nach Darmstadts Heimdebakel

So., 29. Januar 2017, 11:55 Uhr

Darmstadts Trainer Torsten Frings war nach der 1:6-Niederlage richtig sauer. Foto: Thorsten Wagner

Gegen den 1. FC Köln kassiert der SV Darmstadt 98 seine zweithöchste Bundesliga-Heimpleite der Vereinsgeschichte. Richtig in Rage gerät Trainer Torsten Frings jedoch vor allem über einen Spieler, der gar nicht im Kader stand.

Bayer bedauert Pyrotechnik-Zwischenfall

So., 29. Januar 2017, 11:55 Uhr

Leverkusener Fans brannten vor dem Spiel Bengalos ab. Foto: Marius Becker

Unschöne Szenen vor dem Fußball-Westderby zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach. Fans in der Nordkurve zünden gefährliche Pyrotechnik. Ein Kameramann wird leicht verletzt.

Wende für Gladbach, Rückschlag für Bayer

So., 29. Januar 2017, 11:10 Uhr

Die Gladbacher Spieler feierten den Auswärtssieg in Leverkusen. Foto: Marius Becker

Borussia Mönchengladbach ist im Westderby bei Bayer Leverkusen ein irrer Befreiungsschlag gelungen. Nach 0:2-Rückstand schafften die Gladbacher noch ein 3:2 und den ersten Auswärtssieg. Für Bayer ist es ein herber Rückschlag im Kampf um einen Europapokal-Platz.

RB Leipzig will in diesem Winter keine Spieler mehr holen

So., 29. Januar 2017, 09:50 Uhr

Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick (l) und Trainer Ralph Hasenhüttl haben die Kaderplanung abgeschlossen. Foto: Marius Becker

RB Leipzig wird keine Spieler mehr in dieser Transferperiode verpflichten. «Das wir noch jemand holen», werde ganz sicher nicht passieren, sagte Sportdirektor Ralf Rangnick nach dem 2:1-Erfolg des Aufsteigers am 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen 1899 Hoffenheim.

VfL Wolfsburg droht «zähe Geschichte»

So., 29. Januar 2017, 09:45 Uhr

Wolfsburgs Mario Gomez (r) war nach der Niederlage gegen Augsburg wütend. Foto: Peter Steffen

Der VfL Wolfsburg erinnert beim 1:2 gegen Augsburg frappierend an katastrophale Zeiten in der Hinserie. Nationalstürmer Gomez versucht seine Mitspieler mit einer Wutrede wachzurütteln.

Kruse nach Zaubertor: «Können wir uns nichts für kaufen»

So., 29. Januar 2017, 09:25 Uhr

Dem Bremer Max Kruse gelang gegen den FC Bayern ein schöner Treffer. Foto: Axel Heimken

Von «individueller Klasse» sprachen die Bremer Fußballer, um die 1:2-Niederlage gegen Bayern München zu erklären. Gemeint waren die Münchner Tore durch Arjen Robben und David Alaba. Gepasst hätte diese Beschreibung aber auch für den Treffer von Max Kruse .

Sportchef Rebbe: Keine weiteren Transfers in Wolfsburg

So., 29. Januar 2017, 09:15 Uhr

Olaf Rebbe ist der Sportchef des VfL Wolfsburg. Foto: Pascu Mendez

VfL Wolfsburg will trotz des Abgangs von Daniel Caligiuri zum FC Schalke 04 keine weiteren Transfers mehr tätigen. Bis zum Ende der Wechselfrist am Dienstag werde nichts mehr passieren, kündigte Sportchef Olaf Rebbe nach dem 1:2 (1:1) gegen den FC Augsburg an.

Geniales Bayern-Duo, Leipzigs Sieg und Frings-Ärger

So., 29. Januar 2017, 07:30 Uhr

Arjen Robben umarmt u.a. Franck Ribery (verdeckt). Foto: Carmen Jaspersen

Nach dem Erfolg im Spitzenspiel bleibt RB Leipzig vorerst als letzter Bayern-Verfolger übrig. Das Duell der besten deutschen Stürmer entscheidet Timo Werner für sich. An anderen Bundesliga-Standorten herrscht Frust.

Rangnick: Nicht nur Werner Nationalmannschafts-Kandidat

So., 29. Januar 2017, 07:30 Uhr

RB-Sportdirektor Ralf Rangnick sieht mehrere Leipziger Spieler als potenzielle DFB-Akteure. Foto: Hendrik Schmidt

Nicht nur Timo Werner hat bei RB Leipzig nach Ansicht von Sportdirektor Ralf Rangnick das Zeug zum Nationalspieler. Joachim Löw konnte sich gegen Hoffenheim von einigen RB-Profis selbst ein Bild machen.

BVB und Hertha setzen auf Afrika-Cup-Rückkehrer

So., 29. Januar 2017, 07:30 Uhr

Pierre Emerick Aubameyang war mit Gabun in der Vorrunde gescheitert. Foto: Sunday Alamba

Den Jahres-Auftakt in der Fußball-Bundesliga mussten der BVB und Hertha BSC ohne ihre Afrika-Cup-Teilnehmer Pierre-Emerick Aubameyang und Salomon Kalou bestreiten - mit unterschiedlichem Erfolg. Jetzt sollen beide Stürmer ihren Teams in Mainz und Freiburg helfen.

Gomez poltert nach Wolfsburg-Niederlage

Sa., 28. Januar 2017, 20:45 Uhr

Mario Gomez markierte das einzige Wolfsburger Tor gegen Augsburg. Foto: Peter Steffen

Nationalspieler Mario Gomez hat seine Mitspieler vom VfL Wolfsburg nach dem 1:2 (1:1) gegen den FC Augsburg mit deutlichen Worten scharf kritisiert.

Mühevoller Sieg für Bayern - Leipzig gewinnt Verfolgerduell

Sa., 28. Januar 2017, 20:35 Uhr

Münchens Thomas Müller kämpf mit den Bremern Santiago Garcia (l) und Maximilian Eggestein um den Ball. Foto: Carmen Jaspersen

Der FC Bayern kann sich nicht von RB Leipzig absetzen. Die Münchner lösen ihre Pflichtaufgabe bei Lieblingsgegner Bremen, doch der starke Aufsteiger bleibt durch einen Sieg im Verfolgerduell dran. Gladbach dreht eine packende Partie in Leverkusen.

Frings kritisiert Darmstadt-Profi Jungwirth

Sa., 28. Januar 2017, 19:05 Uhr

Darmstadts Trainer Torsten Frings kritisierte seinen Spieler Florian Jungwirth scharf. Foto: Thorsten Wagner

Darmstadts Trainer Torsten Frings hat seinen Spieler Florian Jungwirth nach der 1:6-Niederlage gegen den 1. FC Köln ungewohnt scharf kritisiert.

Bruchhagen über Walace: «Gespräche sind konkret»

Sa., 28. Januar 2017, 18:30 Uhr

Der HSV will den Brasilianer Walace verpflichten. Foto: Leo Correa

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat noch keine Entscheidung über eine mögliche Verpflichtung des brasilianischen Nationalspielers Walace getroffen.

Dortmund setzt in Mainz auf Aubameyang

Sa., 28. Januar 2017, 13:45 Uhr

Borussia Dortmund kann wieder auf Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang setzen. Foto: Ina Fassbender

Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang soll am Sonntag (17.30 Uhr) im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 wieder für den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund auflaufen.

Hertha für Streich «abgezockt» - Dardai warnt

Sa., 28. Januar 2017, 12:30 Uhr

Hertha-Trainer Pal Dardai (l) setzt in Freiburg auf Salomon Kalou. Foto: Oliver Mehlis

Freiburgs Trainer Christian Streich hat Gegner Hertha BSC vor dem Rückrundenauftakt für seine Cleverness gelobt.