A8 Luxemburg Richtung Saarlouis zwischen Perl-Borg und Merzig-Wellingen defekter PKW, Standstreifen blockiert (07:16)

A8

Priorität: Dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nationalmannschaft

Deutschland derzeit nicht im besten Topf für EM-Quali

Fr., 16. November 2018, 07:30 Uhr

Niklas Süle (r) und Co. wären derzeit nur im zweiten Topf für die Auslosung zur WM-Qualifikation. Foto: Christian Charisius

Leipzig (dpa) - Deutschland könnte bei der Auslosung für die EM-Qualifikation zur Fußball-EM 2020 nicht im Topf der zehn besten Mannschaften eingruppiert werden.

Löw: «Von der Offensive wollte ich den Killerinstinkt sehen»

Fr., 16. November 2018, 07:30 Uhr

Bundestrainer Joachim Löw war zufrieden mit dem Killerinstinkt in der Offensive. Foto: Jan Woitas

Bundestrainer Löw freut sich über viel Dynamik und eine verbesserte Chancenverwertung. Das 3:0 im Testländerspiel gegen Russland ist ein ermutigender Schritt beim Neuaufbau nach dem WM-Debakel.

Löw froh über Killerinstinkt - Abstieg würde am Ego kratzen

Fr., 16. November 2018, 07:12 Uhr

Joachim Löw fühlte sich ein bisschen erinnert an «Confed-Cup-Truppe». Foto: Jan Woitas

Das 3:0 gegen Russland sorgt für Erleichterung und neuen Optimismus bei der Fußball-Nationalmannschaft. Der frische Jugendstil erinnert den Verbandsboss an glückliche Tage. Bundestrainer Löw sieht für das erhoffte Abstiegs-Endspiel gegen Holland weitere personelle Optionen.

Jugend-Stil und Tempo: 3:0 gegen Russland macht Hoffnung

Do., 15. November 2018, 23:13 Uhr

Die deutsche Nationalmannschaft hat das Testspiel gegen Russland in Leipzig mit 3:0 gewonnen. Foto: Jan Woitas

Mit der jüngsten Elf seit dem Confed Cup betreibt die deutsche Mannschaft ein wenig Wiedergutmachung für das bislang so schlechte Jahr 2018. Gegen Russland zeigen Sané und Co. erfrischenden Fußball - eine gute Generalprobe für das Abstiegs-Endspiel gegen Holland.

Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Do., 15. November 2018, 22:44 Uhr

Leroy Sane (l) setzt sich gegen Kirill Nababkin aus Russland durch und erzielt das 1:0. Foto: Christian Charisius

Neuer: Im 83. Spiel hatte er kaum was zu tun. Aber nicht ganz souverän: Kleiner Wackler (63.) und ungestümes Rauslaufen (83.).

Klose empfiehlt Hannovers Füllkrug für Nationalelf

Do., 15. November 2018, 08:20 Uhr

Stürmt für Hannover 96: Niclas Füllkrug. Foto: Peter Steffen

Leipzig (dpa) - Miroslav Klose sieht Hannovers Torjäger Niclas Füllkrug als mögliche Lösung für das Stürmerproblem bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Reus über Löw: «Wir vertrauen ihm nach wie vor»

Do., 15. November 2018, 08:02 Uhr

Fehlt in der Partie gegen Russland: Natinalspieler Marco Reus. Foto: Peter Kneffel

Leipzig (dpa) - Fußball-Nationalspieler Marco Reus kann die Kritik an Joachim Löw nicht nachvollziehen und hält eine Ablösung des Bundestrainers für unnötig.

Berti Vogts: Nations League «sofort wieder abschaffen»

Do., 15. November 2018, 07:40 Uhr

Hält nicht viel von der Nations League: Berti Vogts. Foto: Patrick Seeger

Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Bundestrainer Berti Vogts hält die Nations League für gescheitert.

Russland-Test als Probe für Oranje-Duell

Do., 15. November 2018, 07:22 Uhr

Die DFB-Spieler Timo Werner (l), Thilo Kehrer und Antonio Rüdiger beim Abschlusstraining. Foto: Jan Woitas

Zwei Siege erhofft sich Bundestrainer Joachim Löw zum Abschluss des historisch schlechten Länderspieljahres. Vor dem Test gegen Russland macht der DFB-Chefcoach aber klar, dass das blanke Resultat keinen Einfluss auf seinen Plan zum Neuaufbau der Nationalmannschaft hat.

Löw setzt wieder auf junges Sturm-Trio - Reus fehlt

Mi., 14. November 2018, 18:27 Uhr

Joachim Löw zeigt sich bei der Pressekonferenz vor dem Abschlusstraining zum Testspiel gegen Russland gut gelaunt. Foto: Jan Woitas

Bundestrainer Löw plant auch gegen Russland mit seinem jungen, schnellen Sturm-Trio. Die Tendenz gehe zu einem Einsatz von Werner, Gnabry und Sané. Beim Testländerspiel in Leipzig fehlen wird der am Fuß verletzte Reus. Im Tor steht Stammkraft Manuel Neuer.

Kapitän Harmonie: Neuers moderate Rolle beim Neuaufbau

Mi., 14. November 2018, 17:15 Uhr

Nationaltorhüter Manuel Neuer ist um Harmonie im DFB-Team bemüht. Foto: Jan Woitas

Manuel Neuer ist kein Provokateur. Seine Rolle als DFB-Kapitän übt der Torwart eher wie ein Moderator aus. Wichtig ist ihm, dass die Stimmung in der Nationalmannschaft passt. Reicht das in Krisenzeiten? Für die Reizpunkte sind im Löw-Team jedenfalls andere zuständig.

Verletzter Reus fehlt DFB-Team gegen Russland

Mi., 14. November 2018, 16:58 Uhr

Marco Reus fällt verletzt für das DFB-Team im Spiel gegen Russland aus. Foto: Peter Kneffel

Leipzig (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft muss im Länderspiel gegen Russland am Donnerstag ohne Marco Reus auskommen. Der Kapitän von Borussia Dortmund sei wegen einer Mittelfußprellung und e...

Russen-Trainer Tschertschessow hält viel von Löw

Mi., 14. November 2018, 16:01 Uhr

Populär in Russland: Nationaltrainer Stanislaw Salamowitsch Tschertschessow. Foto: Jan Woitas

Die russische Nationalmannschaft hat gute Karten, in der Nations League aufzusteigen. In der Partie gegen Deutschland geht es für Trainer Tschertschessow auch ums Image. Er traut Joachim Löw weiter viel zu. Gute Erinnerungen hat der Coach an Dresden, böse an Leipzig.

WM-Erfolg Russlands soll keine Eintagsfliege sein

Mi., 14. November 2018, 10:02 Uhr

Russlands Trainer Stanislaw Tschertschessow will mit seinem Team auch gegen Deutschland Stärke zeigen. Foto: Christian Charisius

Die russische Nationalmannschaft hat gute Karten, in der Nations League aufsteigen. Vorher geht's zu einem Testspiel nach Leipzig. Ein Sieg gegen Deutschland könnte für Joachim Löw unangenehm werden.

DFB-Team gegen Russland ungeschlagen - Müller vor der 99

Mi., 14. November 2018, 07:56 Uhr

Mit bislang 98 Länderspielen ist Thomas Müller der erfahrenste Akteur im aktuellen Aufgebot von Bundestrainer Löw. Foto: Jan Woitas

Leipzig (dpa) - Zahlen und Personalien zum Test-Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Russland.

DFB-Team in der Schule: Özil beschäftigt - Fragen um Reus

Di., 13. November 2018, 16:52 Uhr

In der Sportoberschule Leipzig diskutieren Julian Brandt (l-r), Manuel Neuer und Timo Werner mit Schülern. Foto: Jan Woitas

Der DFB geht zum Abschluss des desolaten Jahres 2018 in die Fan-Offensive. Bei einem Schulbesuch begeistern die Nationalkicker ihre jugendlichen Anhänger - bekommen aber auch pikante Fragen. Das Thema Özil berührt noch immer. Sorgen bereitet ein Hoffnungsträger.