A8 Saarlouis - Luxemburg zwischen Dillingen-Mitte und Perl in beiden Richtungen die Gefahr durch ein entgegenkommendes Fahrzeug besteht nicht mehr (27.01.2020, 23:05)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nationalmannschaft

Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Do., 29. Juni 2017, 22:20 Uhr

Nach dem Sieg gratuliert Bundestrainer Joachim Löw den Spielern. Foto: Marius Becker

ter Stegen: Der Rückhalt. Fußabwehr gegen Giovani Dos Santos (33.), Faustabwehr gegen Layun (70.), Reflex beim Kopfball von Marquez (84.). Glück beim Lattenkopfball von Jimenez (75.), dann machtlos beim Tor von Marco Fabian (89.).

Einsatz von Stark und Selke im EM-Finale fraglich

Do., 29. Juni 2017, 21:50 Uhr

Der Einsatz von Niklas Stark im Finale der U21-EM ist nach dem Abschlusstraining immer noch fraglich. Foto: Jan Woitas

Der Einsatz der angeschlagenen U21-Nationalspieler Niklas Stark und Davie Selke im EM-Finale gegen Spanien ist weiter fraglich.

Einsatz von Abwehrchef Stark im EM-Finale fraglich

Do., 29. Juni 2017, 21:50 Uhr

Der Einsatz von Niklas Stark im Finale der U21-EM ist nach dem Abschlusstraining immer noch fraglich. Foto: Jan Woitas

Deutschlands U21-Nationalmannschaft muss wahrscheinlich auch im EM-Finale auf Abwehrchef Niklas Stark verzichten. Der Fußballprofi von Hertha BSC hatte sich vor dem Halbfinal-Sieg gegen England beim Aufwärmen verletzt und konnte nicht auflaufen.

Der neue Torjäger: Goretzka trifft auch gegen Mexiko

Do., 29. Juni 2017, 21:45 Uhr

Leon Goretzka zeigt sich beim Confederations Cup als torgefährlich. Foto: Thanassis Stavrakis

Ganz vorne Timo Werner und Leon Goretzka. Danach Cristiano Ronaldo. Das ist nicht die Wunschliste des FC Bayern für die nächste Saison, sondern die Torschützenliste des Confed Cups.

Deutsche U21 will sich mit EM-Triumph krönen

Do., 29. Juni 2017, 20:30 Uhr

U21-Trainer Stefan Kuntz sitzt während der Pressekonferenz auf dem Podium. Foto: Jan Woitas

Jetzt oder nie: Deutschlands U21 hat die Riesenchance auf den ersten EM-Titel seit dem Coup der Weltmeister-Generation 2009. Gegen Favorit Spanien soll die eigene Geschichte ihr Happy End finden.

Löw überrascht gegen Mexiko mit Henrichs in der Startelf

Do., 29. Juni 2017, 19:00 Uhr

Benjamin Henrichs steht in der Startelf gegen Mexiko. Foto: Marius Becker

Joachim Löw bietet im Halbfinale des Confed Cups gegen Mexiko erstmals im Turnierverlauf den Leverkusener Benjamin Henrichs in der Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf.

Celades erwartet im EM-Finale ein Offensivspektakel

Do., 29. Juni 2017, 18:40 Uhr

Der spanische U21-Trainer Albert Celades erwartet im Finale gegen Deutschland ein Kräftemessen auf Augenhöhe. Foto: Jan Woitas

Spaniens U21-Nationaltrainer Albert Celades erwartet im EM-Finale gegen Deutschland ein attraktives Spiel zweier Teams auf Augenhöhe.

Hrubesch vor U21-Finale: «Irgendwann wirst du belohnt»

Do., 29. Juni 2017, 12:15 Uhr

DFB-Sportdirektor Horst Hrubesch ist überzeugt, dass ein U21-Titel die spätere Karriere der Spieler positiv beeinflussen würde. Foto: Soeren Stache

DFB-Sportdirektor Horst Hrubesch ist «begeistert» vom EM-Auftritt der deutschen U21. Er hält einen Final-Triumph für möglich und glaubt vor allem an den Wert der einzigartigen Erfahrung für die jungen Profis.

Spaniens Saúl Ñíguez: Bayern-Schreck mit großem Siegeswillen

Do., 29. Juni 2017, 12:05 Uhr

Saúl Ñíguez erzielte beim 3:1 im Halbfinale gegen Italien alle Tore für Spanien. Foto: Czarek Sokolowski

Das EM-Halbfinale entschied Saúl Ñíguez im Alleingang, jetzt will Spaniens U21-Star auch im Endspiel Regie führen.

Klinsmann sieht starkes DFB-Potenzial: «Mehr als 50 Spieler»

Do., 29. Juni 2017, 08:20 Uhr

Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann ist begeistert vom deutschen Spielerpotenzial. Foto: Jeff Roberson

Der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann sieht den deutschen Fußball nach den Erfolgen der deutschen Nationalmannschaft beim Confederations Cup in Russland und der U21-Auswahl bei der EM in Polen hervorragend für die Zukunft aufgestellt.

Chile wartet im Finale: Jogis Jungs «hungrig und heiß»

Do., 29. Juni 2017, 07:05 Uhr

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw (2.v.l.) trifft im Confed-Cup-Halbfinale auf Mexiko. Foto: Marius Becker

Deutschland stand noch nie im Confed-Cup-Finale. Das junge Team um Kapitän Draxler will in Russland für eine Premiere sorgen. Löw wird seine Startelf gegen Mexiko erneut umbauen. Auf einen Gegenspieler muss die Abwehr besonders achten.

Deutschland gegen Mexiko: Duelle bei großen Turnieren

Do., 29. Juni 2017, 06:55 Uhr

Der deutsche Mittelfeldspieler Michael Ballack erzielte das Tor zur 4:3-Führung gegen die Mexikaner in Leipzig. Foto: Thomas Eisenhuth

Michael Ballack, Oliver Bierhoff, Toni Schumacher und Karl-Heinz Rummenigge - das waren aus deutscher Sicht die Helden bei den bislang vier Spielen gegen Mexiko bei großen Fußball-Turnieren. Am Ende setzte sich immer die deutsche Mannschaft durch.

Doch deutscher Fußball-Sommer: Löws Bauchgefühl sagt Finale

Mi., 28. Juni 2017, 19:05 Uhr

Joachim Löw glaubt an das Erreichen des Confed-Cup-Finales. Foto: Marius Becker

Für die Bundesligaclubs um Flaggschiff Bayern München war dieses Jahr international nichts drin: Kein Titelgewinn, kein Finale, nicht mal ein Halbfinalist. Die Auswahlteams des DFB könnten die triste Bilanz aufwerten. Löws Confed-Cup-Youngster sind «heiß» auf Mexiko.

Löw zu ter Stegen: «Marc hat sich immer wieder gesteigert»

Mi., 28. Juni 2017, 15:05 Uhr

Auch wegen seines Erfahrungsvorsprungs ist Marc-André ter Stegen die Nummer 1 der DFB-Elf beim Confed-Cup. Foto: Christian Charisius

Joachim Löw hat die Entscheidung für Torwart Marc-André ter Stegen als Nummer 1 beim Confed Cup auch mit dessen Erfahrungsvorsprung bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft begründet.

«Affengeiler» Auftritt: Deutsche U21 fordert Spanien

Mi., 28. Juni 2017, 14:05 Uhr

Die deutschen U21-Spieler feiern den Finaleinzug. Foto: Jan Woitas

Auf den emotionalen Sieg gegen England folgt für Deutschland U21 die ultimative Herausforderung: Im Finale am Freitag wartet Topfavorit Spanien. Bundestrainer Löw lobt den Gegner, aber Trainer Kuntz und seine Nachwuchsfußballer wollen den letzten Schritt machen.

Aus dem Krankenbett zum EM-Helden: Platte rettet die U21

Mi., 28. Juni 2017, 13:15 Uhr

Angreifer Felix Platte jubelt mit ausgestreckten Armen nach seinem Ausgleich zum 2:2. Foto: Jan Woitas

Der Sommerurlaub war schon gebucht, doch nach dem Anruf von U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz sagte Felix Platte die Reise gerne ab. Anstatt am Strand zu entspannen, kämpft der 21 Jahre alte Stürmer nun mit den DFB-Junioren bei der EM in Polen um den Titel.