L241 zwischen Spiesen und Spiesermühle Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle hinter einer Kurve, langsam fahren (12:39)

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußball

Chemnitzer FC meldet als zweiter Drittligist Insolvenz an

Di., 10. April 2018, 13:25 Uhr

Der Chemnitzer FC hat Insolvenz angemeldet. Foto: Thomas Eisenhuth

Chemnitz (dpa) - Nach dem FC Rot-Weiß Erfurt hat auch Fußball-Drittligist Chemnitzer FC einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

DFB-Frauen in Slowenien - letztes Spiel für Hrubesch?

Di., 10. April 2018, 07:25 Uhr

Könnte gegen Slowenien das letzte Mal als Interimstrainer der Frauen am Seitenrand stehen: Horst Hrubesch. Foto: Jan Woitas

Dem 4:0 gegen Tschechien wollen die DFB-Frauen in Slowenien einen weiteren klaren Sieg in der WM-Qualifikation folgen lassen. Es könnte bereits das letzte Spiel mit Interimscoach Hrubesch sein, der nach der Trennung von Jones Mitte März kurzfristig eingesprungen war.

Königsklasse: Liverpool in bester Position, City unter Druck

Di., 10. April 2018, 07:24 Uhr

Sieht trotz eines 3:0-Vorsprungs noch ein hartes Stück Arbeit für sein Team: Liverpool-Coach Jürgen Klopp. Foto: Peter Byrne

Die 0:3-Niederlage im Hinspiel hat Manchester City schwer unter Druck gesetzt. Guardiola und seine Schützlinge erwartet gegen den FC  Liverpool zuhause eine Riesenaufgabe. Klopp und Co. sind gerüstet.

Kurioser Regelverstoß bei Zwickau gegen Osnabrück folgenlos

Mo., 09. April 2018, 16:33 Uhr

Kurios: Beim Drittligaspiel Zwickau gegen Osnabrück eröffneten beide Halbzeiten die Gäste. Foto: Uli Deck

Zwickau (dpa) – Ein kurioser Regelverstoß, aber kein Einspruch: Beim Drittliga-Spiel zwischen dem FSV Zwickau und dem VfL Osnabrück haben die Gäste zweimal den Anstoß ausgeführt – zu Spielbeg...

Borussia Dortmund wieder auf Erfolgskurs: 3:0 über VfB

So., 08. April 2018, 17:27 Uhr

Dortmunds Michy Batshuayi (l) jubelt mit Ömer Toprak über seinen Treffer zum 2:0. Foto: Bernd Thissen

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat nach der peinlichen Schlappe in München zurück in die Erfolgsspur gefunden.

Dortmund will nach 0:6-Pleite auftrumpfen

Sa., 07. April 2018, 13:02 Uhr

Hat mit seinem Team das 0:6 in München im Rücken: BVB-Coach Peter Stöger. Foto: Andreas Gebert

Dortmund (dpa) – Trainer Peter Stöger sieht Borussia Dortmund trotz der deutlichen 0:6-Pleite vor einer Woche gegen Bayern München gut gerüstet für den Schlussspurt in der Fußball-Bundesliga.

Bundesliga gibt nicht nach: Montagsspiele bleiben

Fr., 06. April 2018, 17:25 Uhr

Gegen die Montagsspiele gibt es massiven Fan-Protest. Foto: Axel Heimken

Fünf Montagsspiele in einer Spielzeit - dabei bleibt es trotz des Unmuts der Fans, die lieber am Wochenende ihren Clubs hinterher reisen. Die 18 Clubs und die DFL halten sich an die Verträge.

Europas Ligen: Wechselfenster bis spätestens Ende August

Fr., 06. April 2018, 16:28 Uhr

Die European Leagues wollen den Transferschluss aufeinander abstimmen. Foto: Sebastian Kahnert

Edinburgh (dpa) - Die größten Fußball-Ligen Europas haben einen Schritt zur zeitlichen Begrenzung des Transferfensters im Sommer unternommen.

BVB will Wiedergutmachung für 0:6 - «Schluss mit lustig»

Fr., 06. April 2018, 14:17 Uhr

Steht dem BVB im Spiel gegen Stuttgart wieder zur Verfügung: Nationalspieler Marco Reus. Foto: Bernd Thissen

Beim BVB herrscht nach der 0:6-Schlappe in München große Anspannung. Dennoch verspürt Trainer Peter Stöger einen größeren Zusammenhalt und sieht keinen Grund, am Saisonziel Champions League zu zweifeln. Das soll der zuletzt aufstrebende VfB am Sonntag zu spüren bekommen.

Mintzlaff: Hasenhüttl bleibt Leipzig-Trainer

Do., 05. April 2018, 23:22 Uhr

Ralph Hasenhüttl ist mit seinen Trainervertrag bei RB Leipzig bis 2019 gebunden. Foto: Jan Woitas

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hat die wochenlangen Spekulationen um einen möglichen vorzeitigen Weggang von Trainer Ralph Hasenhüttl beendet.

Werbepartner und Gefahr: Sportwetten im Fußball

Di., 03. April 2018, 15:32 Uhr

Andreas Krannich ist der Geschäftsführer von Sportradar. Foto: Sportradar

Zehn Jahre nach dem Schlussstrich unter den Skandal um Robert Hoyzer sind Wettanbieter mehr denn je gefragte Werbepartner im Fußball, Manipulationen aber kaum noch ein Thema. Die Gefahr des Betrugs habe jedoch deutlich zugenommen, warnen Experten.

Ex-Profi über psychische Probleme: Hat man mir nie angesehen

Di., 03. April 2018, 14:19 Uhr

Martin Amedick hat nach seiner letzten Station beim SC Paderborn 07 mit dem Fußball aufgehört und studiert Psychologie. Foto: Kevin Kurek

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Bundesliga-Profi Martin Amedick hat sich ähnlich wie Per Mertesacker über die mentalen Probleme in seiner Karriere geäußert. In tiefen depressiven Phasen sei er...

Bayern erwartet «absoluten Topgegner» - «Müssen alles geben»

Di., 03. April 2018, 11:42 Uhr

Jupp Heynckes bereitet seine Mannschaft auf die Partie gegen Sevilla vor. Foto: Sven Hoppe

Der FC Bayern will sich in der Champions League nicht wieder von einer spanischen Mannschaft stoppen lassen. Viermal in Serie schieden die Münchner gegen einen Club aus der Primera División aus. Sevillas Bilanz gegen deutsche Teams ist beeindruckend.

Real-Coach Zidane plagt in Turin ein Luxusproblem

Mo., 02. April 2018, 18:16 Uhr

Real Madrids Trainer Zinedine Zidane muss mit seinem Team in Turin antreten. Foto: Christophe Ena/AP

Juventus Turin gegen Real Madrid - im Viertelfinale der Champions League treffen zwei große europäische Fußballclubs aufeinander. Für Zidane ist es die erste Reise als Reals Cheftrainer in seine alte Heimat, zu der noch enge Verbindungen pflegt.

Babbel über Druck: 2:1 von ManUnited «war fast befreiend»

Mo., 02. April 2018, 18:02 Uhr

Markus Babbel zeigt Verständnis für Per Mertesacker. Foto: Urs Flueeler/KEYSTONE

Berlin (dpa) - Markus Babbel hat Verständnis für Per Mertesacker und seine Aussagen um mentalen Druck im Profi-Fußball bekundet. Babbel erinnerte sich in diesem Zusammenhang im Fachmagazin «Kicker...

Erster erfolgreicher Test für WM-Stadion von Jekaterinburg

So., 01. April 2018, 17:32 Uhr

Blick in das Jekaterinburg-Stadion in Jekaterinburg, Russland, aufgenommen am 18.09.2017. Foto: Uncredited/AP

Jekaterinburg (dpa) - Das renovierte Fußballstadion in der russischen Stadt Jekaterinburg hat das erste Testspiel für die Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer bestanden.