A8 Luxemburg - Karlsruhe zwischen Dreieck Saarlouis und Kreuz Neunkirchen in beiden Richtungen die Gefahr durch ein entgegenkommendes Fahrzeug besteht nicht mehr (22.09.2019, 21:50)

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nationalmannschaft

Löw zieht «wichtige Erkenntnisse» aus Spanien-Spiel

Sa., 24. März 2018, 11:46 Uhr

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Für den Test gegen Brasilien plant Bundestrainer Löw personelle Umstellungen. Foto: Ina Fassbender

Joachim Löw nimmt «viele wichtige Erkenntnisse» mit nach Berlin. Nach dem intensiven 1:1 gegen Spanien kündigt er einige Umstellungen gegen Brasilien an. Müller und Özil bekommen frei. Ein Weltmeister stellt eine lange Mängelliste auf. Die WM-Elf steht in großen Teilen schon.

Müller verdrängt Bierhoff aus den Top Ten

Sa., 24. März 2018, 09:56 Uhr

Thomas Müller hat im Testspiel gegen Spanien sein 38. Länderspieltor erzielt. Foto: Marius Becker

Düsseldorf (dpa) - Thomas Müller hat im 90. Fußball-Länderspiel beim 1:1 gegen Spanien sein 38. Tor für Deutschland erzielt.

Löw: «Beide Mannschaften können bei der WM noch mehr zeigen»

Sa., 24. März 2018, 07:43 Uhr

Joachim Löw sieht nach dem Spiel gegen Spanien noch Luft nach oben. Foto: Marius Becker

Düsseldorf (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 1:1 der Fußball-Nationalmannschaft im Länderspiel gegen Spanien am Freitagabend in Düsseldorf.

WM-Härtetest: Spanier reizen Löws Weltmeister

Fr., 23. März 2018, 23:06 Uhr

Thomas Müller (M) erzielte den Treffer zum 1:1 gegen Spanien. Foto: Federico Gambarini

Das war schon ein richtiger WM-Probelauf. Gegen starke Spanier kommen die deutschen Fußball-Weltmeister nach einiger Anlaufzeit zurück ins Spiel und retten ihre Serie von nun 22 Spielen ohne Niederlage. Als nächster Gradmesser wartet Brasilien.

Die DFB-Spieler in der Einzelkritik

Fr., 23. März 2018, 22:44 Uhr

DFB-Keeper Marc-André ter Stegen machte ein gutes Spiel. Foto: Federico Gambarini

Düsseldorf (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft und Spanien trennten sich im WM-Testspiel in Düsseldorf 1:1. So schlugen sich die DFB-Profis:

DFB-Elf mit sieben Weltmeistern gegen Spanien

Fr., 23. März 2018, 19:54 Uhr

Jonas Hector spielt gegen Spanien von Beginn an. Foto: Ina Fassbender

Düsseldorf (dpa) - Joachim Löw setzt zum Start ins WM-Jahr wie erwartet auf Erfahrung. In der Startformation der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Düsseldorf stehen sieben Weltmeister von Br...

Manuel Neuers emotionaler Tag

Fr., 23. März 2018, 18:07 Uhr

Nationaltorwart Manuel Neuer hofft weiter auf die WM-Teilnahme. Foto: Julian Stratenschulte

Manuel Neuer meldet sich zurück. Nächste Woche will er auf dem Platz laufen. Im Vereins-TV spricht er über «Höhen und Tiefen» in der Reha. Zuversicht paart sich nach dem dritten Mittelfußbruch weiterhin mit Ungewissheit. Aber er traut sich die Rückkehr zu «alter Stärke» zu.

Souveräner Heimsieg der U21 - Kuntz fordert «klaren Kopf»

Fr., 23. März 2018, 10:32 Uhr

Die deutschen Spieler klatschen nach dem 3:0-Sieg im Spiel gegen Israel ab. Foto: Swen Pförtner

Der souveräne 3:0-Heimerfolg gegen Israel ist für die deutsche U21 nur ein kleiner Zwischenschritt auf dem Weg zum großen Ziel EM 2019. Coach Kuntz richtet den Blick schon auf die nächste Aufgabe - und sieht bei seinen jungen Fußballern noch viel Steigerungspotenzial.

Kimmich: Will bei Bayern und DFB Führungsspieler werden

Fr., 23. März 2018, 09:31 Uhr

Joshua Kimmich will mit Leistung überzeugen. Foto: Ina Fassbender

Düsseldorf (dpa) - Nationalspieler Joshua Kimmich vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München möchte künftig im Verein und in der Nationalmannschaft mehr Verantwortung übernehmen.

U21 ohne Baumgartl gegen Kosovo

Fr., 23. März 2018, 07:28 Uhr

Timo Baumgartl fällt für das Spiel der U21 gegen Kosovo aus. Foto: Jan Woitas

Braunschweig (dpa) - U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz muss auch im kommenden EM-Qualifikationsspiel gegen Kosovo auf den Stuttgarter Timo Baumgartl verzichten. Der Einsatz der angeschlagenen Thilo Keh...

Löw-Team will Ungeschlagen-Serie ausbauen

Fr., 23. März 2018, 05:05 Uhr

Training der deutschen Nationalmannschaft im Düsseldorfer Stadion. Foto: Ina Fassbender

86 Tage vor dem ersten WM-Spiel gegen Mexiko bestreitet Titelverteidiger Deutschland einen Härtetest gegen Spanien. Bundestrainer Löw verlangt eine Steigerung. Ein Länderspielrekord lockt. Torwart ter Stegen bekommt eine Hauptrolle.

U21 weiter auf Erfolgskurs: Verdientes 3:0 gegen Israel

Do., 22. März 2018, 21:17 Uhr

Cedric Teuchert (l) und Torschütze Eduard Löwen jubeln nach dem Treffer zum 1:0 gegen Israel. Foto: Swen Pförtner

Zum Auftakt des wichtigen EM-Qualifikationsjahres zeigt die deutsche U21 gegen Israel eine engagierte Vorstellung und siegt verdient. Der Europameister bleibt damit in der Quali-Gruppe Erster. Nürnbergs Eduard Löwen erzielt sein Premierentor, Glück hat Nadiem Amiri.

Spanien wiedererstarkt gegen DFB-Elf - «Optimistisch für WM»

Do., 22. März 2018, 20:34 Uhr

Spaniens Nationaltrainer Julen Lopetegui verpasst dem Team eine Verjüngungskur. Foto: Miguel Morenatti

Unter dem früheren Torhüter Julen Lopetegui hat Spanien noch nicht verloren. Das frühe WM-Aus 2014 in der Vorrunde sowie die Achtelfinal-Niederlage bei der EM 2016 sind längst verarbeitet.

Löw setzt gegen Russland auf sein Weltmeister-Gerüst

Do., 22. März 2018, 16:03 Uhr

Bundestrainer Joachim Löw verlässt die Pressekonferenz des DFB-Teams in Düsseldorf. Foto: Ina Fassbender

Alle WM-Karten wird Joachim Löw gegen den «dicken Brocken» Spanien nicht aufdecken. Aber die Startelf wird dem Russland-Team schon nahe kommen. Torwart ter Stegen erhält ein Sonderlob. «Übermenschliches» verlangt der Bundestrainer im Sommer: «Wir sind die Gejagten!»

Nummer 1? - Ter Stegen bleibt zurückhaltend

Do., 22. März 2018, 15:35 Uhr

Steht im Freundschaftsspiel gegen Spanien im deutschen Tor: Barca-Keeper Marc-André ter Stegen. Foto: Ina Fassbender

Beim großen FC Barcelona ist Marc-André ter Stegen unumstrittener Stammkeeper. Und auch im Nationalteam arbeitet sich der ehemalige Gladbacher nach Anfangsproblemen nach oben. Wenn Kapitän Neuer doch nicht fit wird, kann er sogar bei der WM die Nummer 1 sein.

DFB-Chef Grindel: Löw hat Götze nicht abgeschrieben

Mi., 21. März 2018, 15:48 Uhr

Traut Mario Götze den Sprung auf den WM-Zug weiterhin zu: DFB-Präsident Reinhard Grindel. Foto: Bernd Thissen

Dortmund (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel traut Fußball-Weltmeister Mario Götze noch den Sprung in den WM-Kader für das Turnier in Russland zu.