A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Gersweiler und Saarbrücken-Klarenthal Gefahr besteht nicht mehr (17:21)

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nationalmannschaft

Süle-Aus trifft auch Löw: Umdenken bei Hummels für EM?

So., 20. Oktober 2019, 15:16 Uhr

Nach der Verletzung von Niklas Süle muss sich Bundestrainer Joachim Löw Gedanken machen. Foto: dpa

Erst Sané, jetzt Süle: Der langfristige Ausfall des Abwehrchefs ist nicht nur für den FC Bayern ein Schlag. Der Bundestrainer gerät acht Monate vor der EM in eine Notlage. Khedira schaffte vor der WM 2014 ein pünktliches Comeback. Muss Löw einen Aussortierten anrufen?

Bulgariens Nationaltrainer Balakow tritt zurück

Fr., 18. Oktober 2019, 17:53 Uhr

Ist nicht länger Trainer der bulgarischen Nationalmannschaft: Krassimir Balakow. Foto: Uwe Anspach/dpa

Sofia (dpa) - Der frühere Bundesliga-Profi Krassimir Balakow ist nach dem Rassismus-Eklat in der EM-Qualifikation gegen England als Trainer der bulgarischen Fußball-Nationalmannschaft zurückgetrete...

Petersen rechnet nicht mehr mit DFB-Comeback

Fr., 18. Oktober 2019, 13:52 Uhr

Nils Petersen glaubt nicht mehr an ein DFB-Comeback. Foto: Guido Kirchner/dpa

Freiburg (dpa) - Freiburgs Stürmer Nils Petersen rechnet nicht mehr mit einer Nominierung für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.

Özil bricht sein Schweigen: «Rassismus war immer da»

Do., 17. Oktober 2019, 13:47 Uhr

Bezeichnet seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft als richtige Entscheidung: Mesut Özil. Foto: Rui Vieira/AP/dpa

15 Monate nach seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekräftigt Mesut Özil seine Vorwürfe. Rassismus in Deutschland, sagt er, sei in der «Mitte der Gesellschaft» angekommen.

Ukraine wahrscheinlicher deutscher EM-Gegner

Do., 17. Oktober 2019, 06:21 Uhr

Hat mit seinem Team die EM-Qualifikation sicher: Der ukrainische Cheftrainer Andrej Schewtschenko. Foto: Efrem Lukatsky/AP/dpa

Berlin (dpa) - Joachim Löw kann sich gedanklich schon einmal auf ein erneutes EM-Duell gegen die Ukraine einstellen.

Rassismus-Vorfälle: Bulgarische Fußball-Fans festgenommen

Mi., 16. Oktober 2019, 16:25 Uhr

Bulgarische Fans fielen mit rassistischen Parolen auf. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa

Sofia (dpa) - In Bulgarien sind nach den Rassismus-Vorfällen beim EM-Qualifikationsspiel gegen England sechs bulgarische Fußballfans festgenommen worden.

Serdar zu Militär-Salut: «Wir sind alle gegen Krieg»

Mi., 16. Oktober 2019, 15:00 Uhr

Suat Serdar spricht sich gegen Krieg aus. Foto: Silas Stein/dpa

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Nationalspieler Suat Serdar hat sich nach den Diskussionen über die Militär-Salute von türkischen Nationalspielern klar positioniert.

U21 als Tabellenführer in Jahresendspurt

Mi., 16. Oktober 2019, 14:00 Uhr

Das U21-Team von Trainer Stefan Kuntz setzte sich mit dem Sieg über Bosnien-Herzegowina an die Tabellenspitze. Foto: Daniel Gonzalez Acuna/dpa

Drei Siege und ein Unentschieden in vier Spielen: Deutschlands neue U21 darf sich insgesamt über eine gelungene Auftaktphase beim Neuaufbau freuen. Das 2:0 in Bosnien bringt der Mannschaft die Tabellenführung in der EM-Qualifikation ein - und Kritik vom Trainer.

Spanien «qualvoll» - Schweizer Hoffnung, Finnlands Vorfreude

Mi., 16. Oktober 2019, 12:47 Uhr

Der Spanier Rodri (l) und Kristoffer Olsson aus Schweden im Kampf um den Ball. Foto: Jessica Gow/TT NEWS AGENCY/AP/dpa

Erst in der 92. Minute kann Spanien aufatmen: Ausgerechnet in ihrem 700. Spiel lösen die Südländer durch ein Remis in Schweden ihr EM-Ticket. Die Schweiz vermiest Irland den vorzeitigen Jubel und darf nun selbst wieder stärker hoffen.

Bierhoff: DFB-Mannschaftsrat offiziell abgeschafft

Mi., 16. Oktober 2019, 08:47 Uhr

Laut DFB-Direktor Oliver Bierhoff wurde der Mannschaftsrat abgeschafft. Foto: Christian Charisius/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat auch offiziell den Mannschaftsrat abgeschafft.

Hitler-Gruß und Militär-Salut - «Schreckliche Nacht»

Di., 15. Oktober 2019, 19:59 Uhr

Eine Schande für den Fußball: Bulgarische Fans beim Spiel gegen England. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa

Der Fußball geriet in Sofia und Paris in den Hintergrund. Während in Bulgarien rassistische Ausschreitungen auf den Rängen den Abend dominierten, zeigten türkische Nationalspieler in Frankreich wieder Militärgrüße. UEFA und FIFA zeigen deutliche Reatkionen.

Duell zwischen Süd- und Nordkorea ohne Zuschauer

Di., 15. Oktober 2019, 14:16 Uhr

(Fast) Menschleer: Das WM-Qualispiel Süd- gegen Nordkorea fand vor leeren Rängen statt. Foto: -/YNA/dpa

Es ist ein bizarres Match: Süd- und Nordkorea spielen in der WM-Qualifikation - und keiner darf zuschauen. Warum Nordkorea nicht einmal einheimische Fans im Stadion in Pjöngjang zulässt, bleibt unklar. Vor diesem Hintergrund ist das Resultat fast nebensächlich.

Sterling stichelt gegen Bulgarien-Coach Balakow

Di., 15. Oktober 2019, 11:50 Uhr

Nicht einer Meinung mit Krassimir Balakow: Englands Raheem Sterling. Foto: Vadim Ghirda/AP/dpa

Sofia (dpa) - Nach den rassistischen Vorfällen beim Fußballspiel der EM-Qualifikation zwischen Bulgarien und England (0:6) hat der zweifache englische Torschütze Raheem Sterling gegen Bulgariens Tr...

Entsetzen nach Rassismus-Vorfällen in Sofia

Di., 15. Oktober 2019, 09:24 Uhr

Coach Gareth Southgate (l) und Harry Kane (M) besprechen sich wegen rassistische Gesänge mit dem Schiedsrichter. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa

Sofia (dpa) - Die rassistischen Vorfälle beim EM-Qualifikationsspiel der englischen Fußball-Nationalmannschaft in Bulgarien (6:0) haben für Entsetzen gesorgt.

Düsseldorfer Ayhan verweigert Militärgruß als Jubelgeste

Di., 15. Oktober 2019, 08:24 Uhr

Reihte sich nicht in die Jubelgeste seiner türkischen Mitspieler ein: Düsseldorf-Profi Kaan Ayhan. Foto: Thibault Camus/AP/dpa

Erneut sorgen türkische Fußball-Profis mit ihrem Salut in Frankreich für Aufsehen. Doch zwei Düsseldorfer enziehen sich den Jubelgesten. Die UEFA beschäftigt sich am Donnerstag mit den politischen Bekundungen.

Nach Rassismus-Vorfall: FA fordert Untersuchung

Mo., 14. Oktober 2019, 23:57 Uhr

Beim Spiel der Engländer in Sofia kam es in der ersten Halbzeit zu rassistischen Äußerungen bulgarischer Fans. Foto: Vadim Ghirda/AP/dpa

Sofia (dpa) - Der englische Fußball-Verband FA hat nach den rassistischen Vorfällen beim EM-Qualifikationsspiel in Sofia Untersuchungen durch die UEFA gefordert, schrieb die FA nach dem 6:0-Sieg i...