B41 Saarbrücken, Metzer Straße zwischen Am Versorgungshaus und Lerchesflurweg in beiden Richtungen Gefahr durch Ölspur (14:06)

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußball

Neuer gewinnt Wettlauf mit der Zeit: In Russland Nummer eins

Mo., 04. Juni 2018, 11:56 Uhr

Manuel Neuer wird bei der WM in Russland im deutschen Tor stehen. Foto: Ronald Zak/AP

Eppan (dpa) - Manuel Neuer hat es geschafft. Genau zum Nominierungszeitpunkt hat der Kapitän seine WM-Tauglichkeit nachgewiesen und geht als Nummer eins nach Russland.

Neymar zaubert, Frankreich in WM-Form - Spanien nur 1:1

So., 03. Juni 2018, 23:01 Uhr

Brasiliens Neymar jubelt über sein gelungenes Comeback mitsamt erzieltem Tor. Foto: Nick Potts/Press Association

Geht es nach den Eindrücken aus den Testspielen, gehört Frankreich nach dem 3:1 gegen Italien zu den großen WM-Favoriten. Auch Superstar Neymar zaubert trotz langer Verletzungspause schon wieder. Bei anderen Nationen läuft dagegen noch längst nicht alles nach Plan.

Kein Sieger zwischen Spanien und der Schweiz

So., 03. Juni 2018, 22:56 Uhr

Der Schweizer Valon Behrami (l) beim Kampf um den Ball mit dem Spanier Andres Iniesta. Foto: Jose M. Fernandez de Velasco/gtres

Villarreal (dpa) - WM-Mitfavorit Spanien hat seine Karten im vorletzten Endrundentest noch nicht aufgedeckt. Der Weltmeister von 2010 kam in Villarreal trotz deutlicher Überlegenheit nicht über ein ...

Peru gewinnt gegen Saudi-Arabien - Guerrero trift doppelt

So., 03. Juni 2018, 22:16 Uhr

Perus Paolo Guerrero, Pedro Aquino, Andre Carrillo und Yoshimar Yotun (l-r) jubeln über das Tor zum 3:0. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE

St. Gallen (dpa) - Kapitän Paolo Guerrero hat drei Tage nach der Aussetzung seiner Dopingsperre die peruanische Nationalmannschaft zu einem WM-Testspielsieg gegen den nächsten deutschen Gegner Saudi...

Rote Balken für Marokko - WM-Vergabe bleibt ein Politikum

So., 03. Juni 2018, 11:49 Uhr

Legt sich noch nicht auf den favorisierten DFB-Kandidat für die WM 2026 fest: Verbandspräsident Reinhard Grindel. Foto: Federico Gambarini

Die Vergabe der WM 2026 bleibt sportpolitisch hochbrisant. Die FIFA-Task-Force gibt dem Amerika-Trio viel bessere Noten als Marokko. Zu einem Ausschluss der Afrikaner vor der Abstimmung im Kongress kommt es aber nicht. FIFA-Boss Infantino ist als Taktiker gefordert.

Pfiffe gegen Pogba trüben WM-Stimmung bei Frankreich

Sa., 02. Juni 2018, 12:04 Uhr

Mittelfeld-Star Paul Pogba. Foto: Claude Paris/AP

Frankreich ist bereits in WM-Form und wird der Rolle des Mitfavoriten gerecht. Vor allem das Angriffs-Trio Griezmann-Mbappé-Dembélé ist das Prunkstück, wie auch beim 3:1 gegen Italien. Dagegen sorgt das Leistungstief von Paul Pogba für Sorgen - und für Pfiffe.

Fußball-WM 2026 bleibt ein großes Politikum

Sa., 02. Juni 2018, 10:17 Uhr

Die Fußball-WM 2026 findet erstmals mit 48 Mannschaften statt. Foto: Manuel Lopez/KEYSTONE

Ginge es nur nach sachlichen Kriterien, stünde der WM-Gastgeber 2026 jetzt praktisch fest. Die amerikanische Dreierbewerbung hat von den WM-Prüfern deutlich bessere Noten bekommen als Marokko. Doch das erste Mammut-Turnier mit 48 Teams bleibt ein großes Politikum.

Neuer-Comeback: Österreich als WM-Testbarometer

Sa., 02. Juni 2018, 09:21 Uhr

Feiert sein Comeback im DFB-Tor: Bayern-Keeper Manuel Neuer. Foto: Christian Charisius

Seit 32 Jahren hat Deutschland gegen Österreich nicht mehr verloren. Im 40. Duell aber ist für Bundestrainer Löw das Resultat zweitrangig. Es geht um wichtige Erkenntnisse auf dem Weg zur Fußball-WM.

Kahn hält Neuer-Nominierung für ein Risiko

Sa., 02. Juni 2018, 09:20 Uhr

Manuel Neuer beim Training in Eppan. Foto: Markus Gilliar/GES-Sportfoto/DFB/Pool

Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Nationaltorhüter Oliver Kahn hält eine mögliche Nominierung von Manuel Neuer für die Fußball-WM in Russland für ein Risiko.

Mitfavorit Frankreich in starker Form - 3:1 gegen Italien

Fr., 01. Juni 2018, 22:58 Uhr

Frankreichs Kylian Mbappe ist von drei Italienern umzingelt. Foto: Claude Paris/AP

Nizza (dpa) - Gut zwei Wochen vor dem ersten WM-Auftritt gegen Australien hat sich Mitfavorit Frankreich bereits in starker Form präsentiert.

Toni Schumacher unterstützt Karius und lobt Löw

Fr., 01. Juni 2018, 17:15 Uhr

Stärkt Liverpool-Keeper Loris Karius den Rücken: Toni Schumacher. Foto: Marius Becker

Berlin (dpa) - Loris Karius hat nach seinen schlimmen Patzern im Champions-League-Finale Zuspruch vom früheren deutschen Fußball-Nationaltorhüter Toni Schumacher erhalten.

Finale Entscheidung zu Neuers WM-Einsatz erst am Sonntag

Fr., 01. Juni 2018, 15:06 Uhr

Keeper Manuel Neuer steht gegen Österreich in der Startelf. Foto: Christian Charisius

Nach 599 Tagen kehrt Manuel Neuer ins Tor der Nationalmannschaft zurück. Gegen Österreich will sich der Kapitän im 75. Länderspiel den Weg zur WM endgültig freimachen. Im Fokus stehen auch andere: Özil, Khedira, Gündogan, Reus - und die Streichkandidaten um Petersen.

Große Lothar-Show für den UN-Sicherheitsrat

Fr., 01. Juni 2018, 10:37 Uhr

Lothar Matthäus beim Kicken in New York. Foto: Christina Horsten

Rund eine Woche vor der Sicherheitsratswahl und zwei Wochen vor der WM hat Deutschland zum Fußballturnier bei den UN geladen. Frühere Bundesliga-Stars spielen mit UN-Diplomaten. Kicken für den Sicherheitsrat? «Freilich», sagt Lothar Matthäus. «Das funktioniert.»

Auch 3. Fußball-Liga bekommt künftig ein Montagspiel

Fr., 01. Juni 2018, 05:01 Uhr

Hansa Rostock gegen den Halleschen FC könnte in der Saison 2018/19 auch Montags stattfinden. Foto: Bernd Wüstneck

Berlin (dpa) - Auch die 3. Fußball-Liga bekommt von der Saison 2018/19 an ein Montagspiel. Wie die «Neue Osnabrücker Zeitung» berichtet, wird künftig an allen Spieltagen außerhalb einer Englisch...

Gomez wieder im DFB-Training

Do., 31. Mai 2018, 12:40 Uhr

Mario Gomez kehrt in Eppan auf den Trainingsplatz zurück. Foto: Christian Charisius

Eppan (dpa) - Angreifer Mario Gomez ist ins Training der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Südtirol zurückgekehrt. Der 32 Jahre alte Stuttgarter stand nach muskulären Problemen wieder auf de...

DFB untersucht Zulassung von KFC Uerdingen zur 3. Liga

Mi., 30. Mai 2018, 22:09 Uhr

Feierten die Uerdinger Spieler zu früh den Aufstieg in die 3. Liga? Foto: Roland Weihrauch

Frankfurt/Main (dpa) - Eine möglicherweise zu spät hinterlegte Finanzreserve könnte den KFC Uerdingen um den Aufstieg in die 3. Liga bringen.