B51, L106 Rilchingen-Hanweiler, Konrad-Adenauer-Straße zwischen Kreisverkehr und Bliesstraße in beiden Richtungen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, bitte vorsichtig fahren (11:19)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nationalmannschaft

Mertesacker: Nationalteam «so gut aufgestellt wie noch nie»

So., 06. Mai 2018, 09:17 Uhr

Per Mertesacker wurde 2014 mit der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien Weltmeister. Foto (2014): Thomas Eisenhuth Foto: Thomas Eisenhuth

Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Per Mertesacker hält die deutsche Nationalmannschaft vor der WM in Russland für noch stärker als beim Titelgewinn vor vier Jahren.

EM-Auftakt misslungen: U17 verliert gegen die Niederlande

Sa., 05. Mai 2018, 19:32 Uhr

Das aktuelle offizielle Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Daniel Karmann

Walsall (dpa) - Die deutschen U17-Fußballer haben den Start bei der Europameisterschaft in England verpatzt. Das Nationalteam von Trainer Michael Prus unterlag der Niederlande in Walsall 0:3 (0:3).

Hector vor 2. Liga: «Löws Reaktion war nicht negativ»

Sa., 05. Mai 2018, 15:11 Uhr

Jonas Hector hat sich entschieden trotz Abstiegs beim 1. FC Köln zu bleiben. Foto:Rolf Vennenbernd

Köln (dpa) - Fußball-Nationalspieler Jonas Hector hat sich vor seiner Vertragsverlängerung trotz des Bundesliga-Abstiegs des 1. FC Köln nicht mit Bundestrainer Joachim Löw abgesprochen, muss ab...

Neuer bleiben nur noch zwei Chancen in Bayern-Saison

Fr., 04. Mai 2018, 19:50 Uhr

Wann Manuel Neuer ins Bayern-Tor zurückkehrt, steht noch nicht fest. Foto: Andreas Gebert

Die Zweifel an einem Comeback von Manuel Neuer noch in dieser Bayern-Saison kann Jupp Heynckes nicht ausräumen. Das Köln-Spiel kommt zu früh, einen Einsatz gegen Stuttgart oder im Pokalfinale lässt er offen. Für die WM wird es aber erst am 15. Mai «prekär».

Hitzfeld über mögliche Neuer-Rückkehr: «Gewissensfrage»

Fr., 04. Mai 2018, 17:22 Uhr

Ottmar Hitzfeld war lange Jahre Trainer des FC Bayern München. Foto: Axel Heimken

München (dpa) - Ottmar Hitzfeld hält die Frage nach einer Rückkehr von Torwart Manuel Neuer ins deutsche Nationalteam für die Fußball-WM in Russland für hochkompliziert.

Obdachlosen-Szene und Profifußball: Löw dabei

Mi., 02. Mai 2018, 18:26 Uhr

WM-Sonderhefte der Straßenzeitung Trott-war liegen bei der Präsentation in mehreren Stapeln bereit. Foto: Christoph Schmidt

Soziale Projekte im Fußball gibt es jede Menge. Im Vorfeld der WM üben erstmals der Bundestrainer und zwei Ex-Weltmeister den Doppelpass mit der Straßenzeitung Trott-war.

Löw kann in WM-Vorbereitung komplett mit Bayern-Stars planen

Mi., 02. Mai 2018, 11:12 Uhr

Joachim Löw kann in der WM-Vorbereitung mit den Bayern-Stars planen. Foto: Soeren Stache

Madrid (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw kann in der WM-Vorbereitung von Beginn an mit den Fußball-Nationalspielern des FC Bayern München planen.

WM-Teilnahme großes Ziel für Mario Gomez

Mi., 02. Mai 2018, 08:03 Uhr

Mario Gomez (l) und Sandro Wagner wollen beide zur WM in Russland. Foto: Marius Becker

Stuttgart (dpa) - Nach dem vorzeitigen Bundesliga-Klassenerhalt mit dem VfB Stuttgart bleibt die Teilnahme an der WM das große Ziel von Torjäger Mario Gomez.

Bierhoff erinnert an Abschneiden vergangener Weltmeister

Di., 01. Mai 2018, 13:43 Uhr

Oliver Bierhoff, Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Arne Dedert

Berlin (dpa) - Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff zählt die deutsche Fußball-Auswahl zwar zu den Favoriten bei der anstehenden WM in Russland, hat aber an das schlechte Abschneiden vergange...

Bierhoff wird 50: «Das Golden Goal hat mein Leben verändert»

Di., 01. Mai 2018, 05:00 Uhr

Am 1. Mai feiert Oliver Bierhoff seinen 50. Geburtstag. Foto: Christian Charisius

Europameister, Torschützenkönig in Italien und Weltmeister als Manager: Die Fußballvita von Oliver Bierhoff ist eine Erfolgsstory. Seit 14 Jahren ist der Jubilar beim DFB. Zum «Superminister» ist er jüngst aufgestiegen. Grenzen kennt er nicht, Visionen schon.

WM-Aus für Stindl und Gnabry: Chance für Reus und Götze?

So., 29. April 2018, 14:44 Uhr

Gladbachs Lars Stindl (m) wird von zwei Betreuern gestützt vom Platz gebracht. Foto: Guido Kirchner

Für den Gladbacher Stindl ist der WM-Traum geplatzt. Auch Hoffenheims Gnabry muss die Hoffnung auf ein Russland-Ticket begraben. Das könnte die Karten bei Löw neu mischen: Die Dortmunder Götze und Reus hoffen noch. Die zwei größten Fragezeichen aber gibt es in München.

Heynckes: Keine Gefahr für WM-Teilnahme von Boateng

Fr., 27. April 2018, 14:19 Uhr

Jupp Heynckes sieht die WM für Jérôme Boateng nicht in Gefahr. Foto: Matthias Balk

München (dpa) - Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat versucht, Zweifel an einer WM-Teilnahme des verletzten Fußball-Nationalspielers Jérôme Boateng zu zerstreuen.

Löw plant für WM weiter mit Nationalkeeper Neuer

Mi., 25. April 2018, 20:56 Uhr

Manuel Neuer befindet sich auf dem Weg der Regeneration und hat bereits wieder erste Trainingseinheiten absolviert. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw plant für die Fußball-WM ab Mitte Juni in Russland weiterhin mit Nationaltorhüter Manuel Neuer vom FC Bayern München.

EM 2024: Lahm & Grindel als Fußball-Diplomaten gefordert

Mo., 23. April 2018, 13:52 Uhr

DFB-Präsident Reinhard Grindel (r) und der ehemalige Nationalspieler Philipp Lahm bei einer Talkrunde. Foto: Roland Weihrauch

Deutschland ist im Zweikampf mit der Türkei der große Favorit für den EM-Zuschlag 2024. Vor einem wichtigen Ortstermin bei der UEFA gibt sich der DFB aber bewusst bescheiden. Verbandschef Grindel und Wahlkampf-Helfer Lahm sind als Fußball-Diplomaten gefordert.

10 aus 14: Die möglichen deutschen EM-Spielorte für 2024

Mo., 23. April 2018, 12:27 Uhr

Das Stadion in Düsseldorf ist als einziger der möglichen EM-Spielorte bei der WM 2006 nicht dabei gewesen. Foto: Roland Weihrauch

Nyon (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat bei der Auswahl der möglichen EM-Spielorte für 2024 besonderen Wert auf klare Regeln gelegt. In einem Evaluierungsbericht wurden die Stärken und Schwäch...

17 Männer und eine Frau wählen den EM-Gastgeber 2024

Mo., 23. April 2018, 12:21 Uhr

DFB-Präsident Reinhard Grindel darf an der Wahl nicht teilnehmen, da sich Deutschland um das Turnier bewirbt. Foto: Christophe Gateau

Nyon (dpa) - Die EM-Gastgeber werden vom Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) gewählt. Am 27. September entscheiden die Mitglieder des Gremiums um UEFA-Präsident Aleksander Ceferi...