L117 Höchen, Saarpfalz-Straße zwischen Websweilerstraße und Marienstraße Gefahr durch Ölspur (10:15)

Priorität: Dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußball

RB Leipzig trifft in Bremen auf unbequemen Gegner

Sa., 14. April 2018, 17:37 Uhr

Nach dem Aus in der Europa Legue brauchen die Leipziger einen Sieg bei Werder Bremen um nicht den Anschluss zu verlieren. Foto: Jan Woitas

Bremen (dpa) - Nach dem Aus in der Europa League will RB Leipzig in der Fußball-Bundesliga mit einem Sieg am Sonntag bei Werder Bremen den Anschluss an die Champions-League-Plätze halten.

BVB will Schalke beim Spiel um Platz zwei überholen

Sa., 14. April 2018, 17:09 Uhr

Beim Derby von Schalke gegen Borussia Dortmund geht es um die Vorherrschaft im Revier. Foto: Friso Gentsch

Gelsenkirchen (dpa) - Borussia Dortmund will in der Fußball-Bundesliga wieder die Vorherrschaft im Revier übernehmen und mit einem Sieg über den Rivalen Schalke 04 einen großen Schritt zur Teilnah...

Borussia Dortmund mit Zuversicht ins Revierderby

Fr., 13. April 2018, 13:22 Uhr

Die Personalsituation beim BVB entspannt sich für Trainer Peter Stöger. Foto: Andreas Gebert

Dortmund (dpa) - Bei Borussia Dortmund schwinden vor dem Revierderby beim FC Schalke 04 am Sonntag die Personalsorgen.

VfL Wolfsburg hofft gegen Augsburg auf Befreiungsschlag

Fr., 13. April 2018, 07:15 Uhr

Der VfL Wolfsburg empfängt im Freitagsspiel der Bundesliga den FC Augsburg. Foto: Stefan Puchner

Wolfsburg will den zweiten Sieg in Serie unter Trainer Labbadia. Nur mit einem Erfolg kann der VfL etwas durchatmen. Augsburg möchte der eigenen «deutschen Meisterschaft» einen großen Schritt näher kommen.

«Bild» und «Sport-Bild»: Kovac wird neuer Trainer der Bayern

Do., 12. April 2018, 22:38 Uhr

Nico Kovac zählt ist jetzt Favorit auf den Trainerposten beim FC Bayern München. Foto: Annegret Hilse

Der FC Bayern hat offenbar einen Nachfolger für Jupp Heynckes gefunden. Wie mehrere Medien berichten, soll es der Frankfurter Niko Kovac werden. Angeblich hilft eine Ausstiegsklausel.

Südamerika-Verband will Fußball-WM 2022 mit 48 Teilnehmern

Do., 12. April 2018, 19:33 Uhr

FIFA-Chef Infantino (l-r) steht neben dem CONMEBOL-Präsidenten Alejandro Dominguez und dem Verbandschef Argentiniens, Claudio Tapia. Foto: Martin Ruggiero/AP

Buenos Aires (dpa) - Die Anzahl der WM-Teilnehmer soll nach dem Willen des südamerikanischen Fußball-Verbandes CONMEBOL bereits 2022 und damit vier Jahre früher von 32 auf 48 erhöht werden.

DFB-Chef Grindel fordert Informationen von Infantino

Do., 12. April 2018, 14:21 Uhr

Sieht Redebedarf im FIFA-Chef Gianni Infantino: DFB-Präsident Reinhard Grindel. Foto: Christophe Gateau

Das Milliarden-Angebot von Investoren zum Kauf internationaler FIFA-Turniere sorgt weiter für Wirbel. Europas Fraktion um DFB-Präsident Reinhard Grindel will Details erfahren. Doch die Zeit drängt offenbar.

«Kicker»: Ribéry verlängert beim FC Bayern um ein Jahr

Do., 12. April 2018, 08:39 Uhr

Franck Ribéry soll noch ein weiteres Jahr beim FC Bayern München bleiben. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Der Franzose Franck Ribéry wird seinen Vertrag beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München um ein Jahr verlängern. Das berichtet das Fachmagazin «Kicker».

Ein schnelles Tor soll her: Leipzig will keine Rechenspiele

Do., 12. April 2018, 07:36 Uhr

Ob Timo Werner (M.) spielen kann, ist noch unklar. Foto: Jan Woitas

Kein Pardon, RB Leipzig setzt auf Angriff. Der deutsche Vizemeister will bei Olympique Marseille «sofort ein Zeichen» setzen. Das würde zumindest beruhigen. Sicher sollten sich die Sachsen aber selbst dann noch nicht sein. OM hat schon mal ein Fußball-Wunder geschafft.

Bayern mit «Extra-Energie» gegen Sevilla

Mi., 11. April 2018, 07:42 Uhr

Hat mit dem FC Bayern das Halbfinale der Königsklasse nah vor Augen: Trainer Jupp Heynckes. Foto: Sven Hoppe

Die Aussichten des FC Bayern auf das 11. Champions-League-Halbfinale sind glänzend. Nach dem 2:1 in Sevilla lockt der «Königs-Pokal». Ein rasender Holländer mahnt. Und ein Münchner Geburtstagskind hofft.

Ronaldo vor Jubiläum: Real erwartet Juventus

Mi., 11. April 2018, 07:37 Uhr

Steht vor seinem 150. Einsatz in der Königsklasse: Real-Star Cristiano Ronaldo. Foto: Paul White

Real Madrid will den nächsten Schritt in Richtung Titelverteidigung gehen. Juventus Turin hat im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League dabei nur geringe Chancen, die Spanier zu stoppen.

AS Rom und Liverpool erreichen Champions-League-Halbfinale

Di., 10. April 2018, 22:58 Uhr

Die Spieler des AS Rom jubeln über den Siegtreffer, Barca-Keeper Marc-André ter Stegen ist geschlagen. Foto: Gregorio Borgia

Die AS Rom erreicht sensationell das Halbfinale der Champions League. Die Italiener holen gegen Barcelona einen Drei-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel auf. Liverpool gewinnt nach dem Hinspiel (3:0) auch das Rückspiel (2:1) gegen Manchester City.

Schiri-Boss Fröhlich begrüßt Gelbe Karten für Trainer

Di., 10. April 2018, 17:44 Uhr

Begrüßt die Gelbe Karte für Trainer: DFB-Schiedsrichter-Boss Lutz Michael Fröhlich. Foto: Arne Dedert

Berlin (dpa) - Der deutsche Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich hat die Tests des Fußball-Weltverbandes FIFA mit Gelben Karten für Trainer begrüßt.

Chemnitzer FC meldet als zweiter Drittligist Insolvenz an

Di., 10. April 2018, 13:25 Uhr

Der Chemnitzer FC hat Insolvenz angemeldet. Foto: Thomas Eisenhuth

Chemnitz (dpa) - Nach dem FC Rot-Weiß Erfurt hat auch Fußball-Drittligist Chemnitzer FC einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

DFB-Frauen in Slowenien - letztes Spiel für Hrubesch?

Di., 10. April 2018, 07:25 Uhr

Könnte gegen Slowenien das letzte Mal als Interimstrainer der Frauen am Seitenrand stehen: Horst Hrubesch. Foto: Jan Woitas

Dem 4:0 gegen Tschechien wollen die DFB-Frauen in Slowenien einen weiteren klaren Sieg in der WM-Qualifikation folgen lassen. Es könnte bereits das letzte Spiel mit Interimscoach Hrubesch sein, der nach der Trennung von Jones Mitte März kurzfristig eingesprungen war.

Königsklasse: Liverpool in bester Position, City unter Druck

Di., 10. April 2018, 07:24 Uhr

Sieht trotz eines 3:0-Vorsprungs noch ein hartes Stück Arbeit für sein Team: Liverpool-Coach Jürgen Klopp. Foto: Peter Byrne

Die 0:3-Niederlage im Hinspiel hat Manchester City schwer unter Druck gesetzt. Guardiola und seine Schützlinge erwartet gegen den FC  Liverpool zuhause eine Riesenaufgabe. Klopp und Co. sind gerüstet.