A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis zwischen Kreuz Saarbrücken und Heusweiler rechter Fahrstreifen blockiert, Fahrbahnerneuerung am Tage, bis 23.10.2019 18:00 Uhr (08:01)

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußball

VfB-Verteidiger Badstuber für zwei Ligaspiele gesperrt

Di., 22. Oktober 2019, 16:19 Uhr

Stuttgarts Holger Badstuber (r) geriet mit Schiedsrichter Benedikt Kempkes aneinander. Foto: Tom Weller/dpa

Frankfurt (dpa) - Holger Badstuber ist nach seinem Platzverweis und anschließender Schiedsrichter-Beschimpfung für zwei Meisterschaftsspiele des VfB Stuttgart gesperrt worden.

Herthas Stark vor Rückkehr ins Teamtraining

Di., 22. Oktober 2019, 13:31 Uhr

Niklas Stark steht vor der Rückkehr ins Teamtraining. Foto: Daniel Karmann/dpa

Berlin (dpa) - Nach seiner unglücklichen Verletzung bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft steht Verteidiger Niklas Stark vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining bei Hertha BSC.

Ex-Nationalspieler Träsch sucht weiter Fußball-Club

Di., 22. Oktober 2019, 13:24 Uhr

Christian Träsch (l) sucht einen neuen Verein. Foto: Armin Weigel/dpa

Ingolstadt (dpa) - Der ehemalige Nationalspieler Christian Träsch will seine Karriere noch nicht für beendet erklären.

Stresstest bestanden: HSV empfängt VfB als Spitzenreiter

Di., 22. Oktober 2019, 12:23 Uhr

Der HSV führt die Tabelle der 2. Liga an. Foto: Friso Gentsch/dpa

Ist der HSV tatsächlich so gut, wie es die Tabelle vermuten lässt? Das 1:1 in Bielefeld gab auf diese Frage erste Antworten. Viel Zeit zum Ausruhen haben die Hamburger nun nicht. Der nächste große Zweitliga-Showdown folgt schon am Samstag.

Nacht-und-Nebel-Aktion: Aus Empor Lauter wird Empor Rostock

Di., 22. Oktober 2019, 10:44 Uhr

Dieter Schneider am Strand von Warnemünde. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Ende Oktober 1954 rollen ein Zug und ein Bus nach Norden. Von Lauter im Erzgebirge nach Rostock an der Waterkant. Elf Fußballer und ihre Familien müssen umsiedeln, denn der weiße Fleck auf der Oberliga-Landkarte stört die Sportmächtigen der DDR.

Freund: Hummels wird in DFB-Auswahl zurückkommen

Di., 22. Oktober 2019, 08:15 Uhr

Die Rufe nach einer Rückker von Mats Hummels (r) in die Nationalmannschaft werden lauter. Foto: Peter Kneffel/dpa

Berlin (dpa) - Der einstige Europameister Steffen Freund rechnet nach dem langfristigen Ausfall von Niklas Süle mit einer Rückkehr von Mats Hummels in die Fußball-Nationalmannschaft.

Schiedsrichter-Legende Collina: Videobeweis «vorteilhaft»

Mo., 21. Oktober 2019, 08:42 Uhr

Pierluigi Collina lobt den Videobeweis. Foto: Pavel Golovkin/AP/dpa

Zürich (dpa) - Der ehemalige Spitzenschiedsrichter Pierluigi Collina hat den Video-Assistenten als «wertvolle Garantie und Rettungsschirm» gelobt.

Ausblick: Europapokal, Hummels und das Ruhrpott-Duell

Mo., 21. Oktober 2019, 07:32 Uhr

Dortmunds Mats Hummels könnte für die Nationalmannschaft wieder in Frage kommen. Foto: Guido Kirchner/dpa

Berlin (dpa) - Die Europapokal-Wettbewerbe gehen unter der Woche weiter, ebenso die Diskussionen um Ex-Nationalspieler Mats Hummels nach der Verletzung von Niklas Süle. In Fernost tagt die FIFA, und ...

Cacau: Fußball nicht «für Ideologien» missbrauchen

So., 20. Oktober 2019, 07:13 Uhr

Integrationsbeauftragter beim DFB: Ex-Nationalspieler Cacau. Foto: Boris Roessler/dpa

Berlin (dpa) - Der DFB-Integrationsbeauftragte Cacau hat mit Blick auf den umstrittenen Salut-Jubel betont, dass der Fußball «nicht für Ideologien missbraucht» werden dürfe.

Favre streicht Sancho, auch Götze fehlt - Stindl im Kader

Sa., 19. Oktober 2019, 18:52 Uhr

Jadon Sancho kehrte wohl zu spät von der englischen Nationalmannschaft nach Dortmund zurück. Foto: David Klein/CSM via ZUMA Wire/dpa

Dortmund (dpa) - Trainer Lucien Favre vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat Offensivspieler Jadon Sancho vor dem Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach aus dem Kader gestrichen.

Uli Stein: «Habe viel zu wenige Länderspiele gemacht»

Do., 17. Oktober 2019, 10:55 Uhr

Ist auf seine 512 Einsätze in der Bundesliga und die 133 Partien in Liga zwei stolz: Uli Stein. Foto: Patrick Seeger/dpa

Hamburg (dpa) - Der frühere Bundesliga-Torhüter Uli Stein blickt mit gemischten Gefühlen auf seine internationale Karriere zurück.

Neue Dokumente entlasten Ex-DFB-Chef Zwanziger in WM-Affäre

Do., 17. Oktober 2019, 08:03 Uhr

Theo Zwanziger wurde vom Vorwurf einer vorsätzlichen Täuschung im Zuge der dubiosen Zahlung von 6,7 Millionen Euro entlastet. Foto: Boris Roessler/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Der ehemalige DFB-Generalsekretär Horst R. Schmidt hat frühere Aussagen in der Affäre um das WM-Sommermärchen 2006 korrigiert und damit Ex-Verbandschef Theo Zwanziger vom Vo...

Armee, Polizei und Stasi: Fußball-Sponsoring der anderen Art

Mi., 16. Oktober 2019, 16:39 Uhr

Der frühere Trainer Eduard Geyer ist mit seiner Mannschaft auch schon «im Trainingsanzug zur Schießübung gefahren». Foto: Sebastian Kahnert/zb/dpa

In der DDR hatten die Staatssicherheit, die Polizei und die Nationale Volksarmee ihre eigenen Fußballclubs als Vorzeige-Objekte. Von den Vereinen mit der Bezeichnung Vorwärts oder Dynamo überlebte aber nur ein einziger im Profifußball.

Salut-Jubel im Amateurfußball bereitet Sorgen

Mi., 16. Oktober 2019, 16:29 Uhr

Die türkischen Spieler salutierten nach dem Spiel in Frankreich. Foto: Thibault Camus/AP/dpa

Im Amateurfußball beschäftigen sich die Sportgerichte mit Nachahmern des Salut-Jubels türkischer Nationalspieler. Vor dem kommenden Wochenende werden Schiedsrichter und Clubs sensibilisiert.

Hitzfeld: Schweinsteiger kann «sehr guter» Trainer werden

Mi., 16. Oktober 2019, 08:06 Uhr

Hatte sein Karriereende bekanntgegeben: Bastian Schweinsteiger. Foto: Federico Gambarini/dpa

München (dpa) - Der frühere Bayern-Coach Ottmar Hitzfeld rät Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger zu einer Karriere als Trainer.

Fußball-Verbände wollen Nachahmer des Salut-Jubels bestrafen

Di., 15. Oktober 2019, 19:02 Uhr

Die salutierenden türkischen Fußballer haben viele Nachahmer gefunden. Foto: Mahmut Burak Burkuk - Depo/Depo Photos via ZUMA Wire/dpa

Militärische Jubelgesten soll es auf deutschen Fußball-Plätzen auch nicht (mehr) geben. Regionale Verbände kündigen ein entsprechendes Vorgehen an.