14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fürth und Osnabrück mit Remis zum Zweitliga-Saisonstart

Der Fürther Sebastian Ernst (l) kämpft mit Osnabrücks Maurice Trapp (M) und Sebastian Kerk um den Ball. Foto: Daniel Karmann/dpa

Der Fürther Sebastian Ernst (l) kämpft mit Osnabrücks Maurice Trapp (M) und Sebastian Kerk um den Ball. Foto: Daniel Karmann/dpa

Fürth (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth hat zum Saisonauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga einen Heimsieg verpasst.

Die Franken kamen trotz phasenweise drückender Überlegenheit nicht über ein 1:1 (1:1) gegen den VfL Osnabrück hinaus. Paul Seguin hatte die Hausherren in der 15. Minute in Führung gebracht, Christian Santos glich überraschend noch in der ersten Halbzeit aus (26.).

Die Gastgeber waren vor 3000 Zuschauern lange gefährlicher, vor allem in der ersten Halbzeit konnten sich die Gäste kaum aus der eigenen Hälfte befreien. Fürth war technisch besser und kam immer wieder über die Außenbahnen gefährlich an den VfL-Strafraum. Nur die letzten Pässe und Abschlüsse klappten die meiste Zeit nicht.

Nur einmal konnten die Gastgeber jubeln, als Seguin die Abseitsfalle überlistete und nach einem Zuspiel von Sebastian Ernst traf. Statt eine ihrer vielen Chance zu nutzen, fingen sich die Fürther dann aber völlig unerwartet das 1:1 durch Santos ein, der eine Flanke des früheren Nürnbergers Sebastian Kerk verwertete.

In der Schlussphase ließ dann die Kraft bei den engagierten Fürthern etwas nach, sodass der VfL des neuen Trainers Marco Grote sogar Chancen auf den Sieg hatte. Die größte Möglichkeit hatte Kerk, dessen Freistoß Maximilian Bauer per Kopf auf der Linie rettete.

© dpa-infocom, dpa:200920-99-638040/3

Tabelle 2. Bundesliga

Spielplan Fürth

Kader Fürth

Alle News Greuther Fürth

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein