B423 Homburg, Bexbacher Straße zwischen Talstraße und Kaiserstraße Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (14:38)

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nationalmannschaft

Ter Stegen kontert Neuers Aussagen: «Unpassend»

Mo., 16. September 2019, 20:27 Uhr

Wollen beide im Tor der Nationalmannschaft stehen: Manuel Neuer (l) und Marc-André ter Stegen. Foto: Christian Charisius

Marc-André ter Stegen steht beim Champions-League-Spiel des FC Barcelona beim BVB unter besonderer Beobachtung. Seine Aussagen zur Situation im DFB-Tor lösen typisch aufgeregte Reflexe aus. Vor dem wichtigen Spiel in Dortmund rüffelt er den Kollegen Manuel Neuer.

Illgner: Löw bei Torwart-Konkurrenz gefordert

Mo., 16. September 2019, 07:43 Uhr

Bodo Illgner sieht Bundestrainer Joachim Löw nun gefordert. Foto: Horst Galuschka

Berlin (dpa) - Im Konkurrenzkampf zwischen den beiden Top-Keepern Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen sieht der ehemalige Nationaltorhüter Bodo Illgner nun Fußball-Bundestrainer Joachim Löw gef...

Höwedes: Hummels-Rückkehr hängt von den Nachfolgern ab

Mo., 16. September 2019, 07:01 Uhr

Unklar, ob Mats Hummels noch im Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu sehen sein wird. Foto: Peter Kneffel

Moskau (dpa) - Der frühere Weltmeister Benedikt Höwedes hält eine Rückkehr von Mats Hummels in die Fußball-Nationalmannschaft nicht für ausgeschlossen. «Ob Mats nochmal wiederkommt, hängt von ...

Jens Lehmann versteht ter Stegen - Aber: Neuer «ist besser»

So., 15. September 2019, 21:26 Uhr

Jens Lehmann äußert Verständnis für Marc-Andre ter Stegen. Foto: Swen Pförtner

München (dpa) - Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann hat in der Diskussion um die deutsche Nummer eins Verständnis für Herausforderer Marc-André ter Stegen geäußert.

Chef Neuer kämpft um DFB-Teamfrieden - Mahnung an ter Stegen

So., 15. September 2019, 13:34 Uhr

Nachdenklich: Bayern-Keeper Manuel Neuer. Foto: Hendrik Schmidt

Manuel Neuer lässt keinen Zweifel daran, wer der Chef ist. Der DFB-Kapitän mahnt deutlich seinen Nationalmannschafts-Kollegen und -Konkurrenten Marc-André ter Stegen und sieht Parallelen zum Duell zwischen den Torhütern Jens Lehmann und Oliver Kahn 2006.

Amiri: Löw-Einladung oder «ich spiele für Afghanistan»

Fr., 13. September 2019, 15:44 Uhr

Hat insgesamt 51 Spiele für die Junioren-Nationalteams des Deutschen Fußball-Bundes absolviert: Nadiem Amiri. Foto: Cezaro de Luca

Leverkusen (dpa) - U21-Vizeeuropameister Nadiem Amiri hofft auf eine Einladung von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw in absehbarer Zeit und will ansonsten den Verband wechseln.

Ter Stegen: Jüngste DFB-Reise war ein «schwerer Schlag»

Fr., 13. September 2019, 13:01 Uhr

Marc-André ter Stegen (l) muss sich noch hinter Manuel Neuer anstellen. Foto: Christian Charisius

Madrid (dpa) - Beim FC Barcelona fest als Nummer eins eingeplant, in der deutschen Nationalmannschaft weiter Ersatz auf der Bank: Für Torhüter Marc-André ter Stegen ist diese Situation alles andere...

England-Coach Southgate befürchtet rassistische Anfeindungen

Do., 12. September 2019, 12:12 Uhr

Englands Nationaltrainer Gareth Southgate fürchtet in Bulgarien wieder rassistische Anfeindungen. Foto: Tim Goode/PA Wire

Berlin (dpa) - Englands Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate rechnet beim EM-Qualifikationsspiel in Sofia erneut mit rassistischen Anfeindungen seiner Spieler durch bulgarische Fans.

Volland glaubt nicht an Nationalmannschafts-Comeback

Do., 12. September 2019, 09:05 Uhr

Kevin Volland hat die Hoffnung auf weitere Länderspiele praktisch aufgegeben. Foto: Marius Becker

Berlin (dpa) - Bayer Leverkusens Stürmer Kevin Volland macht sich keine Hoffnungen auf ein Comeback in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der 27-Jährige absolvierte vor drei Jahren sein zeh...

Herzog dementiert: Keinen Tisch zertreten

Mi., 11. September 2019, 16:53 Uhr

Andreas Herzog war nach der Niederlage richtig wütend. Foto: Darko Bandic/AP

Tel Aviv (dpa) - Israels Fußball-Nationaltrainer Andreas Herzog wehrt sich gegen Berichte, denen zufolge er nach der so gut wie verpassten direkten EM-Qualifikation der israelischen Mannschaft die Be...

Sancho: Erste England-Tore für verstorbene Oma

Mi., 11. September 2019, 12:24 Uhr

Englands Jadon Sancho widmete die Tore seiner Oma. Foto: Adam Davy/PA Wire

Southampton (dpa) - Jadon Sancho hatte um seine Tore förmlich gebettelt. Am Abend vor Englands 5:3-Sieg gegen Kosovo war der Angreifer im Zimmer seines Teamkollegen Raheem Sterling. Er habe ihn darum...

Ronaldo-Show: Dank Viererpack nun Rekord-Schütze

Mi., 11. September 2019, 12:18 Uhr

Portugals Star Cristiano Ronaldo erzielte vier Treffer gegen die Serben. Foto: Predrag Milosavljevic/XinHua

Portugals Superstar Ronaldo schreibt mit vier Toren gegen Litauen ein weiteres Kapitel seiner Erfolgsstory. Die Bodenhaftung verliert der Galaktische aber trotzdem nicht.

U21-Team: Quali-Auftakt gelingt mit Offensiv-Show

Mi., 11. September 2019, 11:52 Uhr

Torschütze Robin Hack (l) freut sich mit zwei Teamkollegen über das 2:0 gegen Wales. Foto: Martin Rickett/PA Wire

Viele U21-Nationalspieler kicken in der 2. Liga oder sind in ihren Clubs nur Ersatz. Den Härtetest zum Quali-Auftakt in Wales besteht das junge Team dennoch eindrucksvoll. Trainer Kuntz macht vor allem seine neue Offensive Spaß - einen Wunsch hat er trotzdem noch.

Löw mahnt zur Geduld: «Sind mitten im Umbruch und Neuaufbau»

Mi., 11. September 2019, 07:13 Uhr

Mahnt beim Neuaufbau des DFB-Teams zur Geduld: Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Christian Charisius

Belfast (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat nach dem 2:0-Erfolg in Nordirland Geduld beim Neuaufbau der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gefordert.

Nach Absage: Schweizer Verband will mit Shaqiri reden

Di., 10. September 2019, 14:36 Uhr

Hatte zwei Spiele der EM-Qualifikation ausgelassen: Xherdan Shaqiri. Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE

Zürich (dpa) - Nach Xherdan Shaqiris Absage für zwei EM-Qualifikationsspiele will der Schweizer Fußballverband seinen Star zur Rückkehr in die Nationalmannschaft bewegen. Eine Delegation will nach...

Löw spürt Zeitnot - Weg in Weltspitze «nicht so einfach»

Di., 10. September 2019, 12:22 Uhr

Kai Havertz, Serge Gnabry und Joshua Kimmich (l-r) feiern Gnabrys Treffer zum 2:0. Foto: Christian Charisius

Der Druck war dem jungen deutschen Team in Belfast anzumerken. Das 2:0 gegen hartnäckige Nordiren löst vor allem Erleichterung aus. Der Bundestrainer benennt die Probleme, schwärmt von «Zielspieler» Gnabry und muss bei der zentralen Zukunftsfrage mit einer Antwort passen.