14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. Bundesliga

Stotterstart macht Bayern Sorgen: «Ängstlich»

So., 29. Januar 2017, 16:30 Uhr

Beim Team von Bayern-Coach Carlo Ancelotti läuft noch nicht alles rund. Foto: Carmen Jaspersen

Der FC Bayern fährt gegen seinen Lieblingsgegner den nächsten Sieg ein. Doch so richtig glücklich ist niemand. Denn vor Beginn der heißen Saisonphase bleibt bei den Münchnern vieles Stückwerk.

Höchster Auswärtssieg seit 1965: FC auf dem Weg nach Europa

So., 29. Januar 2017, 16:20 Uhr

Die Kölner Artjoms Rudnevs (r) und Yuya Osako waren in Torlaune. Foto: Thorsten Wagner

6:1 in Darmstadt - noch höher hat der 1. FC Köln auswärts bislang nur vor mehr als 50 Jahren gewonnen. Beim FC hält man den Ball weiter flach. Aber die Gegner trauen dem Club längst die Europa League zu.

Alarm beim HSV - Coach Gisdol mit XXL-Hals

So., 29. Januar 2017, 14:45 Uhr

HSV-Trainer Markus Gisdol war nach der Niederlage in Ingolstadt bedient. Foto: Armin Weigel

Ein leidenschaftlich spielender Gegner macht den lahmen HSV-Profis vor, wie Abstiegskampf funktioniert. «Ingolstadt war voll auf Sendung - und wir nicht», klagt der Trainer. Kommt Hilfe aus Brasilien?

Leipzigs Unbesiegbarenbesieger: «Können sehr stolz sein»

So., 29. Januar 2017, 13:45 Uhr

Der RB Leipzig sorgt in dieser Saison für Furore. Foto: Jan Woitas

Siebter Heimsieg in Serie, Hoffenheim bezwungen, Bayern-Kontakt gewahrt. RB Leipzig bejubelt einen tollen Start ins Jahr 2017 mit Siegen gegen direkte Verfolger. Was sie nicht sagen wollen, schaffen sie aber mit ihrem Motto: Siegreich in die Champions League.

Kölner Torjäger Modeste droht nachträgliche Sperre

So., 29. Januar 2017, 13:10 Uhr

Anthony Modeste wurde kurz nach der Pause von Kölns Trainer Peter Stöger ausgewechselt. Foto: Thorsten Wagner

Kölns Torjäger Anthony Modeste droht eine nachträgliche Sperre. Beim Spiel in Darmstadt traf er seinen Gegenspieler mit der Faust im Gesicht. Der Schiedsrichter sah das jedoch nicht.

Elf Zahlen zum 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga

So., 29. Januar 2017, 12:45 Uhr

Auch Raffael jubelte über den ersten Auswärtssieg der Gladbacher in dieser Saison. Foto: Marius Becker

Die Deutsche Presse-Agentur präsentiert elf Zahlen zum 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga:

Sprüche zum 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga

So., 29. Januar 2017, 12:30 Uhr

Der Kölner Marco Höger (l) im Duell mit Darmstadts Jan Rosenthal. Foto: Thorsten Wagner

Die Deutsche Presse-Agentur hat Sprüche zum 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt:

Prominenter Name für Mainz 05: Krkic wird Malli-Nachfolger

So., 29. Januar 2017, 12:30 Uhr

Bojan Krkic spielte zuletzt für Stoke City. Foto: Peter Powell

Seine Karriere begann beim FC Barcelona, die weiteren Stationen hießen unter anderem Milan, Rom und Ajax: Jetzt wechselt Bojan Krkic zu Mainz 05 in die Bundesliga.

Löw: DFB-Einladung für Wagner «durchaus denkbar»

So., 29. Januar 2017, 12:10 Uhr

Hoffenheims Stürmer Sandro Wagner hat in dieser Saison schon zehn Treffer erzielt. Foto: Uwe Anspach

Wagner vs. Werner: 0:1 plus Rote Karte für den Hoffenheimer. Aber: Wagner stellt sich trotzdem. Er redet über seinen Platzverweis und bekräftigt, der beste deutsche Stürmer zu sein. Er lobt aber auch Rivale Werner. Nationalcoach Löw beobachtet beide.

Frings Wutrede nach Darmstadts Heimdebakel

So., 29. Januar 2017, 11:55 Uhr

Darmstadts Trainer Torsten Frings war nach der 1:6-Niederlage richtig sauer. Foto: Thorsten Wagner

Gegen den 1. FC Köln kassiert der SV Darmstadt 98 seine zweithöchste Bundesliga-Heimpleite der Vereinsgeschichte. Richtig in Rage gerät Trainer Torsten Frings jedoch vor allem über einen Spieler, der gar nicht im Kader stand.

Bayer bedauert Pyrotechnik-Zwischenfall

So., 29. Januar 2017, 11:55 Uhr

Leverkusener Fans brannten vor dem Spiel Bengalos ab. Foto: Marius Becker

Unschöne Szenen vor dem Fußball-Westderby zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach. Fans in der Nordkurve zünden gefährliche Pyrotechnik. Ein Kameramann wird leicht verletzt.

Wende für Gladbach, Rückschlag für Bayer

So., 29. Januar 2017, 11:10 Uhr

Die Gladbacher Spieler feierten den Auswärtssieg in Leverkusen. Foto: Marius Becker

Borussia Mönchengladbach ist im Westderby bei Bayer Leverkusen ein irrer Befreiungsschlag gelungen. Nach 0:2-Rückstand schafften die Gladbacher noch ein 3:2 und den ersten Auswärtssieg. Für Bayer ist es ein herber Rückschlag im Kampf um einen Europapokal-Platz.

RB Leipzig will in diesem Winter keine Spieler mehr holen

So., 29. Januar 2017, 09:50 Uhr

Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick (l) und Trainer Ralph Hasenhüttl haben die Kaderplanung abgeschlossen. Foto: Marius Becker

RB Leipzig wird keine Spieler mehr in dieser Transferperiode verpflichten. «Das wir noch jemand holen», werde ganz sicher nicht passieren, sagte Sportdirektor Ralf Rangnick nach dem 2:1-Erfolg des Aufsteigers am 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen 1899 Hoffenheim.

VfL Wolfsburg droht «zähe Geschichte»

So., 29. Januar 2017, 09:45 Uhr

Wolfsburgs Mario Gomez (r) war nach der Niederlage gegen Augsburg wütend. Foto: Peter Steffen

Der VfL Wolfsburg erinnert beim 1:2 gegen Augsburg frappierend an katastrophale Zeiten in der Hinserie. Nationalstürmer Gomez versucht seine Mitspieler mit einer Wutrede wachzurütteln.

Kruse nach Zaubertor: «Können wir uns nichts für kaufen»

So., 29. Januar 2017, 09:25 Uhr

Dem Bremer Max Kruse gelang gegen den FC Bayern ein schöner Treffer. Foto: Axel Heimken

Von «individueller Klasse» sprachen die Bremer Fußballer, um die 1:2-Niederlage gegen Bayern München zu erklären. Gemeint waren die Münchner Tore durch Arjen Robben und David Alaba. Gepasst hätte diese Beschreibung aber auch für den Treffer von Max Kruse .

Sportchef Rebbe: Keine weiteren Transfers in Wolfsburg

So., 29. Januar 2017, 09:15 Uhr

Olaf Rebbe ist der Sportchef des VfL Wolfsburg. Foto: Pascu Mendez

VfL Wolfsburg will trotz des Abgangs von Daniel Caligiuri zum FC Schalke 04 keine weiteren Transfers mehr tätigen. Bis zum Ende der Wechselfrist am Dienstag werde nichts mehr passieren, kündigte Sportchef Olaf Rebbe nach dem 1:2 (1:1) gegen den FC Augsburg an.