15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

FC Augsburg gegen Werder mit mehr Alternativen

Sa., 04. Februar 2017, 14:45 Uhr

Trainer Manuel Baum will mit mit den Fans im Rücken gegen Werder Bremen die Heimbilanz des FC Augsburg aufpolieren. Foto: Peter Steffen

Nach einer überstandenen Grippewelle will der FC Augsburg in der Fußball-Bundesliga gegen Werder Bremen seine Heimbilanz aufpolieren.

Leverkusen gelähmt durch Calhanoglu-Sperre

Sa., 04. Februar 2017, 12:45 Uhr

Die Mannschaft von Bayer Leverkusen hat eine unerwartete Niederlage beim Hamburger SV kassiert. Foto: Axel Heimken

Unter dem Eindruck der langen Sperre für Hakan Calhanoglu lieferte Bayer Leverkusen in Hamburg viel zu wenig ab. Sowohl Mannschaft als auch Verantwortliche sind geknickt.

Ideologie-Gipfel beim BVB - Lahm-Jubiläum gegen Schalke

Sa., 04. Februar 2017, 08:30 Uhr

Ralph Hasenhüttl vor dem Spiel in Dortmund: «Wir sind allein auf weiter Flur, die da vorne an den Bayern dran sind.» Foto: Jan Woitas

Wer darf der schärfste Rivale des FC Bayern sein? Diese Frage will Borussia Dortmund im Duell mit RB Leipzig deutlich beantworten. Bei elf Zählern Rückstand hilft dem BVB aber nur ein Sieg gegen den fulminanten Neuling. Beim FC Bayern feiert der Kapitän ein Jubiläum.

HSV holt ersten Sieg im neuen Jahr: 1:0 gegen Leverkusen

Fr., 03. Februar 2017, 23:10 Uhr

Torschütze Kyriakos Papadopoulos (l) feiert mit Nicolai Müller den Treffer zum 1:0. Foto: Axel Heimken

Der abstiegsbedrohte Hamburger SV hat seinen ersten Bundesliga-Sieg im neuen Jahr gefeiert und Bayer Leverkusen den nächsten Rückschlag versetzt.

Gladbachs Neuzugang Kolodziejczak ist verletzt

Fr., 03. Februar 2017, 19:25 Uhr

Timothée Kolodziejczak fällt verletzt für Borussia Mönchengladbach aus. Foto: Guido Kirchner

Borussia Mönchengladbach kann für das Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag nicht mit Timothée Kolodziejczak planen. Der erst in der Winterpause für 7,5 Millionen Euro vom Europa-League-Gewinner FC Sevilla geholte Abwehrspieler ist verletzt.

Der 19. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Fr., 03. Februar 2017, 19:25 Uhr

Ingolstadt ist am Samstagnachmittag zu Gast in Berlin. Foto: Mathias Balk

Der 19. Spieltag dEr Fußball-Bundesliga wird am Freitagabend mit dem Spiel Hamburger SV gegen Bayer Leverkusen eröffnet. Die weiteren Partien im Überblick.

HSV unter Druck - Werkself muss Calhanoglu-Sperre verdauen

Fr., 03. Februar 2017, 19:00 Uhr

HSV-Trainer Markus Gisdol fordert einen kämpferischen Auftritt gegen Leverkusen. Foto: Axel Heimken

Bayer Leverkusen muss einen Tag nach dem Hakan-Calhanoglu-Schock beim Hamburger SV antreten. Der vom CAS für vier Monate gesperrte Mittelfeldspieler fehlt in einer wichtigen Phase. Immerhin ist der HSV für Bayer ein Lieblingsgegner.

Leipzig im Topduell beim BVB - Sorgen in der Liga nehmen zu

Fr., 03. Februar 2017, 17:20 Uhr

Szene aus dem Hinspiel: Dortmunds Sokratis (l) und Lukasz Pisczek versuchen, Leipzigs Marcel Sabitzer zu stoppen. Foto: Jan Woitas

Es sind gerade mal 18 Spieltage absolviert - und schon gibt es mehr und mehr Vereine, bei denen sich langsam Unsicherheit bemerkbar macht. Eine der Ausnahmen: RB Leipzig. Der Aufsteiger muss in der Spitzenpartie bei Borussia Dortmund antreten.

Spitzenspiel: BVB startet letzten Angriff auf Leipzig

Fr., 03. Februar 2017, 17:20 Uhr

BVB-Sportdirektor Michael Zorc fordert gegen Leipzig eine klare Leistungssteigerung seiner Spieler. Foto: Guido Kirchner

Verkehrte Fußball-Welt. Anders als vor der Saison erwartet, sind nicht die Dortmunder, sondern die Leipziger erster Bayern-Verfolger. Das wurmt die BVB-Vereinsführung gewaltig. Nur ein Sieg könnte ein wenig über den Verlust der Kronprinzen-Rolle hinwegtrösten.

Frankfurt gegen Darmstadt: Das ungleiche Derby

Fr., 03. Februar 2017, 15:35 Uhr

Eintracht Frankfurt hat aus 2016 noch eine Rechnung mit dem SV Darmstadt 98 zu begleichen. Foto: Arne Dedert

Bei den Spielen zwischen Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 ging es in den vergangenen Monaten immer hoch her. Doch diesmal ist die Atmosphäre vor dem Derby sehr entspannt. Beide Rivalen haben sich einfach viel zu weit auseinander entwickelt.

FC Augsburg hofft auf Baier gegen Bremen

Fr., 03. Februar 2017, 15:25 Uhr

Ob Daniel Baier gegen Werder Bremen für Augsburg auflaufen kann, ist noch unklar. Foto: Armin Weigel

Der FC Augsburg hofft im Heimspiel in der Fußball-Bundesliga gegen den SV Werder Bremen auf die Rückkehr von Routinier Daniel Baier. Nach seinen Achillessehnenproblemen trainierte der Mittelfeldakteur zwar am Freitag, doch Trainer Manuel Baum ließ einen Einsatz offen.

Bayer attackiert den CAS: Urteil zu spät verkündet

Fr., 03. Februar 2017, 15:10 Uhr

Das späte Urteil über Hakan Calhanoglu verärgert Bayer Leverkusen. Foto: Federico Gambarini

Bayer Leverkusen hält die viermonatige Sperre für Profi Hakan Calhanoglu für unverhältnismäßig. Zudem wirft der Werksclub dem Sportgerichtshof CAS vor, das Urteil zu spät und damit nach Transferschluss verkündet zu haben.

Ancelotti: «Ästhetik» ist nicht alles

Fr., 03. Februar 2017, 14:40 Uhr

Carlo Ancelotti sieht keinen Grund zur Aufregung, aber: «Unsere Kontinuität im Spiel muss besser werden.» Foto: Axel Heimken

Die Schlagzahl nimmt wieder zu. Zum Start in die Englischen Wochen wird vom FC Bayern mehr als «nur» die Fortsetzung der aktuellen Siegesserie erwartet. Gegner Schalke hat mit einem Fluch zu kämpfen.

500. Bayern-Spiel für Lahm - Lob von Guardiola

Fr., 03. Februar 2017, 14:40 Uhr

Kapitän Philipp Lahm steht vor seinem 500. Spiel für den FC Bayern München. Foto: Andreas Gebert

Vor seinem bemerkenswerten Jubiläum freut sich Philipp Lahm schon auf arbeitsreiche Tage.

Frankfurt bestätigt Huszti-Rückkehr nach China

Fr., 03. Februar 2017, 13:55 Uhr

Szabolcs Huszti (r.) verlässt die Frankfurter Eintracht und kehrt nach China zurück. Foto: Ronald Wittek

Zwei Tage vor dem Derby gegen Darmstadt 98 hat Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt den bevorstehenden Weggang von Mittelfeldspieler Szabolcs Huszti nach China bestätigt.

Frankfurt verlängert Vertrag mit Offensivspieler Blum

Fr., 03. Februar 2017, 13:50 Uhr

Frankfurts Danny Blum hat seinen Vertrag verlängert. Foto: Hübner

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den auslaufenden Vertrag mit seinem Offensivspieler Danny Blum bis 2020 verlängert. Das gab der Verein bekannt.