14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nationalmannschaft

Nach Streit mit ARD: Scholl bleibt TV-Experte

Mo., 07. August 2017, 19:15 Uhr

Bleibt TV-Experte bei der ARD: Ex-Bayern-Profi Mehmet Scholl (r). Foto: Andreas Gebert

Fünf Wochen nach Ende des Confed Cups hat sich der frühere Fußball-Nationalspieler Mehmet Scholl erstmals zu seinem angeblichen «Zoff» mit der ARD geäußert.

Plattenhardt: Platz im WM-Team «im Hinterkopf»

Do., 03. August 2017, 08:05 Uhr

Marvin Plattenhardt im Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Sven Hoppe

Nach dem Titelgewinn beim Confederations Cup will sich Marvin Plattenhardt von Hertha BSC auch für einen Platz im Kader des deutschen Nationalteams bei der Fußball-WM in Russland empfehlen.

VW löst Mercedes als Generalsponsor beim DFB ab

Fr., 14. Juli 2017, 20:35 Uhr

Der Automobilkonzern Volkswagen wird ab 2019 Generalsponsor des Deutschen Fußball-Bundes. Foto: Julian Stratenschulte

VW statt Mercedes: Der deutsche Fußball hat einen neuen Top-Geldgeber. Europas größter Autobauer darf ab 2019 mit den DFB-Superstars wie Neuer, Kroos und Müller werben. Der Verband freut sich über eine Rekordeinnahme durch den neuen Generalsponsor.

Gomez beeindruckt von DFB-Auswahl: «Noch mehr Respekt»

Do., 13. Juli 2017, 16:25 Uhr

Mario Gomez freut sich über die Erfolge der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Arne Dedert

Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez sieht die DFB-Auswahl nach dem überraschenden Triumph beim Confed Cup auf einem blendenden Weg zur Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Russland.

Sponsoring der Nationalelf: VW will Mercedes beerben

Do., 13. Juli 2017, 08:30 Uhr

Noch ist Mercedes Sponsor der deutschen Nationalmannschaft. Bundestrainer Joachim Löw posiert 2012 mit einem Fahrzeug. Foto: Jens Wolf

Daimler oder VW? Im Wettbieten um die Nationalmannschaft will Europas größter Autobauer VW eine jahrzehntelange Tradition beenden. Für den DFB geht es um viel Geld - die beiden Autokonzerne wollen sich im Glanz der Fußballer sonnen.

Müller lobt Confed-Cup-Auftritt: «Ein bisschen gekitzelt»

Fr., 07. Juli 2017, 11:15 Uhr

Bayern-Profi Thomas Müller lobt das DFB-Team. Foto: Andreas Gebert

Weltmeister Thomas Müller sieht ein Jahr vor der WM in Russland glänzende Perspektiven für das deutsche Nationalteam.

Löw-Team wieder Nummer eins in der Welt

Do., 06. Juli 2017, 10:45 Uhr

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist wieder Weltranglistenerster. Foto: Christian Charisius

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist wieder die Nummer eins in der Welt. Nach dem jüngsten Gewinn des Confed Cups in Russland wird das Team von Bundestrainer Joachim Löw erstmals seit genau zwei Jahren wieder an der Spitze der aktuellen FIFA-Weltrangliste geführt.

Früchte harter Arbeit: Gründe für den goldenen Fußballsommer

Di., 04. Juli 2017, 14:10 Uhr

Das junge deutsche Team gewann in Russland den Confederations Cup. Foto: Dmitry Golubovich

Der EM-Triumph der U21 und der Erfolg beim Confed Cup zeigen: Der deutsche Fußball befindet sich in überragender Verfassung. Die Gründe des Aufschwungs sind vielfältig. Und liegen teils lange zurück.

WM-Rekordtorjäger Klose: «Ernten Früchte der Jugendarbeit»

Di., 04. Juli 2017, 08:10 Uhr

Miroslav Klose begleitete das deutsche Confed-Cup-Team in Russland als Trainer-Azubi von Chefcoach Joachim Löw. Foto: Christian Charisius

WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose sieht die deutschen Titel bei der U21-EM und dem Confederations Cup auch in der hervorragenden Jugendarbeit der vergangenen Jahre begründet.

Hoeneß zu Nationalteams: «Wunderbar für deutschen Fußball»

Mo., 03. Juli 2017, 17:00 Uhr

Uli Hoeneß sagt dem deutschen Fußball einen blendende Zukunft voraus. Foto: Sven Hoppe

Uli Hoeneß hat dem deutschen Fußball nach den Erfolgen von U21 und A-Team eine blendende Zukunft vorausgesagt.

Die Länderspiele unter Bundestrainer Joachim Löw

Mo., 03. Juli 2017, 16:55 Uhr

Joachim Löw kann auf eine beeindruckende Bilanz als Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft blicken. Foto: Marius Becker

Alle Spiele der Fußball-Nationalmannschaft unter Bundestrainer Joachim Löw (seit August 2006)

«Megastolzer» Löw preist seine Fußball-Prinzen

Mo., 03. Juli 2017, 13:30 Uhr

Gruppenfoto zum Abschluss einer erfolgreichen Confed-Cup-Reise. Foto: Arne Dedert

Ab in den Urlaub. Auf dem Rollfeld des Frankfurter Flughafens endet der mit dem Confed-Cup-Pokal gekrönte Weg des Perspektivteams von Joachim Löw. Auch ohne alle Promi-Weltmeister heißt es ein Jahr vor der WM: «Deutschland ist immer noch die beste Mannschaft der Welt.»

21 Gewinner: Draxler &«Jo» reifen, Goretzka & Werner zünden

Mo., 03. Juli 2017, 09:35 Uhr

Leon Goretzka gehörte klar zu den Gewinnern des Confed Cups. Foto: Marius Becker

Joachim Löw feiert seine Überraschungssieger von St. Petersburg. Für den Bundestrainer haben alle Mann ihre Position im Kader mit Blickrichtung WM verbessert. Aber sieben Typen drängen in den Fokus.

50 000 Euro für jeden Confed-Cup-Sieger

Mo., 03. Juli 2017, 07:40 Uhr

Dauerbrenner Joshua Kimmich (M.) und Co. kassierten für den Sieg beim Confed Cup jeweils 50 000 Euro. Foto: Marius Becker

Die 21 deutschen Confed-Cup-Sieger haben sich in Russland neben dem sportlichen Ruhm auch ein schönes Urlaubsgeld verdient. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) honoriert den Turniersieg mit 50 000 Euro pro Mann.

Löw: Deutschland immer noch die beste Mannschaft der Welt

Mo., 03. Juli 2017, 07:40 Uhr

Joachim Löw ist «megastolz» auf seine Mannschaft. Foto: Christian Charisius

Der Bundestrainer ist «megastolz» auf seine Confed-Cup-Gewinner. Das 1:0 gegen Chile bewertet Joachim Löw als ein magisches Spiel. Der deutsche Fußball habe Alternativen für die WM geschaffen. Die Titel in diesem Turniersommer seien für 2018 aber keine Erfolgsgarantie.

Vidal zu Kimmich: «Gesagt, er soll weniger reden»

Mo., 03. Juli 2017, 07:35 Uhr

Arturo Vidal (2.v.r.) und Joshua Kimmich (r) gerieten im Finale aneinander. Foto: Christian Charisius

Ihren heftigen Streit auf dem Rasen wollten die Bayern-Kumpels Arturo Vidal und Joshua Kimmich nach dem Confed-Cup-Finale schnell wieder abhaken.