A1 Trier Richtung Saarbrücken in Höhe Illingen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (23:26)

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Schubert nach Gladbach-Schlappe in Not - BVB nur remis

Di., 20. Dezember 2016, 22:20 Uhr

Mehr als ein 1:1 gegen den FC Augsburg war für die Dortmunder Elf nicht drin. Foto: Ina Fassbender

Das hat sich der BVB anders vorgestellt. Beim 1:1 gegen Augsburg gibt es den nächsten Rückschlag. Noch schlimmer sieht es in Gladbach aus, wo Trainer Schubert um seinen Job bangen muss. Feierstimmung herrscht dagegen in Frankfurt nach dem Derby-Sieg.

Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen bei Bundesligaspielen

Di., 20. Dezember 2016, 22:05 Uhr

Vor den Spielen der Bundesliga wird der Opfer des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt gedacht. Foto: Marius Becker

Mit einer Schweigeminute in allen Stadien und Trauerflor hat die Fußball-Bundesliga zum Auftakt des letzten Spieltags vor der Winterpause der Opfer des Anschlags von Berlin gedacht.

Wirbel um Wagner-Absage - VfL-Jobgarantie für Ismaël

Di., 20. Dezember 2016, 20:25 Uhr

Trainer Valérien Ismaël hat vom VfL Wolfsburg Rückhalt bekommen. Foto: Peter Steffen

Suchte der VfL Wolfsburg einen Nachfolger für Valérien Ismaël oder nicht? Zumindest hat der Trainer David Wagner angeblich eine Offerte des Bundesligisten abgelehnt. Dies wies der VfL zurück und sprach Ismaël eine Jobgarantie aus.

Nationalspieler Weigl verlängert beim BVB bis 2021

Di., 20. Dezember 2016, 20:20 Uhr

Julian Weigl hat seinen Vertrag mit Borussia Dortmund bis 2021 verlängert. Foto: Bernd Thissen

Julian Weigl und Borussia Dortmund gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Nationalspieler wenige Minuten vor dem Anpfiff der Partie gegen den FC Augsburg via Stadionmikrofon bekanntgab, hat er seinen ursprünglich bis 2019 datierten Vertrag vorzeitig um zwei Jahre verlängert.

Eintracht Frankfurt verlängert mit Chandler und Hasebe

Di., 20. Dezember 2016, 20:20 Uhr

Makoto Hasebe (l) und Timothy Chandler haben ihre Verträge bei Eintracht Frankfurt verlängert. Foto: Arne Dedert

Eintracht Frankfurt hat die am Saisonende auslaufenden Verträge mit seinen Stammspielern Timothy Chandler und Makoto Hasebe verlängert, gab der Fußball-Bundesligist kurz vor Beginn des Rhein-Main-Derbys gegen den FSV Mainz 05 bekannt.

VfL Wolfsburg und Seguin verlängern Vertrag bis 2020

Di., 20. Dezember 2016, 18:15 Uhr

Paul Seguin hat seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg bis 2020 verlängert. Foto: Peter Steffen

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg und der Profi Paul Seguin haben den Vertrag vorzeitig bis 2020 verlängert, gab der Club bekannt.

Bayer-Coach Schmidt fürchtet nicht um seinen Job

Di., 20. Dezember 2016, 16:30 Uhr

Roger Schmidt äußerte sich vor der Partie in Köln optimistisch. Foto: Marius Becker

Vor dem rheinischen Derby in Köln steht Leverkusen unter Druck. Doch Bayer-Coach Schmidt ist überzeugt, die Elf wieder auf Kurs zu bringen und sorgt sich nicht um seinen Job. Der FC geht trotz Personalsorgen gelassen in das brisante Duell.

Schock bei Hertha: «Wir sind alle erschüttert»

Di., 20. Dezember 2016, 15:30 Uhr

Michael Preetz äußerte sich betroffen. Foto: Maurizio Gambarini

Sieben Kilometer trennen das Vereinsgelände im Olympia-Park vom Breitscheidplatz, wo ein mutmaßlicher Attentäter für Tod und Leid gesorgt hat. Auch Hertha ist geschockt. Über Fußball zu sprechen, fällt schwer. Aber vielleicht kann der Fußball auch helfen in Berlin.

Der 16. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Di., 20. Dezember 2016, 15:15 Uhr

Stürmer Yussuf Poulsen gastiert mit RB Leipzig beim FC Bayern. Foto: Hendrik Schmidt

Die Mittwochs-Begegnungen des 16. Spieltags der Fußball-Bundesliga im Überblick:

Das sagt die Bundesliga zum Spiel Bayern gegen Leipzig

Di., 20. Dezember 2016, 15:00 Uhr

Schalkes Manager Christian Heidel glaubt an ein enges Spiel. Foto: Jan Woitas

Am Mittwoch kommt es in der Fußball-Bundesliga zum Spitzenspiel zwischen Tabellenführer FC Bayern München und Überraschungs-Aufsteiger RB Leipzig. Die Stimmen aus der Bundesliga zum Spiel:

DFB: «Die Stadien in Deutschland zählen zu den sichersten»

Di., 20. Dezember 2016, 15:00 Uhr

Hendrik Große Lefert ist der DFB-Sicherheitsbeauftragte. Foto: Christian Charisius

Bundesliga-Spiele sind große Menschenansammlungen, Woche für Woche. Nach dem Weihnachtsmarkt-Anschlag von Berlin weiten Polizei und Vereine die Sicherheitsmaßnahmen wohl aus.

Forsche Leipziger rütteln am Bayern-Sockel

Di., 20. Dezember 2016, 14:05 Uhr

Philipp Lahm (l.) und Arjen Robben können gegen RB Leipzig auflaufen. Foto: Bernd Thissen

Normalität oder Ausnahmezustand? Im Jahres-Endspiel zwischen den jahrelang unantastbaren Bayern und dem rasanten Emporkömmling RB Leipzig entscheidet sich, in welcher Konstellation die Bundesliga in die Winterpause geht. Ein «wunderbarer» Abend - für den Gewinner.

Die Bayern sind Bonus: Das «grandiose» Jahr von RB Leipzig

Di., 20. Dezember 2016, 14:05 Uhr

Ralph Hasenhüttl trifft mit RB Leipzig im Topspiel auf den FC Bayern. Foto: Sebastian Willnow

RB Leipzig kann auf ein großartiges Jahr zurückblicken - noch bevor es zum ultimativen Höhepunkt im Spiel beim FC Bayern kommt. Aufstieg in die Bundesliga, elf Siege im Oberhaus, nur eine Niederlage. Ein Champions-League-Platz ist mehr als realistisch, Platz 1 greifbar.

Anschlag überschattet den Spieltag

Di., 20. Dezember 2016, 13:25 Uhr

Alle Bundesligisten werden mit Trauerflor spielen. Foto: Arne Dedert

Der deutsche Fußball trauert um die Opfer des Anschlags von Berlin. DFL, DFB und Vereine bekunden ihre Anteilnahme - der Sport wird am 16. und letzten Bundesligaspieltag des EM-Jahres dennoch nicht ganz in den Hintergrund treten.

Weltmeister Boateng am Brustmuskel operiert

Di., 20. Dezember 2016, 12:40 Uhr

Jérôme Boateng wird dem FC Bayern rund 6 Wochen fehlen. Foto: Sven Hoppe

Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng ist an der Sehne des rechten Brustmuskels operiert worden. Nach Auskunft des FC Bayern München könnte der 28 Jahre alte Abwehrspieler nach dem Eingriff in München im Februar 2017 sein Comeback beim deutschen Meister feiern.

Déjà-vu für Rangnick: Damals mit Hoffenheim in München ...

Di., 20. Dezember 2016, 12:20 Uhr

Ralf Rangnick (l.) und Ralph Hasenhüttl führten RB Leipzig an die Spitze der Bundesliga. Foto: Hendrik Schmidt

Ralf Rangnick dürfte beim Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig an diesem Mittwoch ein Déjà-vu haben. Der heutige Sportdirektor des Aufsteigers erlebte 2008 mit 1899 Hoffenheim eine ganz ähnliche Situation.