L343 zwischen Fraulautern und Hülzweiler Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (ein Stein), Unfall, langsam fahren (21:18)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Handball

Schwere Kapselverletzung bei Hannovers Olsen

Fr., 13. Dezember 2019, 15:49 Uhr

Fehlt TSV Hannover-Burgdorf einige Zeit: Morten Olsen. Foto: Frank Molter/dpa

Hannover (dpa) - Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf muss für längere Zeit auf seinen besten Spieler Morten Olsen verzichten. Bei dem dänischen Weltmeister und Olympiasieger bestätigte sic...

THW Kiel verliert Tabellenspitze wieder an Flensburg

Do., 12. Dezember 2019, 21:17 Uhr

Die Berliner Füchse feierten einen Heimsieg gegen Tabellenführer Kiel. Foto: Andreas Gora/dpa

Der THW Kiel unterliegt überraschend 28:29 bei den Füchsen Berlin. Verfolger SG Flensburg-Handewitt profitiert davon und übernimmt durch das 32:25 gegen den HBW Balingen-Weilstetten wieder die Spitzenposition in der Handball-Bundesliga.

Hopp oder topp: DHB-Frauen kämpfen um Olympia-Traum

Do., 12. Dezember 2019, 13:42 Uhr

Im Spiel um Platz sieben gegen Schweden geht es für die _DHB-Frauen bei der WM in Japan um alles oder nichts. Foto: Marco Wolf/wolf-sportfoto/dpa

«Ein Feuerwerk abbrennen» wollen die deutschen Handballerinnen in ihrem letzten WM-Spiel gegen Schweden. Nur mit einem Sieg bleibt die DHB-Auswahl im Rennen um ein Olympia-Ticket.

Handball-Riese Lichtlein greift nach Bundesliga-Rekord

Do., 12. Dezember 2019, 10:23 Uhr

Steht vor seinem 625 Liga-Spiel: Carsten Lichtlein. Foto: Nicolas Armer/dpa

Auf dem Feld wie ein Vulkan, privat der Ruhepol: Carsten Lichtlein spielt seit fast zwei Jahrzehnten Handball auf höchstem Niveau. Während seiner Profizeit ist er nun sogar Teil eines Trainerteams.

Enttäuschung pur: Handball-Frauen verpassen WM-Halbfinale

Mi., 11. Dezember 2019, 14:34 Uhr

Die deutschen Handballerinnen um Emily Bölk (2.v.r) konnten sich nicht gegen die Norwegerinnen durchsetzen. Foto: Marco Wolf/wolf-sportfoto/dpa

Die deutschen Handballerinnen stehen bei der WM vorerst mit leeren Händen da. Durch die Niederlage gegen Norwegen verpasst die DHB-Auswahl das Halbfinale und spielt nur um Platz sieben. Der muss jetzt her, um die Chance auf Olympia 2020 zu wahren.

Handballerinnen wollen ins WM-Halbfinale

Di., 10. Dezember 2019, 12:47 Uhr

Bundestrainer Henk Groener könnte mit seinem Team auf Russland treffen. Foto: Marco Wolf/wolf-sportfoto/Marco Wolf

Der Fokus der deutschen Handballerinnen liegt bei der Weltmeisterschaft auf dem Erreichen der Olympia-Qualifikation im Frühjahr 2020. Vor dem Abschluss der Hauptrunde gegen Norwegen winkt aber auch noch immer der größte WM-Erfolg seit zwölf Jahren.

So kommen Deutschlands Handballerinnen ins WM-Halbfinale

Di., 10. Dezember 2019, 07:27 Uhr

Deutschlands Handball-Frauen haben bei der WM in Japan noch das Halbfinale im Blick. Foto: Marco Wolf/dpa

Kumamoto (dpa) - Deutschlands Handball-Frauen dürfen vor dem Abschluss der WM-Hauptrunde gegen Rekord-Europameister Norwegen an diesem Mittwoch (12.30 Uhr) weiter von Olympia und dem ersten WM-Halbfi...

Dank Schützenhilfe: DHB-Frauen erreichen erstes Etappenziel

Mo., 09. Dezember 2019, 15:04 Uhr

Alicia Stolle (M) kommt gegen Serbiens Abwehr zum Wurf. Foto: Marco Wolf/wolf-sportfoto/Marco Wolf

Trotz der Niederlage gegen Serbien spielen die deutschen Handballerinnen bei der WM in Japan mindestens um Platz sieben. Dieser würde den Traum von Olympia am Leben erhalten. Und es ist sogar noch viel mehr möglich.

Kiel im Halbfinale gegen Lemgo - Hannover gegen Melsungen

Mo., 09. Dezember 2019, 12:24 Uhr

Das Halbfinale im DHB-Pokal findet am 4. und 5. April 2020 in Hamburg statt. Foto: Lukas Schulze/dpa

Hamburg (dpa) - Titelverteidiger THW Kiel trifft im Halbfinale des deutschen Handball-Pokals auf den Bundesliga-Konkurrenten TBV Lemgo Lippe, wie die Auslosung in Hamburg ergab.

THW Kiel nach fast drei Jahren wieder Bundesliga-Spitze

So., 08. Dezember 2019, 18:04 Uhr

Kiels Trainer Filip Jicha (M) jubelt. Foto: Frank Molter

Der THW Kiel ist neuer Tabellenführer der Handball-Bundesliga. Der Rekord-Champion löst Meister Flensburg als Primus ab. Für den Verein endet damit eine lange Durststrecke. Weiter oben dran bleiben die Rhein-Neckar Löwen und die TSV Hannover-Burgdorf.

Rune Dahmke verlängert bis 2022 bei Rekordmeister Kiel

So., 08. Dezember 2019, 16:12 Uhr

Linksaußen Rune Dahmke (r) hat seinen Vertrag beim THW Kiel um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Foto: Marijan Murat

Kiel (dpa/lno) - Der THW Kiel hat den Vertrag mit Linksaußen Rune Dahmke vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Das gab der Handball-Rekordmeister vor dem Heimspiel gegen GWD Min...

Hannover gewinnt Handball-Verfolgerduell gegen Berlin

So., 08. Dezember 2019, 15:25 Uhr

Hannovers Evgeni Pevnov (l) und Ivan Martinovic freuen sich über den Sieg im Verfolgerduell gegen die Füchse Berlin. Foto: Uwe Anspach

Hannover (dpa) - Die TSV Hannover-Burgdorf hat mit einem 31:28 (17:16)-Sieg im Verfolgerduell gegen die Füchse Berlin ihren Platz in der Spitzengruppe der Handball-Bundesliga behauptet.

Sieg gegen Niederlande: DHB-Frauen auf Halbfinalkurs

So., 08. Dezember 2019, 12:22 Uhr

Erfolgsgarantin: DHB-Torfrau Dinah Eckerle wird als «Player of the Match» ausgezeichnet. Foto: Marco Wolf/wolf-sportfoto/dpa

Die deutschen Handballerinnen bejubeln den nächsten WM-Erfolg. Im ersten Hauptrundenspiel gelingt ein Sieg gegen die Niederlande. Eine Spielerin ragt dabei - wieder einmal - besonders heraus.

Ein Niederländer verantwortlich für Höhenflug der DHB-Frauen

Sa., 07. Dezember 2019, 11:33 Uhr

Trainer Henk Groener (M) spricht zu den deutschen Nationalspielerinnen in einer Auszeit. Foto: Marco Wolf/dpa

Ruhig und abgeklärt, kommunikativ und erfolgreich: So führt der Niederländer Henk Groener die deutschen Handballerinnen gerade wieder in Richtung Weltspitze. Am Sonntag wartet zum WM-Hauptrundenstart in Japan auf ihn ein besonderes Spiel.

Dänemark verhilft DHB-Frauen zu guter WM-Ausgangslage

Fr., 06. Dezember 2019, 15:41 Uhr

Deutschlands Evgenija Minevskaja (M) wird von eine Südkoreanerin gestoppt. Foto: Marco Wolf/dpa

Die deutschen Handballerinnen erleben im WM-Gruppenfinale gegen Südkorea eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Erst klar vorn, dann klar hinten, am Ende gleichauf. Im Nachhinein erweist sich das Remis als sehr wertvoll, weil Weltmeister Frankreich scheitert.

Erneute Niederlage: Flensburgs Magdeburg-Komplex geht weiter

Do., 05. Dezember 2019, 21:11 Uhr

Magdeburgs Marko Bezjak (M) wird durch die Flensburger Johannes Golla (l) und Magnus Abelvik Rod (r) am Wurf gehindert. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa

Magdeburg (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt kann in der Handball-Bundesliga beim SC Magdeburg nicht mehr gewinnen. Der deutsche Meister verlor bei seinem Angstgegner trotz 12:8-Pausenführung noch m...