6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußball

FIFA-Vizepräsident Ahmad wieder auf freiem Fuß

Fr., 07. Juni 2019, 13:55 Uhr

Ahmad Ahmad ist der Präsident des Afrikanischen Fußball-Verbandes (CAF). Foto: Str/AP

Paris (dpa) - FIFA-Vizepräsident Ahmad Ahmad ist laut französischer Medienberichte nach einer Befragung durch Behörden wieder auf freiem Fuß.

Infantino-Stellvertreter zu Korruptionsvorwürfen befragt

Do., 06. Juni 2019, 15:56 Uhr

Ahmad Ahmad ist der Präsident des Afrikanischen Fußball-Verbandes (CAF). Foto: Str/AP

Am Tag nach der Wiederwahl von Gianni Infantino rückt dessen afrikanischer Stellvertreter ins Zentrum von Korruptionsermittlungen. Ahmad Ahmad aus Madagaskar wird von französischen Behörden befragt. Der nächste große Skandal könnte bevorstehen.

England und Oranje gewarnt vor Ronaldo: «Er ist ein Genie»

Do., 06. Juni 2019, 08:06 Uhr

Die niederländischen Spieler trainieren im D. Afonson Henriques Stadion für das Spiel gegen England. Foto: Luis Vieira/AP

Im zweiten Halbfinale der Nations League treffen Donnerstagabend England und die Niederlande aufeinander. Wer es ins Finale schafft, bekommt es am Sonntag mit Portugal und Superstar Ronaldo zu tun.

Nations League: Xhaka will Ronaldo ärgern

Mi., 05. Juni 2019, 19:50 Uhr

Der Schweizer Granit Xhaka träumt vom Coup in der Nations League. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE

Portugal und die Schweiz eröffnen heute das erste Final Four der Nations League. Für Cristiano Ronaldo und Co. geht es im eigenen Land um Geld, Prestige und Ruhm. Portugal startet nicht nur wegen seines Superstars als Favorit in das Halbfinale.

Früherer UEFA-Präsident Lennart Johansson gestorben

Mi., 05. Juni 2019, 16:01 Uhr

Lennart Johansson ist nach kurzer Krankheit im Alter von 89 Jahren gestorben. Foto (2019): Harold Cunningham/UEFA via Getty Images Foto: Harold Cunningham

Der ehemalige UEFA-Präsident Lennart Johansson ist tot. Der Schwede starb im Alter von 89 Jahren. Gegen Joseph Blatter und Michel Platini musste er zwei bittere Wahlniederlagen einstecken. Seine Integrität machte ihn aber nicht nur in Deutschland sehr beliebt.

Pariser Fußball-Akademie sucht Talente in Deutschland

Mi., 05. Juni 2019, 15:18 Uhr

Paris Saint-Germain sucht mit einer Akademie in Nordrhein-Westfalen nach Talenten. Foto: Ian Langsdon/EPA

Paris Saint-Germain mit dem deutschen Coach Thomas Tuchel sucht mit einer Akademie in Nordrhein-Westfalen nach Talenten. Der Club arbeitet dabei mit einer Düsseldorfer Firma zusammen. Dessen Sprecher ist ein früherer Profi. Er erklärt das Projekt.

«Heute liebe ich jeden»: Infantino als FIFA-Boss gekürt

Mi., 05. Juni 2019, 14:48 Uhr

Zieht eine positive Bilanz seiner ersten Amstzeit: FIFA-Präsident Gianni Infantino . Alessandra Tarantino/AP Foto: Alessandra Tarantino

Gianni Infantino gibt sich beim FIFA-Kongress als erfolgreicher Reformer. Per Applaus wird er im Präsidentenamt bestätigt. Die ganz große Euphorie kommt bei den Delegierten aber nicht auf. Infantino verspricht vor allem wieder Geld.

Infantinos Wiederwahl: Reformer oder Zerstörer des Fußballs?

Di., 04. Juni 2019, 14:32 Uhr

Gianni Infantino steht beim FIFA-Kongress in Paris vor seiner Wiederwahl als Präsident des Fußball-Weltverbandes. Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE

Gianni Infantino wollte die FIFA aus dem Korruptionssumpf führen. Vor seiner erwarteten Wiederwahl an der Spitze des Fußball-Weltverbandes sieht er sich auf dem richtigen Weg. Die Kritiker werfen ihm einen eiskalten, an eigenen Interessen orientierten Führungsstil vor.

Drei Jahre FIFA-Präsident Gianni Infantino: Eine Bilanz

Di., 04. Juni 2019, 07:44 Uhr

Der Schweizer Gianni Infantino ist seit Februar 2016 Chef des Fußball-Weltverbandes. Foto: Patrick Seeger

Der Wiederwahl von Gianni Infantino steht nichts im Wege. Doch wie fällt das Fazit der ersten Amtszeit des ersten FIFA-Präsidenten aus?

Keine Atempause: Von der Frauen-WM bis zum Audi Cup

Di., 04. Juni 2019, 07:31 Uhr

Die DFB-Frauen wollen bei der WM in Frankreich den Titel holen. Foto: Sven Hoppe

Auch wenn keine Männer-WM oder -EM ansteht: Fußball-Liebhaber haben im Sommer genügend Chancen, den Ball rollen zu sehen.

Häßler nicht mehr Trainer bei Sechstligist Berlin United

Mo., 03. Juni 2019, 18:48 Uhr

Thomas Häßler ist nicht mehr Trainer des Sechstligisten Berlin United. Foto: Kay Nietfeld

Berlin (dpa) - Der ehemalige Fußball-Weltmeister Thomas Häßler ist nicht mehr Cheftrainer beim Sechstligisten Berlin United.

Vor FIFA-Kongress: Klinkenputzen statt Machtpolitik

Mo., 03. Juni 2019, 11:23 Uhr

An der Wiederwahl des 49 Jahre alten Schweizers Gianni Infantino gibt kaum Zweifel. Foto: Luisa González/colprensa

Der unausweichliche Rücktritt von Reinhard Grindel von allen seinen Ämtern hat Lücken hinterlassen. Diese treten vor dem FIFA-Kongress schonungslos zutage. In so einer schlechten Position waren deutsche Funktionäre in Zeiten des Profifußballs international noch nie.

DFB-Team trifft sich ohne Löw - Klarer Auftrag: Zwei Siege

So., 02. Juni 2019, 06:41 Uhr

Marcus Sorg (l) rückt für zwei Spiele für den fehlenden Joachim Löw in die Chefrolle beim DFB-Team. Foto: Ina Fassbender

Bundestrainer Löw ist im Krankenstand, sein Assistent Sorg muss vor Saisonabschluss die deutschen Stars noch einmal in eine Topverfassung bringen. Denn gegen die Außenseiter Weißrussland und Estland soll der Aufwärtstrend beim DFB-Team mit zwei Siegen unterstrichen werden.

Sammer-Assistent: «Da wussten wir: Es wird schwer mit Pep»

Sa., 01. Juni 2019, 13:46 Uhr

Pep Guardiola (l) und Matthias Sammer arbeiteten beim FC Bayern München zusammen. Foto: Peter Kneffel

Köln (dpa) - Matthias Sammers langjähriger Assistent Karsten Schumann hat in einem Vortrag vor Fußball-Trainern Anekdoten aus seiner Zeit beim FC Bayern München verraten.

Oral verlässt FC Ingolstadt: «Für mich ist das hier beendet»

Do., 30. Mai 2019, 13:19 Uhr

Trainer Tomas Oral verlässt den FC Ingolstadt. Foto: Armin Weigel

Ingolstadt (dpa) - Trainer Tomas Oral verlässt nach der verpassten Rettung den Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt. «Für mich ist das hier beendet. Der Verein braucht neue Leute», zitierte der «Do...

DFL veröffentlicht Finanzzahlen: Wolfsburg selbstkritisch

Mi., 29. Mai 2019, 16:11 Uhr

Die DFL veröffentlichte die Finanzkennzahlen des Jahres 2018. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat erstmals die Finanzkennzahlen für das Jahr 2018 von allen 36 Clubs aus der Bundesliga und der 2. Bundesliga veröffentlicht. Dabei sind ein...